Autor Thema: Osteopathie  (Gelesen 47926 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 618
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Osteopathie
« Antwort #45 am: 26.04.15, 15:36 »
Ärzte und Heilpraktiker stellen die Rezepte halt selber aus. ;)
Gruß
Cashy

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Osteopathie
« Antwort #46 am: 26.04.15, 17:58 »
So, ich hab jetzt mal die Osteopathin angeschrieben. Ist hier am Ort. Hoffe, dass mir das was bringt und ich rasch Termin bekomme
Liebe Grüße
Martina

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Osteopathie
« Antwort #47 am: 26.04.15, 20:00 »
So, ich hab jetzt mal die Osteopathin angeschrieben. Ist hier am Ort. Hoffe, dass mir das was bringt und ich rasch Termin bekomme

Jetzt ist der Leidensdruck wohl groß genug..... ??? :-\

Man sollte sich vorher mal über die Ausbildung des Therapeuten informieren. Es gibt z.B. die "FOI" Leute, die sich schon nach 3 Wochenendkursen "Osteopath" nennen und abrechnen.  ::)

Mein Osteopath legt zur Rechnung eine Bestätigung seiner Ausbildung, die schick ich dann an die LKK mit.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1326
Re: Osteopathie
« Antwort #48 am: 26.04.15, 20:35 »
@ Geli,

brauch ich überhaupt kein  (Privat)Rezept?

LG Maria

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Osteopathie
« Antwort #49 am: 26.04.15, 20:44 »

brauch ich überhaupt kein  (Privat)Rezept?


Maria, wenn du mit der LKK abrechnen willst, dann brauchst du ein Rezept und das ist sicher ein Privat-Rezept, weil es ja von der Kasse nicht automatisch übernommen wird. Die LKK prüft dann erst, ob der Osteopath eine ordentliche Ausbildung nachweisen kann und ob ich nicht über den Höchstsatz von 250 € im Jahr komme. Dann werden 80 € vom Rechnungsbetrag zurückerstattet.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Osteopathie
« Antwort #50 am: 26.04.15, 21:52 »
Hallo Geli,
nein, was Neues!
Liebe Grüße
Martina

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Osteopathie
« Antwort #51 am: 26.04.15, 22:06 »
Hallo Geli,
nein, was Neues!


Das weiß ich, aber der Leidensdruck ist wohl diesmal größer..... ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Osteopathie
« Antwort #52 am: 26.04.15, 22:59 »
Hallo Geli,
ich erhoffe mir, dass durch die Osteopathie vielleicht Schlimmeres verhindert werden kann. Vielleicht können Blockaden gelöst werden.
Liebe Grüße
Martina

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8668
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Osteopathie
« Antwort #53 am: 27.04.15, 21:31 »
Hallo Geli,
ich erhoffe mir, dass durch die Osteopathie vielleicht Schlimmeres verhindert werden kann. Vielleicht können Blockaden gelöst werden.

Ich wünsche Dir viel Glück. Vor allen Dingen lernst Du dein Skelett nochmal besser kennen und welch erstaunliche Dinge deine Extremitäten machen
können. Wenn man mich fragt, was die Osteopathin mit mir macht, dann sag ich immer, dass sie mir den linken Zeh ins rechte Ohr steckt und
ich dann wippen muss. ;D :D ;)

Als ich das erst mal bei meiner Ost. war, hat sie sich sehr viel Zeit genommen für ein Vorgespräch um mich kennenzulernen. Ich hätte ihr 100,00 € mehr gegeben, wenn sie die verlangt hätte. Ich konnte mich sofort besser bewegen und das Knie wieder belasten wie zuvor. Inzwischen machen wir immer häufiger Atlastherapie, weil ich einen Bandscheibenvorfall habe in der Halswirbelsäule. Da klopft sie mit einem elektrischen "Rüttler" alle Muskeln locker, die rechts und links neben der Wirbelsäule sind. >>>  youtube.com/watch?v=pBIVDTisAU8

Trotzdem sollte man keine Wunder erwarten. Aber zu meiner Beweglichkeit und weitestgehend Schmerzfreiheit trägt meine Osteopathin sehr viel bei.
« Letzte Änderung: 27.04.15, 22:12 von Freya »
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Osteopathie
« Antwort #54 am: 27.04.15, 21:40 »
können. Wenn man mich fragt, was die Osteopathin mit mir macht, dann sag ich immer, dass sie mir den linken Zeh ins rechte Ohr steckt und
ich dann wippen muss. ;D :D ;)

Also Freya, da kriegt ja jeder einen Schreck, der noch nie dort war..... ;D ;D

@ Martina-s   Bei meinem Osteopathen warte ich mindestens drei Monate auf einen Termin. Da hattest du echt Glück, wenn das so schnell geht. Alles Gute für dich  :D
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Osteopathie
« Antwort #55 am: 27.04.15, 22:21 »
Ich schwöre auf meine/unseren Osteopathen.
Vorweg, ich bin jemand, der ehr für die Schulmedizin ist, aber was unser Osteopath macht, das ist einfach klasse. Ich habe meine Migräne im Griff und ein ganz anderes Lebensgefühl.
Mein Göga hat Schulterprobleme und ist schmerzfrei. Aber die Kraft ist nicht wieder da, aber die Lebensqualität.
@Martina: die Wartezeiten sind bei us auch krass, ich habe reguläre Termine im Juli/August, angefragt Anfang April. Bin aber mittlerweile zwischengerutscht, nach dem Prinzip:
Haben Sie morgen um 10h Zeit?
LG
Tina
LG
Tina

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8668
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Osteopathie
« Antwort #56 am: 27.04.15, 22:49 »
ich mache alle 3 Monate Termine, gleich bevor ich gehe, den nächsten Termin fix. ;)
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Osteopathie
« Antwort #57 am: 27.04.15, 23:46 »
Hallo,
ich habe mich per Mail angemeldet weil diese Frau die Möglichkeit auf der HP hat.
Habe ihr auch geschildert, dass das akut ist und was ich befürchte.
Sie will sich das jetzt mal ansehen.
Wie sich dann die weiteren Termine gestalten und wie schnell man normal bei der Frau dran kommt, das wird sich zeigen. Ich hoffe jetzt mal und berichte dann übermorgen.
Liebe Grüße
Martina

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Osteopathie
« Antwort #58 am: 28.04.15, 08:20 »
Hallo Martina,

bei mir ist der der 1. Termin mit so langer Wartezeit verbunden, aber so wie bei Tina könnte das bei uns schon auch gehen.
Der 2. und 3. Termin wird bei mir immer sofort festgelegt. Die sollen ja Zeitnah eingehalten werden.

Wenn ich regelmäßig gehen würde, dann würde ich es so wie Freya machen.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

KATHRINA H:

  • Gast
Re: Osteopathie
« Antwort #59 am: 28.04.15, 08:35 »
Hallo! Wieviel kostet im Durchschnitt eine Behandlung? Ich habe sehr starke Rückenschmerzen im Lendenbereich, es
zieht bis zum Fuß runter, furchtbar!
Seit einer Woche, geh wie wenn ich einen Stecken verschluckt hab... :-\
Der HA hat mir Ibuprofen verschrieben, das wars, oder soll man vorher doch zum Orthopäden gehn?
Danke für Euren Rat!

Kathi