Autor Thema: HaRA, Jemako - Wischsysteme und Microfasertücher  (Gelesen 78073 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand

Auf dem Markt werden die verschiedensten Wischsysteme angeboten.
Mittlerweile hat man da fast keinen Durchblick mehr. ::)

Ich hab schon lange den HARA-Stiel, die Lappen dazu sind aber nicht mehr alle Original-Hara. Zu teuer. 8)

Bei wem kommt noch die gute alte Putzbürste zum Einsatz?
Mit welchen Wischsystemen putzt ihr?
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline PeacefulHeidi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 907
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re:Wischsysteme
« Antwort #1 am: 09.02.04, 10:42 »
Ich wische nur mit heißem Wasser und Hara-Wischmop ohne Reinigungsmittel! Oder ich nehme den Dampfreiniger von Kärcher.

Reinigungsmittel verwende ich eigentlich selten bis garnicht. Ich vertrag es nicht an den Händen und an Gummihandschuhe kann ich mich irgendwie nicht gewöhnen. Außerdem werden die Böden (hier nur PVC-Belag) durch das Reinigungsmittel erst recht rutschig und glitschig.  >:(

Offline Resi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 250
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele
Re:Wischsysteme
« Antwort #2 am: 09.02.04, 10:46 »
Ich finde, der Hara war die beste Erfindung für Hausfrauen. das ewige Buckeln zum Putzen hält sich damit in Grenzen .( mein Kreuz tut auch so weh ;D) Dabei mein ich aber nicht nur den original Hara, sondern auch ähnliche Systeme die es so gibt. ( ist genau wie bei den Tempotaschentücher, da sagt auch jeder ein Tempo obwohls ein Softis oder Kleenex ist :D). Ich hab einen original Hara seit fast zehn Jahren, der Lappen ist immer noch gut, sicher ein neuer wird noch besser sein. Aber der hält bestimmt noch einige Zeit, ich werd dann auch wieder einen Hara(original ;D) kaufen. Andere bilige Lappen für die Wischer sind das einfach nicht. Oder könnt Ihr mir einen empfehlen, der an die Hara- Qualität hinkommt?
Liebe Grüße von der Resi

Offline PeacefulHeidi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 907
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re:Wischsysteme
« Antwort #3 am: 09.02.04, 10:51 »
Nein Resi, ich kann dir auch keinen anderen vergleichbaren Wischmop zu Hare anbieten. Ich hab mir erst letzte Woche einen neuen von Hara geholt. Mein anderer war nach 13 Jahren schon reichlich aus den Nähten und alles neu annähen half nix.  ::)

Wenn dieser auch wieder 13 Jahre hält dann waren die 27 Euro auch wieder gut angelegt. ;) Das sind etwas über 2 Euro pro Jahr für einen Wischmop........

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2315
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Wischsysteme
« Antwort #4 am: 09.02.04, 11:43 »
Mein Wischer ist von Leifheit. Mit dem bin ich auch voll zufrieden.
Der Bezug hält allerdings nicht so lange. Habe mir den von Haka gekauft, und bin auch zufrieden.
Also ohne Wischer, nur mit Schrubber und Lappen nein, nicht mehr vorstellbar. ::)
Ins Wischwasser kommt bei mir nur Goldschmierseife, die macht den Boden auch nicht glatt.
Das Gute an den Bezügen ist, das man sie Waschen kann.
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Resi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 250
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele
Re:Wischsysteme
« Antwort #5 am: 09.02.04, 19:41 »



Wenn dieser auch wieder 13 Jahre hält dann waren die 27 Euro auch wieder gut angelegt. ;) Das sind etwas über 2 Euro pro Jahr für einen Wischmop........
Hallo Heidi, da bin ich ganz Deiner Meinung, lieber für ein gutes Teil alle 13 Jahre einmal bezahlen. Als für ein billiges immer wieder mal.
Liebe Grüße von der Resi

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1291
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Wischsysteme
« Antwort #6 am: 09.02.04, 20:25 »
Da bin ich ja froh, dass es auch hier einige zufriedene Ha-Ra Kundinnen gibt  :D
Ich verkaufe die Sachen jetzt seit über 10 Jahren. Der Wischer (Bodenexpress) ist fast unverwüstlich. Da muss schon ein Traktor drüber fahren, bevor der den Geist aufgibt  ;D  Hat es alles schon gegeben  :-X
Bei den Fasern kann ich gut verstehen, dass sie vielen Leuten einfach zu teuer sind. Ich habe aber sehr viele Kundinnen, die ihre "Lappen" schon 10 Jahre benutzen.
Für mich ist das natürlich nicht so gut  8)
Als ich mir die Sachen vor 12 Jahren auf einer Vorführung gekauft habe, bin ich mit schlechtem Gewissen ab nach Hause. Sooo viel Geld für Putzzeug  ::) Wir haben in der Diele indischen Schieferboden und der ist sehr kantig. Alle 6 Wochen musste ich bis dahin neue Wischtücher haben und die guten kosteten damals schon 5 DM.
Die Qualität der Produkte und die grosse Nachfrage war für mich der Grund, diese Sachen selber zu vertreiben. So ist es bis heute geblieben.
« Letzte Änderung: 09.02.04, 20:26 von Erika »

Offline Janker

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 174
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Wischsysteme
« Antwort #7 am: 09.02.04, 20:27 »
Hallole!

