Bäuerinnentreff

Was es sonst noch gibt => Religion und Glauben => gelebter Glauben => Thema gestartet von: Christel Nolte am 03.01.08, 13:33

Titel: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Christel Nolte am 03.01.08, 13:33
Es sind ja einige in ihren Kirchengemeinden recht aktiv, wer von euch bereitet den WGT mit vor?
Wie laufen Vorbereitung und Veranstaltung ab?
Und besonders auf dieses Jahr bezogen: Habt ihr "kreative" Ideen zur Ausgestaltung des Gottesdienstes?
Mit welchen Informationsmaterialien arbeitet ihr?
Falls genügend Interessierte dabei sind, können wir hier unsere Ideen austauschen, es muss ja nicht jede das Rad neu erfinden.
Bei und findet der WGTim Wechsel mit der Nachbargemeinde statt, also nur jedes 2. Jahr. Ich bin allerdings jedes Jahr dabei, weil ich als Kreisbeauftragte (ehrenamtl.) einen Vorbereitungsabend auf Kirchenkreiseben für die Frauen veranstalte, dies das dann in den Gemeinden mit ihren Frauengruppen gestalten.
Früher lief dasin unserer Gemeinde so ab, dass der Diakon(inzw eingespart) das allein machte, es wurden erst die Dias gezeigt, dann die Gottesdienstodnung 1:1 durchgefeiert, Frauen waren insoweit beteiligt, dass sie teilweise Texte lesen durften und natürlich Kaffe/Tee und Kuchen beisteuerten. Dann war der Diakon weg, der Pastor wollte das nicht so recht machen und hat dann einige Frauen, ich war da ganz frisch im KV, motiviert und auch im 1. Jahr unterstützt, das selber vorzubereiten. Seitdem machen wir das ohne Pastor. Seitdem gibt es auch viel mehr gestalterische Elemente, Rollenspiele etc, und natürlich landestypische Speisen im Anschluss. Der Gottesdienst wird sehr gut angenommen, über die Zeit (19:00) kann man immer streiten, ich bin die einzige, die melken müsste.
In diesem Jahr, hab ich so meine Probleme, den Ablauf aufzulockern, mir fehlt da noch die zündende Idee für den Hiobtext. Wird wohl ein nachgetellter Bibelkreis werden, der dann den Text liest und erörtert. Schreibe gerne mehr, wenn es Intgeressenten gibt.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: frankenpower41 am 03.01.08, 15:07
Hallo

Bei uns lief es bis vor ein paar Jahren (noch mit altem Pfarrer) so, dass zur Vorbereitung im Mitteilungsblatt eingeladen wurde.  Dort wurde dann anhand des bereits vorliegenden Blattes (vom Komitee ja bereits erarbeitet) verteilt wer was liest, bzw. kurze Spielszenen verteilt.
Nach dem Gottesdienst  (auch für mich immer schlechte Zeit wegen Stall, aber das ist ja anderes Thema) wurde dann verteilt wer an einem Abend in der folgenden Woche welche Gerichte aus dem jeweilen Land kocht.
An diesem Abend wurde dann zusammen gegessen und man hat evtl. aus Büchern, noch zusätzlich etwas über das jeweilige Land erfahren.  Organisiert hat alles hauptsächlich die Frau unseres Pfarrers.

Seit 2 Jahren haben wir jetzt Pfarrersehepaar.  Auch hier findet Vorbereitungsabend statt (erfahrungsgemäß immer die gleichen Leute), Jetzt treffen wir uns anschließend an den Gottesdienst im Gemeindesaal zum Essen.
Das hat den Vorteil, dass nicht immer nur die, die mit vorbereiten dabeisind. Für die Gemeinschaft in der Gemeinde ist es so sicher besser, denn auch wenn vorher  a l l e   eingeladen waren, nochmals zu kommen, so sind viele doch ein zweites Mal nicht mehr hingegangen.
Ob ich dieses Jahr wieder mitmach, ist sehr fraglich. In den letzten Jahren fing der Gottesdienst immer schon um 18.30 Uhr an, und das ist für mich immer zu früh. (ich bin aber auch fast die Einzige, die Kühe zu Hause hat.)

Marianne
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Nanne am 03.01.08, 20:42
Hallo,
wir machen unseren Weltgebetstag auch ohne Pfarrer (haben nur einen Junggesellen - und da noch einen sehr bequemen). Bei uns ist erst auf Dekanatsebene ein Vorbereitungsabend,da gehen meistens nur 2 oder 3 hin. Dann machen wir in der Gemeinde noch einen eigenen Vorbereitungsabend, hierzu werden mehrere Frauen eingeladen. Meist sind wir so 8-12 Personen.Zuerst schauen wir die Dias an und geben kurze Informationen zu den Bildern. Anschließend  lesen wir der Reihe nach abwechselnd die Liturgie und singen die Lieder dazu. Zum Schluß gibt es immer noch etwas landestypisches zum Essen und Tee dazu und Smalltalk ;)
Die Veranstaltung machen wir immer abwechselnd mit der Nachbargemeinde und nicht in der Kirche, sondern gleich im Gemeindehaus, so bleiben auch alle Frauen da zum hinterher noch etwas ratschen und essen. Außerdem versuchen wir die Tische auch noch ein bißchen typisch zu dekorieren.
Alles in allem eine sehr schöne Veranstaltung, die recht gut ankommt.

LG
Nanne
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Maja am 02.02.09, 11:40
Bei uns läuft es ähnlich ab.
Allerdings wird in der Kirche der gebetsteil abgehalten Und im Pfarrheim dann etwas zu essen angeboten Und so wird in Kirche und Pfarrheim auch entsprechende Deko gebraucht. Meist zeigen wir zum Beginn der Veranstaltung in der Kirche Dia`s, das ist mein Part .
Da hat man einen Einblick In das LAnd Um das es geht.
Informiertes Beten ist schon eine tolle Sache . Seit wir das in unserem  Dorf machen habe ich viel mehr über unsere Welt erfahren als vorher.Und vielen Frauen hier im Dorf geht es ebenso.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: martina am 02.03.09, 11:12
http://www.weltgebetstag.de/

Dieses Jahr steht der Weltgebetstag der Frauen im Zeichen von Papua-Neuguinea.

Wie wird bei Euch dieser Tag begangen?
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Dette am 02.03.09, 11:21
Hallo zusammen,
wir beginnen am Freitagmorgen mit einer hl. Messe um 8.30 Uhr. Anschließend sind alle Frauen zu einem Frühstücksbuffet ins Pfarrheim eingeladen.Neben den normalen Sachen gibt es auch einige Spezialitäten aus Papua-Neuguinea. Wir sind die katholische Frauengemeinschaft. Selbstverständlich sind am Freitag alle Frauen eingeladen.
Viele Grüße Dette
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: reserl am 07.03.09, 21:43

Wir haben gestern den Weltgebetstag im Pfarrheim gefeiert.
Der Frauenbund bereitet das immer sehr schön vor.
Es war ein eindrücklicher Gottesdienst mit vielen Elementen und Symbolen aus Papua-Neuguina.. :)

Anschließend gab es wie jedes Jahr eine "Agape".
Brot und Wein. 8)
Da sitzen wir in kleinen Gruppen zusammen und es wird ziemlich spät und lustig. ;) 8)

Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: martina am 16.02.10, 08:31
Bald ist es wieder soweit:

Den diesjährige Weltgebetstag, vorbereitet von Frauen aus dem zentralafrikanischen Land Kamerun, werden wir am 5. März 2010 unter dem Motto „Alles, was Atem hat, lobe Gott“ feiern. (http://www.weltgebetstag.de/)
(http://inter135.mimi.odn.de/images/stories/bilder/home_und_aktuelles/motiv_wgt-kamerun_internetstartseite.gif)
"Lob dem Ewigen", Reine Claire Nkombo, Yaoundé/Kamerun; Bildrechte bei: Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.



Wer macht mit?
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Dette am 16.02.10, 12:57
Wir,
Vorbereitung siehe weiter oben wie letztes Jahr.
Viele Grüße dette
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Gerda am 16.02.10, 15:00
Ich !

Gestern hatten wir ein erstes Treffen zur Vorbereitung.

Unsere Pfarrerin zeigte Fotos aus Kamerun und erzählte einiges über das Land.

Dann haben wir uns die Liturgie angesehen und erste Vorschläge zur Gestaltung des Abends gemacht.

Der Weltgebetstaggottesdienst findet in unserer Kirche statt und im Anschluß gibt es noch etwas zu essen oder

zu trinken, was zu dem Land passt. Allerdings Fingerfood.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Nanne am 17.02.10, 15:57
Ich bin auch beteiligt, Vorbereitung wie bereits schon geschrieben. Wir haben am Sonntagabend unser 1. Vorbereitungstreffen. Mal schauen, wie viele kommen ???

LG
Nanne
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: marikat am 21.02.10, 11:32
Hallo Gerda,
wie bekommt ihr das mit dem Fingerfood in diesem Jahr hin? Es sind ja so viele Kochrezepte dabei und die anderen Sachen die man evtl vorbereiten kann sind auch noch frittiert.
Morgen abend treffen wir uns wieder, ich habe die Rezepte mal so veteilt, mal sehen was zurückkommt.

marikat
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Gerda am 24.02.10, 21:55
Hallo Marikat,

also jetzt ist es beschlossen.

Es wird nichts gekochtes geben.

 Wir werden nur Erdnüsse, Erdnußplätzchen und verschiedene Früchte in mundgerechten Stücken anbieten.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Maria K am 25.02.10, 09:43
Hallo,

ich bin zwar nicht im Vorbereitungsteam des Weltgebetstages-
aber ich freue mich immer sehr auf diesen Abend.
Ich erfahre immer wieder Neues über diese Länder und die Frauen, die dort leben.

Die liebevolle Vorbereitung und das Gespäch danach mit vielen Frauen aus
unserer Seelsorgeeinheit möchte ich nicht missen.

Meine Hochachtung vor allen ,die sich die Zeit nehmen,um diese Aufgabe zu bewältigen.

Liebe Grüße an alle

Maria
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: annama am 25.02.10, 10:43


Wir hatten gestern Abend die 1. Vorbesprechung für den Weltgebetstag und wurden für unsere Aufgabe eingeteilt.

Die Küche bleibt kalt !

Ich werde einen Obstsalat herstellen .

Freue mich jedes Jahr auf den 1. Freitag im März , hier erfahren wir sehr viel über Land und Leute , besonders über Frauen und deren Aufgaben in ihren Ländern.

Das gemütliche zusammen sein im Pfarrsaal endet mit guten Gesprächen .
Wünsche Allen einen schönen Abend am Freitag den 5. März.

Liebe Grüße annama
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: marikat am 25.02.10, 20:27
Hallo,
bei uns ist es so dass sich 3 Gemeinden treffen um gemeinsam den WGT zu feiern. Es ist nun mal so, dass es sich eingebürgert hat, dass es danach landestypisches Essen gibt.
In diesem Jahr sind wir dran. Nur sind die Rezepte so, dass viel fritiert wird. Ich habe einfach die Reisbällchen im Backofen gebacken. Das ging noch ganz gut. Eine Bekannte hatte tuff tuff gemacht, auch im Backofen, das war auch soweit in Ordnung.
Ich finde die Vorbereitungstreffen toll. Wir haben viele kreative Köpfe dabei und über die Deko können wir kräftig diskutieren.
marikat
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Dette am 05.03.10, 13:27
hallo zusammen,
wir hatten heute morgen unseren Weltgebetstag. Wir begannen mit einer Messe, die sehr gut besucht war und anschließend gab es ein Frühstücksbuffet im Pfarrzentrum.Dort wurde noch ein Diavortrag über Frauen in Kamerun gehalten. es war eine rundum gelungene Veranstaltung
Viele Grüße dette
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Starbuck am 05.03.10, 14:31
Die ganze Wohnung riecht nach Curry! Das Ananas-Kokos-Mango-Curry mit Rind war aber sehr lecker, Testessen für heute abend! Wichtig: Lang genug köcheln lassen!

Ich hab ja den verdacht, dass die "Only Fingerfood-Fraktion" in diesem jahr Angst hat, dass zuviel übrig bleibt ;). "Was der bauer nicht kennt...."

lg, Heiko...der heute abend die Kinder ins Bett bringt!
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Maria K am 06.03.10, 09:37
Hallo zusammen,

ich habe gestern abend die Feier des Weltgebetstags in
unserer Seelsorgeeinheit besucht.
Trotz guten Straßenverhältnissen war der Besuch leider sehr dürftig.

Zur Begrüßung gabs für jede Frau Kokosnußwürfel und einige Erdnüsse.
Die Feier war angenehm gestaltet,Lichtbilder und ein Referat
über Kamerun rundeten das Ganze ab.
Die fröhlichen Lieder haben mich sehr angesprochen.

Danach gabs noch Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus.
Wir immer ,wurden noch gemeinsam Lieder gesungen.

Ich bin froh, daß es Frauen in der Gemeinde gibt,die solche
Feiern vorbereiten.

Ich freu mich schon aufs ökumenische Frauenfrühstück im Frühjahr.

Davor werden wir die Osternacht feiern-
da bin ich in der Vorbereitungsgruppe.

Liebe Grüße
Maria
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: martina am 06.02.18, 16:22
Dieses Jahr hab ich keine Terminüberschneidungen und man hat mich gefragt, ob ich zum Weltgebetstag der Frauen auch einen Text mitlesen wolle.

Am Montag treffen wir uns und ich bin gespannt, wie das abläuft, weil ich da noch nie mit gemacht hab.

Am 02. März geht es dann um das Thema Surinam.

Wird sicher interessant.


Wer macht noch mit?
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Hilde am 06.02.18, 16:59
Wir sind für den musikalischen Part beim Weltgebetstag zuständig. :)

Seit 7 Jahren üben wir mit unserem Chor die Lieder zum Weltgebetstag ein. Der Chor ist katholisch, die begleitende Band evangelisch. 

Der  Weltgebetstag wird sehr gut angenommen. Dieser findet in unserer Gemeinde in der evangelischen Kirche statt. Hier ist es immer so schön warm und man kann die Stühle umstellen. Im Vorfeld werden Rezepte ausgegeben. Suppen, Snacks, Salate - alles was so landestypisch ist. Das gibt dann ein sehr buntes Büfett und das wichtigste - man kommt ins Gespräch über das davor Gehörte.

Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Marina am 06.02.18, 17:56
Wenn ich jetzt auch anecke: ich war einmal beim Weltgebetstag dabei und gehe nicht mehr hin.
Eigentlich war alles schön gestaltet - bis zu dem Zeitpunkt, als ein Körbchen im Kreis herum gereicht
wurde, in das jede ihren Geldschein legen musste. Jeder sah, was man rein legte und man sah manchen Frauen direkt an, was sie dachten (die gibt aber nicht viel, ich gebe viel mehr  :-X). Mir kam es vor, als wenn der ganze Gottesdienst nur diesem einen Zweck diente: möglichst viel Geld zusammen zu bekommen. Das hat mich dermaßen abgestoßen, dass ich seitdem nie mehr hin bin.

Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: martina am 06.02.18, 18:12
Kollekte wird doch aber in jedem Gottesdienst gesammelt? Entweder im Ausgang oder per Klingelbeutel oder sogar beides.

Ein offenes Körbchen ist natürlich unglücklich gewählt.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: LunaR am 06.02.18, 22:21
Hier wird immer nur mit offenen Körbchen gesammelt. Da entwickelt der Mensch schon bestimmte Taktiken, wie er möglichst unaufffällig sein Geld in das Körbchen gleiten lassen kann  ;)
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Heidi.S am 07.02.18, 06:12
Ich bin auch wieder dabei, sowohl beim Lesen, wie auch beim Singen.
Das zu diesem Zweck Geld für das Land Surinam gesammelt wird, ist von Anfang an klar. Wieviel jeder gibt es immer seine Sache, aber wenn ich sehe was alleine für Massen später an Essen verdrückt werden, denk ich schon, das man mehr wie ein paar Cent einwerfen kann.
Ansonsten haben wir einige Lieder vom vorgeschlagenen ausgetauscht, weil sie uns einfach nicht gefallen haben.
Wir begleiten ja mit Band und da wir es ziemlich Reggae und Stimmung geben.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: fanni am 07.02.18, 07:09
Wenn ich jetzt auch anecke: ich war einmal beim Weltgebetstag dabei und gehe nicht mehr hin.
Eigentlich war alles schön gestaltet - bis zu dem Zeitpunkt, als ein Körbchen im Kreis herum gereicht
wurde, in das jede ihren Geldschein legen musste. Jeder sah, was man rein legte und man sah manchen Frauen direkt an, was sie dachten (die gibt aber nicht viel, ich gebe viel mehr  :-X). Mir kam es vor, als wenn der ganze Gottesdienst nur diesem einen Zweck diente: möglichst viel Geld zusammen zu bekommen. Das hat mich dermaßen abgestoßen, dass ich seitdem nie mehr hin bin.
Wenn wenig Leute sind ist das wirklich blöd........... aber das ist bei uns sogar beim Sonntagsgottesdienst so. Bei der normalen Sonntagskollekte klingelt es meist im Körbchen, aber bei so Sondersachen raschelt es doch. Ich selber hab damit kein Problem wenn andere sehen, was ich gebe aber ich kann das sehr gut verstehen, denn eigentlich sollte das Gebet im Vordergrund stehen.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: martina am 18.02.18, 16:40
Unser Treffen letzte Woche hat mich neugierig auf Surinam gemacht und ich hab etwas über das Land und auch den WGT gegoogelt.

Jetzt backen gerade Erdnusskekse, die ich morgen zu unserem Treffen als Einstimmung mitnehmen möchte. Der Teig schmeckt mir schon mal gut, ist halt ein einfacher Mürbeteig mit Erdnussbutter drin, muss man mögen und Allergiker darf man auch nicht sein. Ich bin gespannt, was die anderen Damen sagen.

Die sind so eingefahren in ihre Organisation, dass man mit neuen Vorschlägen vorsichtig sein muss. Ich will denen auch nichts dreinreden, aber die Rezepte aus dem großen Begleitheft hätten mich schon interessiert, das muss ich mir mal organisieren.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Heidi.S am 18.02.18, 17:54
Ich habe heute aus dem Rezeptheft die süße Avocadocreme mit Orange und Koriander gemacht. War sehr lecker hat meine Familie befunden
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: LunaR am 18.02.18, 18:18
Ich habe heute aus dem Rezeptheft die süße Avocadocreme mit Orange und Koriander gemacht. War sehr lecker hat meine Familie befunden


Kannst du das Rezept einstellen?
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Heidi.S am 18.02.18, 19:08
Ich habe heute aus dem Rezeptheft die süße Avocadocreme mit Orange und Koriander gemacht. War sehr lecker hat meine Familie befunden


Kannst du das Rezept einstellen?
http://www.frauenarbeit-sachsen.de/wgt/jahr/wgt2018.php
Auf dieser Seite kann man sich sämtliche Rezepte downloaden
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Heidi.S am 18.02.18, 19:19
Bei uns wird der Gottesdienst etwas freier gehalten wie im Anleitungsblatt.
Die Lieder die die haben finden wir teilweise etwas komisch. Da wir mit Band spielen haben wir einiges ausgetauscht.
Aus der Vorlage singen wir nur die Lieder
Gut genug.       Und
Gott du Schöpferin unsrer Welt

Diese sind auch richtig schön.
Zusätzlich singen wir noch
What a woderful World (Louis Armstrong).    Und
With my own two Hands (Ben Harper) passend habe wir es vertont in die Sprachen Englisch, Fränkisch, Französisch, spanische und holländische.... was der Mischkultur von Suriname entspricht (bis auf fränkisch, aber es soll ja jeder den Inhalt verstehen)
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Hilde am 18.02.18, 20:12
Wir hatten am Freitag die erste Chorprobe zu den Liedern. Wir halten uns an die Vorlage.

Das erste Lied - Gott gab uns Atem, steht auch im Gotteslob - ist bei uns bekannt und wird auch regelmäßig im Gottesdienst gesungen. Es sind einige Lieder dabei, die sehr rhythmisch gesungen werden. Aber unsere Band begleitet uns sicher und souverän. Einfach passend zum Land Surinam.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: martina am 28.02.18, 10:26
Ansonsten haben wir einige Lieder vom vorgeschlagenen ausgetauscht, weil sie uns einfach nicht gefallen haben.
Wir begleiten ja mit Band und da wir es ziemlich Reggae und Stimmung geben.

Wir haben am Samstag einsingen gehabt und ich habe auch die Lieder von der Begleit-Cd gehört, mir gefällt alles. Welche Lieder habt Ihr da getauscht? Wir haben 2 oder 3 Lieder dabei, die singt unsere Organistin dann im Solo.

Was mich gestört hat, ist, dass die eine unserer Hauptorganisatorin in meinen Augen so unflexibel ist. Es wurde darüber diskutiert, dass man das Begleitheft erst nach dem Gottesdienst verteilen will, damit die Leute bei den Texten zuhören und nicht im Heftchen blättern. Ok. Von der Gemeinde sollen dann nur das erste Lied und das letzte mitgesungen werden, weil die im Gesangbuch stehen.
Da hab ich gewagt zu sagen, dass ich - säße ich unten in der Gemeinde - die kurzen Lieder, die immer wiederholt werden, wohl gern mitsingen würde. Nein, das gäbe zu viel Unruhe und blätterei, das reichte, wenn die Damen, die das Lesen machen, das singen, weil - wie gesagt - bis die Leute die Liedzeile in den Heften gefunden hätten, wären wir mit Singen schon durch. Ich fragte dann, wo das Problem sei, wenn ich EIN Blatt machen würde, wo nur die Lieder drauf sind, die sich wiederholen würden.  NEIN, wird nicht gewünscht. Die Organistin war ja eher meiner Meinung, aber gut. Initiative, die nicht von den Organisatorinnen ausgeht, wird bei uns also eher nicht gewünscht. Da ich die eine kategorische Dame mit samt ihrer Art kenne, war das zu erwarten.

Wir sind 11 Leute im Team, glaube ich und da sind nicht unbedingt die geübtesten Sänger drunter. Von daher hab ich nicht verstanden, was das soll.

Leider ist mir nun eine Beerdigung dazwischen gekommen, zu der wir 4 Stunden Anfahrt haben und ich bin am Freitag nicht dabei. Schade, aber das andere geht vor und nächstes Jahr gibt es wieder einen Gebetstag, aber unsere Gemeinde ist erst wieder in einigen Jahren mit der Organisation dabei. Und ob ich dann dabei bin, werden wir sehen. Da fließt noch viel Wasser die Bäche runter.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Heidi.S am 28.02.18, 10:43
Heftchen zum mitlesen bekommt bei uns die Gemeinde nicht, sonst heben die den Kopf gar nicht .
Bei uns gibt es eine Dia -, Leinwand wo Bilder und Texte für die Gemeinde ran geworfen werden.
Anfanglied und Schlußlied haben wir gelassen. Lied 2+3 gestrichen. Lied 4+5 auch. Lied 7 haben wir durch ein Kyrie ausgetauscht.
Wir haben viel Schlaginstumente und Rhythmus in der Band und dadurch soll auch eher ein Feeling für Suriname aufkommen. Die Leute sollen mitgenommen werden.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: martina am 28.02.18, 10:50
Lied 2 wollten wir nur mit dem deutschen Text singen, Lied 3 finde ich sehr schön. Lied 4 singt die Organistin und wir nur den jeweils letzten Textabschnitt, der sich wiederholt, finde ich auch schön.
Lied 5 ist dann nicht so mein Fall, Lied 6 machen wir auch wieder so einen Wechselgesang. Lied 8 finde ich auch wieder richtig gut.

Das mit dem Mitnehmen der Leute hatte ich ja auch im Sinn, als ich das Textblatt vorschlug, dass die Besucher nicht nur beschallt werden sollen, sondern mitmachen und selber aktiv werden.

Aber gut, Chance vertan in meinen Augen 8)
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Heidi.S am 28.02.18, 10:56
Manches muss sich erst entwickeln. War bei uns früher auch so, das alle an ihrem Blatt geklebt haben.
Aber dann ist das immer weniger geworden mit Mitarbeiter und Gästen, bis es schließlich mal ganz ausgefallen ist.
Mittlerweile hat sich ein Teil der Frauenunion dafür eingesetzt und viele andere mitgezogen.
Auch musikalisch durch die Band ist nun das ganze echt stimmig geworden und es kommen wieder wirklich viele.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: martina am 28.02.18, 11:05
Ich kann gar nicht sagen, wie bei uns in den anderen Jahren der Zulauf war, weil ich noch nie teilgenommen habe. Man kann nicht alles mitnehmen und die letzten Jahren waren wir auch immer im Urlaub in der Zeit.

In kleineren Gemeinden ist das auch generell schwieriger, schätze ich. Es kommt aber auch nicht gut, wenn ich als Neuling gleich alles kritisiere. Wollte ich auch gar nicht, ich bin nur von mir ausgegangen, dass wenn ich in einem Gottesdienst sitze und da kommen eben immer wieder die gleichen Liedzeilen als Wiederholung auf, diese halt mitsingen wollen würde. Und - vielleicht bin ich ja zu naiv für diese Welt 8) - ich bin davon ausgegangen, dass es anderen ähnlich ginge.

Ich lasse mir berichten, wie es war. Schade find ich schon, nicht mitmachen zu können. Aber zerreisen kann ich mich auch nicht.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Maria K am 02.03.18, 08:12
Guten Morgen,

auch ich wurde dieses Jahr gefragt, ob ich einen Text lesen möchte.
Gestern Abend war Probe angesagt. In diesem Jahr hat eine neue
Leiterin die Vorbereitungsgruppe übernommen. Die "älteren "Damen
lassen sich das Zepter nicht so leicht aus der Hand nehmen. Doch auch
einige jüngere Frauen haben den Weg gefunden.
Es war ein schönes Miteinander, die Lieder wurden im Vorfeld von einem kleinen
Chor aus einem Ortsteil einstudiert und an der Elektroorgel begleitet.
Nur....ich der großen Stadtkirche war es echt s...kalt.
Die vorangegangene Kälte(-17°) hat sich im Innern des Gotteshauses niedergelassen-
Heizung läuft....
Bin sehr gespannt auf heute Abend, der Besuch hat die letzten Jahre schon sehr nachgelassen.

@Martina: ich habe gefragt, ob ich noch Erdnusskekse backen soll, die neue Vorsitzende
war sehr erfreut. Danke für deine Idee.

Ich werde berichten.
LG Maria
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: martina am 02.03.18, 08:24
Ich fand die Kekse sehr lecker und backe sie sicher wieder, unser Team hatte leider komplett Angst um ihre Zähne.

Wichtig ist halt, dass man darauf hinweist, dass es Erdnüsse sind, wegen Allergien.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Dette am 02.03.18, 13:12
Hallo,
wir hatten unseen Gottesdienst schon um 08.30 mit anschließendem Frühstücksbuffet. Danach machen wir gleich die Generalversammlung der katholischen Frauengemeinschaft mit Ehrung der langjährigen Mitglieder. Wird immer sehr gut angenommen, doch heute waren Grippe und Kälte bedingt nur sehr wenig Frauen da, schade.
hoffen wir nächstes Jahr auf wieder bessere Beteiligung.
Viele Grüße dette
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Maria K am 03.03.18, 16:31
Hallo miteinander,
nun ist der Weltgebetstag der Frauen 2018 schon wieder Geschichte.
Pünktlich gestern Nachmittag begann es zu schneien und der
Wetterbericht meldete Eisregen für den Abend( der dann nicht eintraf).
Der Besuch blieb leider weit hinter den Erwartungen zurück-
trotzdem war es wieder einer schöner Abend in der Gemeinschaft.

Der heiße Tee danach im schön dekorierten Gemeindesaal ließ die Kälte
in der Kirche bald vergessen. Auch gabs weitere Leckereien und Versucherle
aus dem Land Surinam.
Gemeinsames Singen bildete den Abschluß.

