Autor Thema: 2021 Wetterkatastrophe  (Gelesen 4306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2557
Re: Unwetter
« Antwort #30 am: 18.07.21, 06:10 »
Ich muss gerade an @gatterl denken. In ihrer Gegend wurde der Katastrophenfall ausgelöst.

Ich auch.
Gestern Abend habe ich anhand von einer Landkarte/Luftaufnahme von Brechtesgaden / Bischofswiesen in den Erinnerungen geschwelgt, Pension Elvira, Königssee, Watzmann usw. und nun sowas.

silberhaar

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Unwetter
« Antwort #31 am: 18.07.21, 08:17 »
Weiß jemand zufällig was im Grossarltal los ist? Bekannte hat ihren Buben bei einem Freund übernacht und seit gestern keinen Handyempfang mehr. Sie macht sich grosse Sorgen.
LG Petra
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1857
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Unwetter
« Antwort #32 am: 18.07.21, 08:25 »
Ich habe jetzt bei ORF Salzburg nachgeschaut, aus dem Großarltal sind keine Schäden gemeldet, aber aus anderen Gegenden in Salzburg sehr wohl, vielleicht hängt auch das mit dem Handyausfall zusammen.
Hab auch schon an gatterl gedacht, Bischofswiesen soll auch ziemlich betroffen sein.
Bei uns sind einige kleinere Erdrutsche, und gesperrte Straßen, aber alles noch überschaubar,
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Unwetter
« Antwort #33 am: 18.07.21, 08:32 »
Vielen vielen Dank gundi. Das gebe ich gleich weiter. Das tröstet zumindest etwas.
Ich weiß einmal das Franzi im Zeltlager war und es dort Starkregen gab. Ich bin durch die Hölle gegangen bis ich Nachricht hatte.
LG Petra
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3134
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unwetter
« Antwort #34 am: 18.07.21, 08:47 »
Hab jetzt bei den Kurznachrichten auch gleich an gatterl gedacht. Oh mei
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Unwetter
« Antwort #35 am: 18.07.21, 09:21 »
 :-* das ist lieb. Wir selbst sind verschont. Wir haben gerade die Überlebenden Tiere ( Puten und Hähnchen ) unseres Nachbarn geholt und eingestallt.
Dutzende wurden getötet.
Der Geflügelstall wurde weggeschwemmt. Kein Holzbau. Solider Stein.
« Letzte Änderung: 18.07.21, 09:28 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5553
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Unwetter
« Antwort #36 am: 18.07.21, 09:52 »
@gatterl: Freut mich sehr von dir zu lesen  :D

Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline suederhof1

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Unwetter
« Antwort #37 am: 18.07.21, 10:35 »
Ui... was sind das alles für Bilder.

In Echt gar nicht auszuhalten.

Barbara ,gut von dir zu lesen. :D

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2840
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unwetter
« Antwort #38 am: 18.07.21, 11:05 »
@gatterl: Freut mich sehr von dir zu lesen 
GsD. Passt auf euch auf,
Liebe Grüße Helga

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: 2021 Wetterkatastrophe
« Antwort #39 am: 18.07.21, 12:02 »
Danke Euch. Inzwischen sind über hundert Hilfskräfte beim Nachbarn.
Das Ausmaß ist unvorstellbar
Vom Berg herunter hat's Steine runter, so groß wie Siloballen.
Feuerwehr, THW und Rettungsdienst fahren gerade wieder durchgängig
« Letzte Änderung: 18.07.21, 12:09 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21250
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: 2021 Wetterkatastrophe
« Antwort #40 am: 18.07.21, 12:50 »
Ein Lichtblick, dass zumindest ein Teil der Tiere gerettet werden konnte.

Ich denke mit Grausen an die vielen Tierställe, die man in so kurzer Zeit gar nicht evakuieren kann, selbst wenn es eine Vorwarnung gibt.

Es ist wirklich heftig. Dagegen ist das, was wir hier im Ort als Hochwasser kennen, pillepalle und quasi eine kleine Pfütze.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3094
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: 2021 Wetterkatastrophe
« Antwort #41 am: 18.07.21, 19:54 »
Hat jemand was von Ulli gehört, die klebt ja auch so am Hang.? 🤔
Oder Geli, die ist ja auch nahe am Bach mit ihrem Hof? 🤔
Liebe Grüße Heidi

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: 2021 Wetterkatastrophe
« Antwort #42 am: 18.07.21, 20:58 »
Hallo ihr,

im Lkrs. Berchtesgadener Land ist ausschließlich der innere Lkrs. betroffen, d.h. nur im Süden, also die fünf Gemeinden im Talkessel um Berchtesgaden.
Wir hier in der Mitte vom Lkrs. also ca. 30 km nördlicher hatten zwar auch gut Regen seit gestern, aber von Hochwasser keine Spur.
Ich war grad an der Saalach, die fließt hier 300 m vorm Hof.....mehr Wasser als Mitte der Woche, aber noch viel Platz....und ganz braun natürlich.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3094
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: 2021 Wetterkatastrophe
« Antwort #43 am: 18.07.21, 21:27 »
Hallo ihr,

im Lkrs. Berchtesgadener Land ist ausschließlich der innere Lkrs. betroffen, d.h. nur im Süden, also die fünf Gemeinden im Talkessel um Berchtesgaden.
Wir hier in der Mitte vom Lkrs. also ca. 30 km nördlicher hatten zwar auch gut Regen seit gestern, aber von Hochwasser keine Spur.
Ich war grad an der Saalach, die fließt hier 300 m vorm Hof.....mehr Wasser als Mitte der Woche, aber noch viel Platz....und ganz braun natürlich.
Danke Geli für die Nachricht, wenigstens etwas beruhigend
Liebe Grüße Heidi

Online Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3705
  • Geschlecht: Weiblich
Re: 2021 Wetterkatastrophe
« Antwort #44 am: 18.07.21, 21:28 »
Danke Geli für die Info