Betriebliches > Neuigkeiten, Tipps und Infos der LSV

Schnittschutzhosen und -handschuhe

<< < (5/6) > >>

geli.G:
Hallo,

ich muss gestehen, dass ich es hasse, wenn die Schnittschutzhose zu reparieren ist. Gerade war mein Mann mit der Holzarbeit fertig und ich wollte die Hose waschen und flicken und da kommt "Emma" und es geht gleich weiter. Aber ich muss jetzt was machen weil die Risse sonst weiterreißen....da bleibt man ja zuerst hängen.... >:( ::)

Habt ihr gute Erfahrungen mit den aufgeklebten Flicken gemacht? Ich denke, dass es ohne Fixierung mit Nadel und Faden nicht geht, oder?



Überschrift berichtigt

Doro:
Hallo Geli,

mit aufgeklebten Flicken hab ichs noch nie probiert. Hast Recht wenn ein kleiner Riß ist, gehts rasch weiter. Hab heute die von meinem Mann entsorgt, hat jetzt die von SV, der braucht sie nimmer.

Elli:
Hallo Geli,

ich hab schon mal so einen Flicken zum Aufkleben probiert, der löst sich aber langsam beim Waschen wieder ab. Ich habe ihn dann doch mit der Hand vorsichtig angenäht.

LG Elli

christiana:
Welche Schnittschutzhosen sind denn besonders zu empfehlen?
Mein Mann ist nun doch öfter im Wald und da sollte er lieber eine tragen!
LG Christiana

Beate Mahr:
Hallo

GöGa hat die Schnittschutzhosen von STIHL
er hat Sommer.- und Winterhosen ... die Sommerhosen haben * Lüftungsschlitze *
Er kauft die beim Fachhändler - da kann er sie probieren ...
sicher sind die etwas teurer ... aber Sicherheit geht vor  :-*

Es gibt auch bei Engelbert Strauss Forstbekleidung

Wichtig sind die Schutzklassen

Gruß
Beate

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln