Tiere auf dem Hof > Federvieh

Mini-Arche Noah, von allem ein bisschen!

<< < (4/4)

Nelly:
Hallo,
unsere Schafwiese direkt am HAus ist mit hohen Stahlmatten eingezäunt, es gibt nämlich nicht nur dumme Schafe...
Meine Oma meinte gestern allerdings ein Ziegenbock gehörte dann aber trotzdem unbedingt angepflockt.....

LG
Nell

Nelly:
*schüppschen*

Klecksi:
wir haben schafe und ziegen zusammen auf der weide  die ziege  bekam mein mann letztes jahr im november zum 50 igsten ...  erst hatten die schafe von der ziege angst dann hat der schafbock der ziege das fürchten gelernt ich war   immer wieder tagsüber beschäftigt die ziege einzufangen  im dezember kamen alle zusammen zum  gewöhnen  ins winterquatier offenstall   die ziege hat sich mitlerweile vermehrt  und zwei  junge bekommen ( ein weiblein  das hörner bekommt und ein böcklein  das hornlos ist wies aussschaut ;-))   seit einer woche sind nun alle auf der weide einfacher holzzaun   bis jetzt keine klagen es klappt ganz gut ich hoffe das bleibt so   und lieeeeeeeb sind sie  bis auf den bock(ein falscher kaliber  braucht augenkontakt sonst gibts nen schmerzhaften stoß ) der kommt demnächst in die wurst und  ich leg mir einen neuen zu  schon allein wegen inzucht und so   lg hanni

amber:
Also ich habe auch zwei Ziegenböcke (kastriert). Die sind im Gehege untergebracht und stellen nichts an dort.

Allderdings bekommen sie regelmäßig Äste zum abknabbern.

Und dann sind dort noch Kamerunschafe und Nandus und Gänse und Enten untergebracht und Saisonal auch Puten.

Das Gehege ist mit einem hohen Maschendrahtzaun umgeben und im unteren Drittel mit so Baustahlrohren verstärkt weil die Schafe und Ziegen immer dagegenreiben und sich das Fell jucken.

Hühner habe ich extra und meine beiden Hängebauchschweinchen auch.

LG Gitte

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln