Haushalt... > Ernährung von A - Z

Markenprodukte oder No-Name-Artikel?

<< < (3/7) > >>

Werner:

Hallo Bridda

nun das mag ich aber bezweifeln.

Rechne mal bei der Abnahmemenge eine Dicounters

Größere Maschinenauslastung, Keine Lagerhaltung, Keine Rücknahme bei Verfallsdatumüberschreitung
Keine Werbung, Kein Transport ect

Beate Mahr:
Hallo

ihr kennt doch sicher die Kennzeichnungen auf den
Verpackungen von Milchprodukten z.B.

Diese Kennzeichnung solltet ihr mal auf No - Name - Produkten beachten, das sind nämlich oft die gleichen ...

Ob GERAMONT oder der JA Camenbert - >
gleiche Produktionsstelle ...

Deshalb kaufe ich die No - Name Produkt für 1,50 Euro
und nicht das Markenprodukt für 3,60 Euro ...
weil davon bekommt der Milcherzeuger auch nicht mehr für den rohstoff

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]

Linaria:
Hallo Beate
Muß dir vollkommen recht geben das wir nicht mehr Milchgeld ausbezahlt bekommen. Das gleiche ist auch bei No-Name Butter.

Beate Mahr:
app Butter

hab ich doch zu meinem Entsetzen gesehen ...
diese komische * Produktionszeichen **
kam doch die ** Landliebe Butter ** aus Holland

Hab echt gedacht ich spinne ...

Wer weiß etwas davon ???

fragt
Beate

Beate Mahr:
Hallo

ich hab der Rätsels Lösung ...

CAMPINA !!!!!!

http://www.campina.com/?selected=camcom.duits.homepage.1|1&l=de

und die dürften Landliebe übernommen haben

http://www.campina.com/default.asp?selected=camcom.duits.marken.landliebe|2&l=de

Brauch ich mich doch nicht wundern ...

Gruß
Beate

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln