Tiere auf dem Hof > Federvieh

Legehennen legen nicht wirklich gut!

<< < (2/13) > >>

cliff:
Hallo,

warum hast Du kein Stroh im Stall? Die Hühner lieben doch Stroh zum Scharren usw.
Das fällt mir auf, gib den Hühnern Arbeit, das sie was zu tun haben, dann kommt auch die Legeleistung wieder, meine Meinung.

Gruß Cliff

Erdbeere:
Das mit dem Licht kommt mir aber auch ein bisschen viel vor. Ich schalte es erst um halb fünf bis um sieben ein.
ich hatte auch mal wieße Leghorn, die über ein halbes Jahr gebraucht haben, bis sie mal so richtig angefangen haben. Die werden schon noch legen.
Außerdem ist es eh besser, wenn man die Hühner im Frühjahr kauft, denn im Herbst werden die Eier automatisch weniger.

winnipooh69:
Servus,

werde ich beim nächsten Todesfall tun...Drachenreiter. Schön das mit Dir hier mehr "Hühnerfachleute" eingezogen sind!. Wie findest Du meine Hennenhaltung? Ich wollte extra kein Stroh sondern viel schönen Sand und Kalk,...damit sich das Ungeziefer nicht so ausbreiten kann!
Gestern habe ich noch zusätzlich eine Schale mit Rinderbruch aufgestellt, der etwas Soja enthält!
Ich habe alle Fress- und Trinkgefässe extra hochgestellt...damit immer alles sauber bleibt...täglich streue ich immer noch etwas Weizen auf...den die Hennen dann noch tagsüber als Beschäftigung aufpicken.
Liebe Grüsse

Drachenreiter:

--- Zitat von: winnipooh69 am 08.09.08, 19:13 ---Servus,

werde ich beim nächsten Todesfall tun...Drachenreiter. Schön das mit Dir hier mehr "Hühnerfachleute" eingezogen sind!. Wie findest Du meine Hennenhaltung? Ich wollte extra kein Stroh sondern viel schönen Sand und Kalk,...damit sich das Ungeziefer nicht so ausbreiten kann!
Gestern habe ich noch zusätzlich eine Schale mit Rinderbruch aufgestellt, der etwas Soja enthält!
Ich habe alle Fress- und Trinkgefässe extra hochgestellt...damit immer alles sauber bleibt...täglich streue ich immer noch etwas Weizen auf...den die Hennen dann noch tagsüber als Beschäftigung aufpicken.
Liebe Grüsse

--- Ende Zitat ---

Hallo Winnipooh69

ich bin ja nur Hobbyhühnerhalter, obwohl es sind die letzten 3 Jahre immer mehr geworden. Aber mehr wie die 250 Jungtiere heuer insgesamt auf mehrere Bruten verteilt möchte ich nicht mehr haben. Und habe nach anfänglichen Abschaffen der Hybriden ca. 15 verschieden Rassen zeitgleich gehabt, bzw. Mixe daraus. Und nun bin ich bei den Altsteirern gelandet.

Dein Stall gefällt mir. Manche nehmen Stroh, andere Hanf, Heu oder Hobelspäne.....
Ich bervorzuge zur Zeit Heu (das gabs heuer gratis neben der Straße - hat ein Bauer verloren und  liegen lassen) gemischt mit Hobelspänen.
Das riecht gut, auch nach 2 Wochen noch, wenn ich mal keine Zeit zum Zwischenmisten habe.

Was mir momentan nich ganz klar ist - dürfen deine Hühner ins Freie? Das uns halt wichtig wegen der natürlichen Farbe des Eidotters.

Beim Futter hat auch so jeder seine Ansichten, da möchte ich nicht drauf rumreiten, weil ich bei meinen Hühnern zuerst mal den Garten habe wo sie viel unterwegs sind, andere hacken auf einem rum wenn man einem Huhn kein Legemehl gibt. Neben dem Garten bekommen die Hühner noch eine selbst gemischte Ration. Das mit dem Rinderbruch kenne ich auch von jemanden. Die Frau füttert Rinder oder Kälberbruch mit Mineralstoff und ein wenig Soja und sie sagt Ihre Hühner legen super. Wenn du mal ein Huhn schlachtest, siehst du ob du zu gut oder etwa nicht gut genug gefüttert hast. Bei zu guter Fütterung ist das Huhn verfettet bzw. andernfalls extram mager.

Gruß
DR

geli.G:

--- Zitat von: Laura am 08.09.08, 09:10 ---Außerdem ist es eh besser, wenn man die Hühner im Frühjahr kauft, denn im Herbst werden die Eier automatisch weniger.

--- Ende Zitat ---

Genau weil die Eier im Herbst weniger werden, kaufe ich die jungen Hühner im Herbst...die fangen nach kurzer Zeit zum Legen an und ich hab den ganzen Winter Eier..... ;)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln