Forum Mensch und Gesundheit > Kinderkrankheiten

Kopfläuse

<< < (29/29)

klara:
Hallo Peka,
das ist ja ein lausiges Thema.
Was man nicht waschen kann, kann man in einen Sack tun u. in die Gefriertruhe geben.
Für Läuse gibt es aber auch ein Schampoo, das nicht so ne Chemiekeule ist . Meine Nichte hat das angewendet u. war am nächsten Tag Läusefrei. Musst mal in der Apo. danach fragen. Ui, jetzt beisst es mich auch schon in den Haaren.
LG Klara

zwagge:
Grias eich,
wir hatten NIE Probleme mit den Viechern bis zu diesem Schuljahr!
Jetzt hatten wir sie schon 2x!!!
Beim ersten mal haben wir das Gold.... (ich weiß jetzt nicht mehr wie das heisst)- Shampoo genommen. Da waren leider nicht alle hinüber! Ich hab dann in einer anderen Apotheke ein anderes Mittel zum Aufsprühen (sehr ölig) bekommen damit waren wir gleich frei. Beim 2. Mal hab ich dann wieder dieses Sprühmittel genommen. Einwandfrei.
Zur Vorsorge hab ich jetzt immer das DM - Läusefrei- Shampoo daheim. Wir haben dann provilaktisch noch 2 Wochen nachbehandelt. Das Mittel vom DM ist halt nicht so teuer, und wird auch in den höchsten Tönen gelobt.
Man kann´s ja ausprobieren. Stinkt auch nicht so wie das Gold....
Vielleicht konnte ich helfen.
Die Sachen die man nicht waschen kann, kann man einfrieren. Ich hab aber auch manche Teile bei mind. 60°C in die Sauna gesteckt. Kleinteile gehen bestimmt auch im Ofen!
Mir wurde halt gesagt entweder +60C oder -18°C. Ansonsten über 3 Wochen in der Luftdichten Tüte!

Marvinan:
Ja genau ölig ist gut, oder eben die Haare runter, so war es zu meiner Zeit  :P

freilandrose:
oh je, ich erinnere mich ungerne an diese Läuse-Zeit zurück.
Das war vor ca. 38 Jahren als die zweite Tochter die Läuse hatte. Vom Kindi mit heimgebracht.
Damals hatte ich nur 2 Mädels. Der Junge war noch nicht geboren.
Meine Älteste hatte lange Haare, die hatte die Läuse nicht. die Zweite hatte buschige lockige lange Haare (hat sie heute noch). Das war das Problem.
Ich weiß noch, wie ich sie auf dem Küchentisch sitzen hatte (an dem Tag hatte ich tierisches Kopfweh),
habe jedes einzelne Haar angeschaut und abgeschnitten wo ne Nisse dran saß. Die sah nachher aus........aber ganz abschneiden wollte ich Ihr die Haare auch nicht.
Wie ich das dann alles in den Griff bekam mit allem waschen und so, weiß ich nicht mehr.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln