Autor Thema: Welche Vorschriften bei Verkauf von Marmelade?  (Gelesen 48156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche Vorschriften bei Verkauf von Marmelade?
« Antwort #45 am: 19.08.14, 13:46 »

Hast du einen Steamer? Da kannst du die Gläser vorsterilisieren (geht 10Min.) hinterher nachsterilisiern (30 Min.). Seit ich dies so mache, hatte ich keinen Schimmel mehr.

Gute Idee, kann man doch auch im Backofen machen?

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche Vorschriften bei Verkauf von Marmelade?
« Antwort #46 am: 19.08.14, 17:27 »
Ich meinte ich habe es mal gelesen im Umluftofen. Mit Umluft kannst du ja auch sterilisieren. Im Steamer muss ich für 30Min. auf 100° stellen. Ich glaub fast eine Bekannte hat mal erzählt, sie stelle die Gläser aufs Backblech und fülle dieses mit Wasser.
Im Steamer bringe ich 48 2dl Gläser rein oder 7 1Lt Gläser (in den 1lt Gläser mache ich nur eingesotten Butter)
« Letzte Änderung: 19.08.14, 17:29 von Romy »
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche Vorschriften bei Verkauf von Marmelade?
« Antwort #47 am: 19.08.14, 21:17 »
im Backofen kann man auch sterilisieren, genau mit Wasser im Blech, dann Gläser reinstellen. Hatte mir eh schon Sorgen gemacht wegen den Haltbarkeit. Aber jetzt muss ich mir das Rezept austüfteln. Haben Massenweise Mirabellen gewaschen und entsteint eingefroren. Nun kommen bald die Zwetschgen.

@RinahCH Du besuchst bald die Bäuerinnenschule, dort kann du dann den entsprechenden Kurs bei den Wahlmodulen belegen. Die sind gut. Ich habe einige besucht ohne die Bäuerinnenschule zu besuchen. Es gibt einen Direktvermarktungskurs, dort lernst du das ganze nötige Zeug und erhältst auch die Ordner. Dann habt ihr auch Kurse zur Vorratshaltung, aber schon bei den Pflichtmodulen. Die Wahlmodule musst du abgestimmt auf euren Hof belegen.

http://www.landfrauen.ch/fileadmin/user_upload/landfrauen/Bildung/Dipl_Baeuerin/D_Module/Moduldrehscheibe_SJ_13_14.pdf
Hier findest du die Module.

Offline RinaCH

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche Vorschriften bei Verkauf von Marmelade?
« Antwort #48 am: 20.08.14, 08:16 »
Danke Kleopatra ich muss alle 12 Module Wahl wie Pflicht Module absolvieren, sowird es dann als offizielle Lehre anerkannt für mich

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche Vorschriften bei Verkauf von Marmelade?
« Antwort #49 am: 02.09.14, 15:24 »
Wen ihr neue Gläser und neue Deckel verwendet. Wie fest reinigt ihr Diese vor dem einfüllen und anschl. sterlisieren.?

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche Vorschriften bei Verkauf von Marmelade?
« Antwort #50 am: 06.09.14, 15:24 »
Zuerst habe ich einfach die Gläser heiss ausgespült und die Deckel schnell in siedend heisses Wasser gelegt. Also die Deckel schnell in einer Pfanne aufgekocht. Ich habe sie dann einfach nur ein halbes Jahr datiert. Trotzdem kam es manchmal vor, dass ein Glas grau wurde.

Jetzt habe ich im Steamer ein Programm: Konfitürengläser vorbereiten 10 Min. 100 Grad.
Dann, auch im Steamer: Konfitürengläser nachsterilisieren 30 Min. 100 Grad.

In den Steamer bringe ich 48 Gläser. Die Deckel behandle ich dabei nicht vor, weil sie beim nachsterilisieren ja genug Hitze abbekommen.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche Vorschriften bei Verkauf von Marmelade?
« Antwort #51 am: 06.09.14, 20:22 »
Zuerst habe ich einfach die Gläser heiss ausgespült und die Deckel schnell in siedend heisses Wasser gelegt. Also die Deckel schnell in einer Pfanne aufgekocht. Ich habe sie dann einfach nur ein halbes Jahr datiert. Trotzdem kam es manchmal vor, dass ein Glas grau wurde.

Jetzt habe ich im Steamer ein Programm: Konfitürengläser vorbereiten 10 Min. 100 Grad.
Dann, auch im Steamer: Konfitürengläser nachsterilisieren 30 Min. 100 Grad.

In den Steamer bringe ich 48 Gläser. Die Deckel behandle ich dabei nicht vor, weil sie beim nachsterilisieren ja genug Hitze abbekommen.

Gute Idee, das mit dem vorsteamen. Mein Backofen nennt sich übrigens auch Steamer, hab ich grad vorhin rausgefunden.