Organisation ist alles > Büro, Büro

HI-Tier II

<< < (3/58) > >>

Luetten:
... das würde mich auch mal interessieren!
LG Petra

Susanna:
Ja, gut, einmal im Monat drucke ich auch aus, habe schon einen schön dicken Ordner. Aber nicht weil ich das so will, sondern weil die Behörde das so will. Das haben sie uns bei einer Kontrolle gesagt.

Eifelfreund, irgendwie verstehe ich das auch nicht.

martina-s:
Ich glaub, der Eifelfreund schaut immer nur sporadisch hier rein. Sonst müßte doch die Aufklärung kommen 8)
Also das handgeschriebene Bestandsregister  haben wir auch noch. Macht bei uns aber der LOP.
Ich weigere mich. Wenn man per PC meldet und auch Bestandsregister ausdruckt braucht man das nimmer bei einer Kontrolle. So wurde uns das gesagt.
Nebenher führe ich noch einen Herdenmanager von den Triesdorfern. Da kannste dann alles abrufen (Vater Mutter, Oma, Schwester, Tante ;D 8) )
Und wenn ich im HIT melde, dann kopiere ich die Nummern aus dem Programm heraus. Also was soll ich da noch per Hand schreiben. Ist eh schon alles 50.000x erfasst.

Wenn der LOP gerne schreibt: Wegen mir darf er. An mir soll es nicht liegen.

Aber wenn ich heute eine Herdenliste mit Name, Kennnummer oder so will, dann druck im mir die aus dem Triesdorfer aus. Finde das praktisch.


martina-s:

--- Zitat ---aber auf Grund der Namen (Kuhlinien) weiß man eh wer mit wem verwandt ist...*lächel*

--- Ende Zitat ---
Hallo Annelie,
nicht so bei mir. Da weiß eigentlich nur mein Mann alles zu 100% was die Abstammungen betrifft.
Wir haben so viele "L" - Kühe, dass es da ganz schwierig wir. Sie unterscheiden sich dann mit dem zweiten Buchstagen. Also Loiserl oder Lilith etc.
Und da kann es schon mal schwierig werden mit der Verwandtschaft :D ;)

Freya:
Hallo Annelie,

seit 1998 habe ich einen Herdenmanager und möchte die Arbeit damit nicht mehr missen. Aber erst viel später auch einen Batch Client dazu, der aus dem Herdenmanager die Daten an die HIT übertragen kann. Trotzdem möchte ich behaupten, dass wir ohne das Besamungsbuch, wo für jede Kuh ein Datenblatt geführt wird, aufgeschmissen wären. Vielleicht haben andere ja ihren PC im Stall. Aber ich brauche halt das Besamungsbuch im Stall und nehme es dann, wenn neue Eintragungen gemacht wurden mit ins Büro und übertrage die Daten in den Herdenmanager.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln