Haushalt... > Vorratshaltung

Sterilisieren oder Einkochen/Einwecken in Gläsern

<< < (51/53) > >>

Heidi.S:
Mein Gurkensudrezept habe ich mal von Andrea7Kind bekommen.
500 ml Surol Kräuteressig, 750 ml Wasser und 250g Zucker mit 1 EL Salz aufkochen.
Über die Gurken im Glas geben und nach belieben Gurken Gewürz, Dill, Zwiebeln, Knoblauch oder Pfeffer zugeben.
Was ich an Sud nicht verbrauche kommt heiß in ein Glas mit Twist off und hält bis ich die nächsten Gläser einkoche.
Einkochzeit ist 20-30 Min bei 85 Grad

Hamster:


Danke. Werde es mal ausprobieren.

klara:
Hallo,
meine Einkochzeit bei Gurken ist: einmal kräftig aufkochen lassen und den Herd ab schalten.
 Irgendwann später tue ich die Gläser ausm Topf. So bleiben sie schön knackig. Hab kein Induktion.
LG Klara

Heidi.S:
Hmm, hört sich einfach an, kann aber sehr unterschiedlich sein.
Alleine die Topfgröße, Wassermenge und Restwärme des Herdes können da sehr unterschiedlich sein.

frankenpower41:
Ich wecke Gurken nach dem alten Rezept meiner Mutter ein.
Normaler Essig, Zucker......  einmal hab ich Gurkenaufguss ausprobiert, das war so gar nicht unseres.

Gestern hab ich Tomaten im eigenen Saft  (gar nichts dazu) eingekocht.
Ich nehme lieber meinen Einkochtopf, da weiß ich woran ich bin anstatt was Neues auszuprobieren.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln