Autor Thema: Das Jahr auf dem Acker  (Gelesen 58237 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1022
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #135 am: 25.07.19, 12:44 »
Hallo Marianne,
zu Niederfaller musst du Krapfen backen - viel Spass bei der Hitze 8) ;D

lg
Nanne

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7537
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #136 am: 25.07.19, 14:09 »
… muss gestehen Niederfall kenn ich erst seit meiner BT-Zeit

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #137 am: 25.07.19, 14:40 »
Hallo Marianne,
zu Niederfaller musst du Krapfen backen - viel Spass bei der Hitze 8) ;D
lg
Nanne

Stimmt. Und wir kommen dann zum Kaffeetrinken  :D

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 532
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #138 am: 25.07.19, 15:14 »
Des hoast bei uns Drischleng. Ich denke die Übersetzung lautet , den Dreschflegel weglegen.

Wir sind noch nicht so weit, Hafer steht noch.

anka

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21256
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #139 am: 25.07.19, 16:10 »
Wir haben mit frühem Weizen angefangen, Raps steht noch und der späte Weizen und die Bohnen sowieso. Einzig die Gerste ist ab.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #140 am: 25.07.19, 19:54 »
Des hoast bei uns Drischleng. Ich denke die Übersetzung lautet , den Dreschflegel weglegen.

Ich kenne auch den Ausdruck: Sichelhenke

Bei uns ist die Gerste weg. Weizen muss bis nächste Woche warten, bis der Mähdrescher frei ist.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #141 am: 26.07.19, 09:26 »
Wir haben schon zwei Runden um den Gerstenacker gedroschen, dasselbe in etwa beim Raps und jetzt ist Göga am überlegen, ob er das gleiche Spiel beim Weizen heute auch machen soll.
Oder doch den angekündigten REgen morgen und Sonntag abwarten soll.
Enjoy the little things

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3559
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #142 am: 26.07.19, 10:55 »
Bei uns wird heute Nachmittag der Weizen gedroschen.
Steht nicht mehr viel, viele haben die letzten Tage gedroschen und dreschen lassen.
Stroh wird halb gehäckselt und halb eingefahren. Brauchen nicht mehr so viel.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1250
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #143 am: 26.07.19, 14:58 »
Ich warte grad auf den Anruf vom Lohnunternehmer und hoffe dass wir heute dran kommen mit Weizen dreschen
Liebe Grüße Samira

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 586
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #144 am: 26.07.19, 22:36 »
Grias eich,
wir sind durch.....
vorgestern den Winterweizen gedroschen und heute noch das Stroh gepresst und heimgebracht.
Hat alles mer als gut ergeben.
Super Ausbeute sagt mein Göga.

Jetz janns regnen, wär auch dringend nötig, den Mais ziehts schon fanz scön zusammen.

Gute Nacht

Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3559
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #145 am: 27.07.19, 09:09 »
Wir haben es auch geschafft und sind fertig mit der Getreideernte.
Ist ein gutes Gefühl wenn wieder eine Etappe geschafft ist.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21256
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #146 am: 27.07.19, 13:25 »
Ihr seid immer alle so schnell fertig, vielleicht sollten wir mal dabei schreiben, um wie viel Fläche es sich handelt.

Wir jedenfalls fangen heute mit der eigenen Weizenernte an, einige Kunden sind auch schon durch.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 586
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #147 am: 27.07.19, 15:52 »
Grias eich,
 so Fläche: Gerste waren es ca.2,5 ha und Weizen 5 ha.

Es ging aber wirklich gut dahin....Bin froh dass wir soweit fertig sind
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21256
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #148 am: 27.07.19, 16:04 »
Na gut, dass ist an einem Tag zu schaffen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline gina67

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 5882
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Das Jahr auf dem Acker
« Antwort #149 am: 27.07.19, 20:28 »
Wir hatten 9 ha Wintergerste, war auch gut an einem Tag zu schaffen.