Autor Thema: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!  (Gelesen 81748 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Luetten

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1069
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #105 am: 03.07.12, 19:34 »
Scheiße! Aber denk daran, wo du bist ist oben! Kann dir nachfühlen habe den Scheiß auch schon durch,
sieh zu dass du es schaffst positiv zu bleiben, das ist die beste Waffe.
Es drückt dich
Lütten
Man sollte nie mit vollem Mund über Bauern schimpfen!

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3017
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #106 am: 03.07.12, 19:41 »
Uff, Mist! Strop, das hätte ich nicht gedacht.

Wünsche Dir erst mal gute ÄrztInnen und gute Entscheidungen.

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline strop

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 416
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #107 am: 03.07.12, 20:16 »
Danke für Eure lieben Worte.
@cendrillon: Freitag habe ich einen Termin im Brustzentrum, da liegen dann wohl die nächsten Ergebnisse vor. Nächste Woche dann wohl weitere Untersuchungen (Knochen, Leber etc.) und OP.
@Luetten: Ich bin ein positiv denkender Mensch und nicht ängstlich. Im Moment sind allerdings meine Mädchen etwas "daneben".
@Steinbock: ich denke, ich bin dort in der Klinik in allerbesten Händen, danke für die guten Wünsche.
Nun muss ich schauen, wie ich das nächste Woche hier auf dem Hof geregelt bekomme.
Gibt es hier eigentlich eine Box in der man erfährt, ob man eine Betriebshilfe bekommt? Habe meinen Steuerberater noch nicht ans Telefon bekommen, der weiß eigentlich (fast) alles  :)
LG,
strop 

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1918
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #108 am: 03.07.12, 20:21 »
Liebe Strop,

ich meine,  dass dies die Landwirtschaftliche Krankenkasse wissen müsste oder der nächste Maschinenring.
Ruf doch gleich morgen früh an !

Wünsche dir alles Gute !!!

Margret

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2694
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #109 am: 03.07.12, 22:54 »
......u. wenn sie ablehnen,oder nur ein paar Std. genehmigen gleich mal viele Arbeitsargumente vor bringen u. verhandeln.

Wünsch Dir alles gute,
Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline strop

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 416
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #110 am: 04.07.12, 13:17 »
So, nun weiß ich mehr. Die LKK bewilligt 8 Stunden täglich. Wenn ich mir selber jemanden für die Arbeit hole, zahlen sie 9,75 € die Stunde, ansonsten könnte die Arbeit ein Betriebshelfer vom Maschinenring machen.
Nun werd ich nicht mehr in dieser Box schreiben, das Thema passt irgendwie nicht zum Titel der Box  ;) 
Viele Grüße
Monika

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #111 am: 05.07.12, 10:20 »
Danke dafür.
Der Befund ist da. Leider nicht gut.  :'(
LG, strop
Oh nein, ich habe oft an dich gedacht und bin ziemlich geschockt.  :-\  ich wünsche dir viel Kraft - positives Denken ist schon mal die beste Voraussetzung.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline amber

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 579
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #112 am: 05.07.12, 10:25 »
Hallo strop,

bin auch geschockt und wünsche dir alles Gute... viel Kraft und positive Gedanken.

Liebe Grüsse Gitte
Wenn dir das Leben Zitronen gibt, mach Limonade draus

Online mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2834
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #113 am: 05.07.12, 13:37 »
Auch von mir unbekannterweise: Gute Besserung! LG Helga
Liebe Grüße Helga

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1513
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #114 am: 05.07.12, 15:50 »
Schock ist der falsche Weg. Man muss positiv denken. Jetzt wollen wir doch alle mal abwarten, wie die OP bei Strop verläuft und was die Ärzte sagen. Ich komme in der Woche in unserer Chemo-Abulanz fast ausschließlich mit Brustkrebspatientinnen zusammen. Erst gestern lag eine in der Tagesklinik neben mir, die war erst 34. Sie hat nur die Lymphknoten rausbekommen. Der Tumor in der Brust blieb drin und wird erstmal mit Chemo behandelt, natürlich in einer viel viel stärkeren Dosis wie ich sie bekomme. Aber man hat festgestellt, der Tumor hat sich in 6 Wochen schon wensentlich verkleinert.
Strop schafft das. Sie nimmts doch locker, habt es doch gelesen. Ich wünsche Ihr sehr viel Glück.
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline Swisslady

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 805
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #115 am: 06.07.12, 18:03 »
Strop, auch ich wünsche Dir das was Du jetzt nötig hast.
Tschüss zäme u äs Grüessli  Susanna

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden.

Offline strop

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 416
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #116 am: 07.07.12, 22:49 »
@freilandrose: Du machst einem guten Mut mit Deinen Aussagen, auch aus der anderen Box, danke dafür.
Wenn ich auch nicht so oft schreibe im BT, so lese ich doch viel mit, nur für die Antworten fehlt oft die Zeit.
Der Tumor in der Brust ist leider bösartig, etwa 1 cm groß, daneben noch verdächtiger Mikrokalk, den ich auch entfernen lassen möchte.
@all: danke für Eure Zeilen, sie alle helfen mir auf eine Weise weiter.
Es waren in den letzten Tagen so viele Dinge vorzuplanen, Ersatzteillager auffüllen, für Spritzmittel sorgen, Termine ändern, Helferlein für Haus/Hof organisieren/einführen, Papierkram erledigen. Im Internet nach Infos suchen zum Thema, die Familie informieren usw.
Ich habe eine gute Angestellte im Stall, sie kann auch Futterketten flicken, mit Bohrmaschine und Flex umgehen und andere kleine Reparaturen machen. Den Hofladen teilen sich meine "Spargelfrauen" - wir sind also Frauenpower pur  :)
Daneben meine Familie und - für mich eine große Sicherheit - mein Lebenspartner.
Donnerstag gehe ich dann ins KH, es liegt leider 60 km entfernt. Werde 2 Wochen dort bleiben.
Ich MUSS, nein ich WILL einfach stark sein und positiv denken, ich hoffe, dass in einem Jahr dann alles "Schnee von gestern" ist.
Viele liebe Grüße
strop
« Letzte Änderung: 07.07.12, 23:09 von strop »

Offline mara51

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 851
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Lara
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #117 am: 08.07.12, 10:25 »
Guten Morgen Strop,

ich drück dir die Daumen, daß du die OP gut hinter dich bringst und wünsche dir vor allem viel Kraft und Durchhaltevermögen für die Zukunft.

Liebes Grüßle aus dem Zabergäu

Marion
Jeder der sich die Fähigkeit erhält,
schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
F. Kafka

Offline SiegiKam

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1084
  • Bayern
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #118 am: 07.08.16, 18:23 »
ich hoffe ich bin jetzt mit 54 endlich durch mit dem Periodenkram. Jedenfalls hat sich schon sechs Monate keine mehr eingestellt. Ich bin froh sie los zu sein. Jetzt nutze ich den Schlussverkauf und kaufe mir schöne Unterwäsche, die mir vorher zum einen zu teuer und zum andern zu schade war um sie mit Blutungen zu ruinieren. Schon ein schönes Gefühl, solche Teile zu tragen. Die Hitzewallungen kommen und gehen. Ich habe den Eindruck, dass sie leichter und seltener sind, wenn ich regelmäßig Sport treibe. Damit kann ich auch die Gewichtszunahme im Griff halten. Ob meine Gelenkschmerzen mit der Menopause zu  tun haben, konnte bisher keiner bestätigen und ich bekomme jetzt beim dritten Orthopäden sogar mal eine Untersuchung (MRT, Blut, Röntgen). Mal sehen ob was dabei raus kommt. Die Haare sind nicht mehr so wie vorher, aber hilft halt nix, da müssen Wachs, Haarspray, Schaumfestiger etc. her, je nachdem wie ich drauf bin.

Siegi, die auch diese Lebensphase sehr lebenswert findet
Leben und leben lassen

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 979
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wechseljahre - KEIN Tabuthema!
« Antwort #119 am: 11.08.16, 20:52 »
Hallo Siegi, ich glaube ich bin mit 53 "durch mit dem Periodenkram"  ;). Hab jetzt seit einem ganzen Jahr nur noh eine leichte Schmierblutung gehabt. Letztes Jahr nach 6-monatiger PAuse nochmal eine Periode gehabt. Wie bei dir kommen und gehen die Hitzewallungen. Leider kann ich mich nicht zu regelmäßigem Sport aufraffen. Manchmal hab ich Schlafstörungen (meist Hitzewallungen nachts), und brauche dann meinen "Mittagsschlaf". Die Gewichtszunahme war erwünscht, passt jetzt gut.
Und ja, ich finde diese Phase auch lebenswert.
Liebe Grüße,
Maria