Ich hab zur Hochzeit Leifheit bekommen, der Stiehl nach 5 Jahren ausgeleiert, Presse nach Schmieren/pflegen wieder okay (bei mir Dauerwechsel HH-Personal), alle 3 Jahre neuer Bodenwischbezug, bei alle 2 Tage 70-100 m2 sehr dreckig , da Dauerbau + Stallklamotten an im Haus. Bin sehr zufrieden: kein Bücken/Heben, keine nassen Finger. Wenns es extrem ist, alte methode: Kübel Wasser, schmierseife,  Bürste, knieend schrubben und anschließend abziehen, hilft immer!

mfg Kirsten

Offline Anita2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer, wenn nicht du, und wann, wenn nicht jetzt
Re:Wischsysteme
« Antwort #8 am: 09.02.04, 20:30 »
Ich wische auch seit vielen Jahren mit einem Hara-Stil, aber auch mit anderen Bezügen. Eigentlich wundert es mich, dass es HARA noch gibt, ich habe geglaubt, die hätten Konkurs gemacht.

Ich habe auch einen Eimer mit Presse von HARA, der aber etwas unhandlich ist. Am Landwirtschaftsamt haben sie das System von Leifheit, das würde mir besser gefallen, da muss man den Bezug nicht ganz abnehmen beim Auspressen.
Zusätzlich habe ich mal bei ebay sehr billig 5 Wisch-Mops ersteigert, waren dann aber 50 cm und nichts für meinen 40 cm-Wischer. Also mußte noch ein anderer Wischer her, damit gehts noch wesentlich schneller, aber man muß schon eine Presse zum Auswinden haben, für kleine Frauenhände ist das sonst nichts. LG Anita

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3254
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Wischsysteme
« Antwort #9 am: 09.02.04, 20:30 »
Hallo Heidi,

da muß ich mal ganz dumm fragen, wo Du noch einen Orginal Hara Lappen herbekommen hast? Ich wollte mir auch einen neuen Lappen zulegen und da ich nicht weiß, wer bei uns in der Nähe Hara vertreibt, wollte ich`s übers Internet versuchen. Da war auf der Homepage zu lesen, daß Hara Insolvenz angemeldet hat und Hans Raab sich ins Ausland abgesetzt hat (war natürlich vornehmer ausgedrückt). Es stand da auch geschrieben, daß man eine e-mail schreiben soll, da die Produkte weiterhin verkauft werden und es meldet sich dann jemand. Auf diesen "jemand" warte ich heute noch -ist jetzt ca. 5 Wochen her-.

Gruß
Marina

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1291
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Wischsysteme
« Antwort #10 am: 09.02.04, 20:42 »
Hallo Marina,
das versteh´ ich jetzt leider auch nicht, dass sich niemand bei Dir gemeldet hat. Der Geschäftsbetrieb geht ohne Unterbrechung weiter, so steht es auch auf der Homepage. Ein Insolvenzverfahren heisst noch lange nicht, das es eine Firma nicht mehr gibt. Leider werden viele Firmen auch tot-gesprochen  :\'(
Es gibt eine Hotline-Nr.: 01802/235240
Von der Firma aus werden keine Sachen direkt verschickt, man wird Dir aber eine Bezugsperson in der Nähe nennen können.

Offline PeacefulHeidi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 907
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re:Wischsysteme
« Antwort #11 am: 09.02.04, 22:23 »

Hallo Heidi,

da muß ich mal ganz dumm fragen, wo Du noch einen Orginal Hara Lappen herbekommen hast?


Marina ich hab in den gelben Seiten geguckt unter Wasch- und Reinigungsmittel. Da steht eine Hara-Vertretung in deine Nähe. ;)

Die hab ich einfach angerufen und erzählt was ich möchte. Sie hat mir einen Preis genannt. Ich bin sofort hingefahren und war 30 Min. später mit meinem neuen Lappen zu Hause. Naja, einen neuen Fensterputzer hab ich mir noch gegönnt und meine Mutter wollte auch noch einen neuen Mop.  8)

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3320
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re:Wischsysteme
« Antwort #12 am: 09.02.04, 23:22 »
Hallo,
wische seit einem Jahr auch mit Hara, und entweder ohne Reinigungsmittel oder wenn es heftig schmutzig ist (Schmutzschleuse), nahm ich Schmierseife.
Ich habe meinen Putzeimer auf einem Gestell, brauch mich fast garnicht mehr zu bücken.
LG
Tina
LG
Tina

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5342
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re:Wischsysteme
« Antwort #13 am: 10.02.04, 08:30 »


Hallo

ich habe auch die Wischpresse von Leifheit und bin superzufrieden, da man den Lappen überhaupt nicht mehr anfassen muß. Ein Bezug hält so max 3 Jahre (bis er mir nicht mehr gut genug ist, hat noch keine Löcher oder so was).

Das schöne am Leifheit finde ich auch, das er die Presse mit Fußbedienung hat und man sich kaum bücken muß. Durch die Fuß-Druckkraft krieg man den Lappen auch gut ausgedrückt für feuchteempfindliche Kork-und Laminatböden.

Der Leifheit-Stiel aus Kunsstoff hält bei mir jetzt ohne Verschleißerscheinungen das 4te Jahr und ist finde ich deutlich leichter ein Eisenmodell.

Derzeit hab ich den Orangen-Viezweckreiniger von Frosch in Benutzung und bin ganz angetan von dem frischen Duft und dem seidigen Glanz

Viele Grüsse

Mirjam

Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re:Wischsysteme
« Antwort #14 am: 16.03.04, 19:54 »

Über meine Schwester hab ich mir jetzt
bei Woppma drei Lappen für meinen Hara-Stiel besorgt. 8)

Bisher bin ich sehr zufrieden.
Die Preise sind günstig und die Qualität ist gut.

Meine Schwester verwendet die Lappen an ihrem Arbeitsplatz schon lange und ist auch sehr zufrieden damit.

Infos dazu gibt es unter www.woppma.de
Hab von dieser Firma vorher auch noch nichts gehört. ::)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.