Liebe Grüße
Maria
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: martina am 04.03.21, 17:07
Der hiesige Gottesdienst zum diesjährigen Weltgebetstag fällt der Pandemie zum Opfer.

Die Räumlichkeiten in der Ausrichtergemeinde in unserem Pfarrverband gibt kein echtes Treffen her und wohl fühlt man sich so extrem auf Abstand dann auch nicht, geht es je eigentlich darum, dass Abstände verringert werden und man das jeweilige Land kennenlernt.

Die Frauenhilfe hat liebevolle WGT-Überraschungstüten gepackt, die heute in den Dörfern verteilt werden. Da sind Dinge drin, die das Land näher bringen sollen. Sandstrand, eine Schnecke, Holzblümchen, eine Süßigkeit mit Kokos und das Gottesdienstheft.

Spenden können bei den jeweiligen Kassenführerinnen der beteiligten Frauenhilfen abgegeben werden.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Meta am 04.03.21, 17:14
ja, bei uns fällt der auch aus. Eigentlich fällt alles aus, keine Präsensgottesdienste, keine  kirchl.Kreise( noch nicht einmal im Freien), nichts dergleichen......
dabei ist das doch das schönste am Gemeindeleben. Bin mal gespannt, wie das an Ostern sein wird !
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Christina am 04.03.21, 21:27
Bei uns findet ein Gottesdienst zum Weltgebetstag nur in der Pfarrkirche statt. In den Filialkirchen leider nicht.

Dafür findet in den 7 Filialkirchen aber jede Woche Sa oder So ein Präsensgottesdienst mit Anmeldung statt.

Morgen Abend werde ich am Gottesdienst teilnehmen und ich freue  mich schon darauf.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Hilde am 05.03.21, 11:22
Bei uns fällt der Präsenzgottesdienst zum WGT ebenfalls aus. Allerdings wird er bei Youtube live übertragen. An all diejenigen, die jedes Jahr mitgefeiert haben, wurde das Gottesdienstheft, Rezeptesammlung und Samentüte - bezieht sich auf den Text im Gottesdienst - verteilt.

Alle anderen Gottesdienste am Wochenende und unter der Woche, finden mit den nötigen Hygienemaßnahmen und Anmeldung ganz normal statt. Ohne Gemeindegesang, jedoch mit bis zu vier Sängern und Organisten.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Morgana am 05.03.21, 11:30
bei unserem Sohn findet der Gottesdienst statt.
Unter den ganz normalen Hygienemaßnahmen.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Christina am 05.03.21, 19:09
Ich komme gerade von einem sehr schönen Weltgebetstags-Gottesdienst unter Corona Bedingungen.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: LunaR am 05.03.21, 19:25
Ich habe gegoogelt, welches Land es in diesem Jahr ausrichtet und wusste danach erst mal noch weniger als vorher. Beim näheren nachschauen wurde ein sehr interessantes Land gewählt. Es lohnt, sich da mal mehr Informationen zu suchen. Die Menschen dort haben Probleme, da ist Corona nichts dagegen.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: Anneke am 05.03.21, 20:54
Auch bei uns wurde der Weltgebetstag begangen im Rahmen eines fast normalen katholischen Werktagsgottesdienstes, lediglich der Frauenbund nimmt sich des Themas an und stellt das entsprechende Land vor, dieses Jahr ist es der Inselstaat Vanuatu im Südpazifik.  Und ja.... Corona ist für das Volk dort nur nachrangig von Bedeutung. Sie haben massiv durch die Klimaveränderung zu kämpfen, die Ernten werden durch Überschwemmungen vernichtet neben vielen anderen Problemen in gesellschaftlicher Hinsicht. Frauen sind nahezu recht- und mitsprachelos.
Titel: Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
Beitrag von: annama am 06.03.21, 10:05

 Der Weltgebetstag Gottesdienst wurde gestern Abend   auf Bibel TV von 19 - 20 Uhr übertragen

Das Begleitheft bekam ich von der Küsterin ins Haus gebracht ,konnte somit den den GD.mitfeiern.

Wünsche euch Allen ein gesegnetes Wochenende und verbleibe mit

lieben Grüssen aus dem sonnigen Nahetal Annemarie