Autor Thema: Hühnernachwuchs  (Gelesen 52641 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4287
  • Geschlecht: Weiblich
Hühnernachwuchs
« am: 24.02.08, 20:22 »
Hallo, hat jemand schon Nachwuchs von Küken oder ist dabei? Ich sammel seit einigen Tagen Bruteier. Aber meine legen heuer so schlecht und ich dann bei der Auswahl nicht sooooo wählerisch sein, sonst bekomm ich die Maschine nicht voll. Denke mal, ich werde Mittwoch starten. Ich hab einen Flächenbrüter und damit jedes Jahr ganz ordentliche Erfolge gehabt. Nur im letzten Jahr waren die Eier nicht der Hit. ca. 50% waren nicht befruchtet  :( Mal sehen, was raus kommt. ist immer wieder spannend. Wenn meine gute Henne Lust hat und zu Glucken beginnt, bekommt sie auch Eier untergeschoben. Aber dazu ist es noch zu bald. Es sei denn, sie ist durch den Vorfrühling auch eher daran.
Gruß Daniela




Überschrift berichtigt
« Letzte Änderung: 25.02.08, 06:54 von reserl »
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Peppels

  • in memoriam
  • in memoriam
  • *
  • Beiträge: 241
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #1 am: 25.02.08, 12:38 »
Hallo Pauline,

Nachwuchs ist auch bei uns noch nicht da...
aber die Brahmas und die Gänse üben fleißig ;)

Im letzten Jahr hatte sowohl die Enten als auch die Hühner Nachwuchs selber ausgebrütet.Ich hoffe auch in diesem Jahr wieder über die kleinen gelben "Kugeln", auch wenn es dann wieder stressig wird, denn im letzten Jahr hatten wir Ausbruchskünstler.
Dafür "lebt" unser Heuhaufen im Kaninchenstall -bin gespannt wie viele es sind.

einen schönen Wochenanfang
Peppels
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."

 Mary Bij.

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1597
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #2 am: 25.02.08, 19:43 »
Hallo Pauline

Die erste Ente sitz auf ihren Eiern und der Nachwüchs dürfte sich so um den 14. März einstellen.
Hühnereier sammeln wir jetzt auch noch um unseren Brutapperat voll zu bekommen.
Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline amber

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 579
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #3 am: 26.02.08, 09:55 »
Hallo Bärbel,

 :o deine Ente brütet schon?

Super!  :D

Die Nandus und mein Ganter Clemens treten zwar schon seit ca. 2 Wochen, aber ein Ei habe ich noch nicht gesichtet.

Ich wünsche dir viele kleine Küken!  :)

LG Gitte
Wenn dir das Leben Zitronen gibt, mach Limonade draus

Offline amber

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 579
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #4 am: 07.03.08, 07:51 »
Meine Gans Clementinchen, hat jetzt auch bereits ihre ersten Eier gelegt.

Zwei bis jetzt und ich hoffe, daß es schon noch mehr werden damit ich den Brutapparat anschmeißen kann.

LG Gitte

Wenn dir das Leben Zitronen gibt, mach Limonade draus

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4287
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #5 am: 07.03.08, 10:31 »
Bei mir läuft die Brutmaschine seit einer Woche. Hoffe es kommen viele neue Hühner raus.
Gruß Pauline
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4287
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #6 am: 17.03.08, 12:50 »
Gestern hab ich die Eier geschiert und auf den Schlupfrost gelegt. Leider sind von 30 Eiern nur 11 befruchtet. Das ist sau schlecht. Haben die Hähne keine Frühlingsgefühle, oder wie  ??? Hoffe, daß wenigstens aus den wenigen Eiern was raus kommt. Nach Ostern sammel ich noch mal Eier und mach einen weiteren Versuch. Zur Zeit hab ich keine Möglichkeit zum Weglegen; Ostern naht und meine Kunden wollen Eier haben.
Gruß Pauline
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline ELLI47

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 916
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #7 am: 03.04.08, 20:22 »
Hallo
Habe heute morgen 5 legereife Hennen bekommen,
heute Nachmittag hatten sie 3 Eier gelegt ;D
  LG Elli
Liebe Grüsse aus Schleswig-Holstein
    
        Elli

Offline sonnenblume

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 255
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #8 am: 17.05.08, 08:38 »
Hallo zusammen.Hat jemand von euch Bruteier.Bekomme eine Glucke und möchte ihr gern Eier einer anderen Rasse zum brüten reintun.

Offline sonnenblume

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 255
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #9 am: 29.05.08, 10:54 »
Hab es nun schon zum drittenmal versucht,eine Glucke anzusetzen.Hat wieder nicht funktioniert.Sie blieb einfach nicht sitzen. sonnenblume

Offline sonnenblume

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 255
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #10 am: 29.05.08, 19:02 »
Mischlinge zwischen Zwerghühnern und Susexhahn, normale rote und schwarze Legehennen (als Junghühner gekauft). Die Mischlinge sind aus der Zucht von meiner Mam. LG sonnenblume

Offline Peppels

  • in memoriam
  • in memoriam
  • *
  • Beiträge: 241
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #11 am: 29.05.08, 22:47 »
Hallo,
meine Brahmas sind auch aus der Brutmaschine
hab ich letztens vom Züchter erfahren. :(
So habe ich eine Glucke gekauft - vom Geflügelzüchter in der Nähe -
und ihr die Eier unter gelegt...
Sie ist fleissig und am Wochenende soll es soweit sein.....

Und...seit gestern sitzt ein Brahma Huhn und gluckt.
Sofort habe ich ihr ein paar Eier unter gelegt
und warte nun mal das Ergebnis ab.

Tüssi
Peppels
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."

 Mary Bij.

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4287
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #12 am: 30.05.08, 07:40 »
Ich hab zur Zeit zwei Damen, die ihre Küken betreuen. Jede hatte 12 Eier unter sich und hatten guten Erfolg. Ich habe deutsche Lachshühner. Denen wird nach nachgesagt, der Bruttrieb wäre nicht sehr ausgeprägt, aber ich kann mich nicht beklagen  :D
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Erdbeere

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 292
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #13 am: 30.05.08, 13:07 »
Bei mir brütet eine weiße Leghorn. :o Sie sitzt seit dreizehn Tagen sehr andächtig auf den Eiern, die aber fast alle von andern Hühnern sind.
Liebe Grüße

Offline Peppels

  • in memoriam
  • in memoriam
  • *
  • Beiträge: 241
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnernachwuchs
« Antwort #14 am: 16.07.08, 13:24 »
Hallo zusammen,
nachdem meine Brahmas nicht brüten wollten,
habe ich eine Fremdglucke gekauft.
Aber nix draus geworden, doch dann haben sich die Damen überzeugen lassen
und hier das Ergebnis,
Leopoldine = 4 Küken
und Pauline sitzt noch.
Und Sir Leo ist stolzer Vater

Viele Grüße aus Thüringen
Peppels
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."

 Mary Bij.