Bäuerinnentreff

Tiere auf dem Hof => Federvieh => Thema gestartet von: sonnenblume am 09.07.08, 21:14

Titel: Künstliche Brut
Beitrag von: sonnenblume am 09.07.08, 21:14
Wer hat Erfahrung mit einem Brutautomat ???

In der Hoffnung auf Antwort
Gruß sonnenblume
Titel: Re: Künstliche Brut
Beitrag von: sonnenblume am 11.07.08, 07:01
Das kann doch nicht sein, es hat niemand Erfahrung mit einem Brutautomat???? ???
Titel: Re: Künstliche Brut
Beitrag von: Bärbel am 11.07.08, 07:21
Hallo
Flächenbrüter ,Halbautomat oder Vollautomat?
Was willst Du wissen?
Titel: Re: Künstliche Brut
Beitrag von: sonnenblume am 11.07.08, 08:26
Hallo Bärbel
habe einen Flächenbrüter mit automatischen Eiwender von Hova Brutmaschinen.
Muß ich lüften oder nicht?
sonnenblume
Titel: Re: Künstliche Brut
Beitrag von: Frieda am 11.07.08, 08:33
Hallo,

steht da nichts in der Bedienungsanleitung?

Ich kann dir bei deinem nicht wirklich weiterhelfen. ich denke eher lüften - aber aber nur meine Meinung.Mein Sohn hat einen ganz kleinen Brutautomat, bei dem muß man lüften. Am Sonntag sind vier Küken ausgeschlüpft :D

Titel: Re: Künstliche Brut
Beitrag von: Bärbel am 11.07.08, 19:21
Hallo

Ich habe Dir mal Die Gebrauchsanweisung von unserem Flächenbrüter angehängt. So wie es da drinn steht machen wir es.
http://www.siepmann.net/download/109504/Flaechenbrueter400.pdf (http://www.siepmann.net/download/109504/Flaechenbrueter400.pdf)
Titel: Re: Künstliche Brut
Beitrag von: sonnenblume am 12.07.08, 11:01
Hallo Bärbel
Ich habe einen Hova-Brüter von Lipp Kunstbrut GmbH. Am Anfang habe ich 100°F eingestellt für einen Tag.Dann habe ich die Eier eingelegt und ein paar Stunden gewartet,bis sich die Eier erwärmt haben.Anschließend heißt es bei mir, die Bruttemperatur bei automatischen Wender,97°F.Hoffe ich mach das auch richtig.
Danke nochmals für deine Bemühungen.
Gruß sonnenblume