Autor Thema: Schwalben vom Nestbau abhalten?  (Gelesen 63176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ELLI47

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schwalben vom Nestbau abhalten?
« Antwort #15 am: 27.06.08, 13:01 »

Hallo Rosa
Danke für den Tipp mit der Alufolie :D
Männe hat gleich den Vorflur mit dem Hochdruckreiniger sauber gemacht
und ich habe die Alufolie mit Heftzwecken fest gemacht.
Die Schwalben sind noch zwei Tage immer wieder hingeflogen,
aber sie bauen bis jetzt kein noch kein neues Nest. ;D ;D
Heut bekomme ich Besuch und der Vorflur ist sauber :P :P
  LG Elli
Liebe Grüsse aus Schleswig-Holstein
    
        Elli

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3823
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schwalben vom Nestbau abhalten?
« Antwort #16 am: 01.04.09, 12:21 »
Hallo, einige von Euch haben die ersten Schwalben und somit stupse ich dieses Thema mal wieder an. Bei uns sind noch keine eingetroffen. Im nördlichen Franken ist es noch zu kalt. Schätze sie werden so in 10 Tagen eintreffen. Ich habe ja wie berichtet im letzten Jahr ein Brett über die ganze Länge des Hauses an den Sparren angebracht (bzw. mehrere einzelne Bretter hintereinander). Es hat sich wunderbar bewährt. Die Hausmauer bleibt sauber und unten muß man sich nicht über den Schwalbenmist ärgern. Es sieht wirklich häßlich aus, wenn die Haufen da rum liegen und Besuch kommt. Aber unsere Lösung ist spitze. Ich erfreue mich am Geschwitscher der schönen Tiere und sie gehen nach wie vor in die Nester.
Gruß Pauline (die sich schon auf die Sommergäste freut).
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1010
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schwalben vom Nestbau abhalten?
« Antwort #17 am: 01.04.09, 21:45 »
Hallo,
ich warte auch noch auf unsere Hausgäste, aber meine Mutter hat schon eine im alten Stall.
Die Mauerschwalben kommen eh immer ein bißchen später. Mal schauen, ob unsere 25 Nester wieder alle belegt werden?

Nanne

Offline Agrele

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 800
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schwalben vom Nestbau abhalten?
« Antwort #18 am: 02.04.09, 14:18 »
will auch mal fragen
da unsere Althofstelle in den nächsten 4-6 Wochen abgerissen wird
und heute die ersten Schwalben Rundflug (einzug)angasagt haben.
Zu der Zeit war Nachbesitzer am Hof, der meinte sollten doch verhintern das die Schwalben nicht einziehen, da sie sonst schwierigkeit bekommen beim Abruch.
Also Gebälke ist keines mehr vorhanden, nur noch Eternitdach und die Hülle,
göga und SV meinen das da keine Schwalbe mehr ein Nest baut.

Zu den Nachbesitzer sagte ich (spaß) habe unseren Schwalben im Herbst einen Cip eingebaut das sie in den Neuen Stall fliegen1,5 km Entfernt.
Was für möglichkeiten seht ihr um das Nestbauen zu unterlassen,
anfürsich ist es ja nicht unser Proplem.
schönen Nachmittag gehe jetzt in die Sonne
Agrele

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3570
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schwalben vom Nestbau abhalten?
« Antwort #19 am: 09.06.17, 17:05 »
Seit zwei Wochen haben wir zwei Fertiggaragen in unserem Hof stehen. Ein Tor war jetzt immer auf,
weil der Schlüssel noch fehlt. Die Kinder haben u.a. ihre ganzen Fahrzeuge drin stehen (Fahrräder,
Roller, etc...)
Jetzt wundere ich mich schon seit Tagen warum immer wieder mal eine Schwalbe reinfliegt.... heute nun
hab ich das Nest entdeckt. Schätzungsweise wird das zweite Tor erst mal geschlossen bleiben, denn das
Nest ist direkt auf der Torschiene.
Bin nur noch gespannt ob da wirklich Nachwuchs großgezogen wird.
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3108
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Schwalben vom Nestbau abhalten?
« Antwort #20 am: 10.06.17, 09:15 »
Sehr zum Leidwesen meiner Männer hat ich erst letzte Woche die Fenster in den Melkstandtüren entfernt, früher geht nicht, sonst nisten die Schwalben im Melkstand. Jetzt ists gut, weil endlich beim Melken wieder ein angenehmer Luftzug über die Kuhrücken zieht und ein Luftaustausch stattfindet.

Ich hatte neulich im Kellergang eine Mehlschwalbe entdeckt, die ist nicht freiwillig reingeflogen, sondern reingetragen worden  :o.... außer ein paar Federn und der großen Angst hat sie wohl alles gut überstanden, ich hab sie dann vorsichtig gefangen und wieder rausgelassen. Ich hab mich schon gewundert warum unser Kater am Vortag immer mal in den Keller gegangen ist.....
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline AnniH

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 378
  • in memoriam
Re: Schwalben vom Nestbau abhalten?
« Antwort #21 am: 10.06.17, 11:22 »
Schwalben im Melkstand , das hätte mich früher auch geärgert, seid wir unsere Marie ( MA ) haben , gibt es wieder Schwalben im Melkstand und ich muss sagen das Beste was uns passieren konnte.
Sie fangen ganz eifrig Fliegen , diese Plage haben wir seit dem nicht mehr , außerdem ist es schön und unterhaltsam , den Schwalben beim Nestbau zuzuschauen, da geht es turbulent zu, friedlich ist etwas Anderes.
Der Dreck hält sich in Grenzen, es wird ja jeden Tag mit den HD gereinigt , die Fliesen wo oberhalb die Schwalben nisten werden ausgespart.

Offline MTR

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Schwalben vom Nestbau abhalten?
« Antwort #22 am: 10.06.17, 11:44 »
Hallo,
wir wäre es wenn ein Kantholz angebracht wird, wo erwünscht ist das dort die Schwalben nisten?

Ein kurzes Stück Kantholz mit einem etwas breiter Spannplatte verbinden. Die Platte muss so breit sein wie das Kantholz aber auch lang genug (nach vorne) das da bequem ein Nest drauf gesetzt werden kann. Oder schraubt nur ein Kantholz an die gewünschte Stelle wo ein Nest entstehen darf ohne das sich wer belästigt fühlt und die Umweltbedingungen optimal.

Wo bei leider, leider die nicht erwünschten Plätze konsequent weggemacht werden müssen, dann geht das annehmen der neuen Nistmöglichkeit noch schneller.
Wir konnten somit einige Schwalben umsiedeln egal welche Art.  :D





Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20181
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Schwalben vom Nestbau abhalten?
« Antwort #23 am: 01.05.18, 13:24 »
Wir haben Rauchschwalben, also die Art, die IN den Ställen brütet. Wir freuen uns, dass sie wieder da sind, auch wenn jetzt kein Vieh mehr da ist.

Nur brüten sie gern da, wo sie nicht sollen, beispielsweise im Gang vom Stall zum Haus oder auch in der Waschküche.

Mein Mann möchte jetzt Lamellenvorhänge in den Durchgängen anbringen.

Ich bin skeptisch, wie praktikabel das wird. Er hätte am liebsten die festen PVC-Lamellen aus dem Stallbereich. Wenn ich aber daran denke, wie oft wir diesen Gang nutzen, dann hab ich auf die festen Vorhänge keine Lust, sag ich ganz ehrlich.

Jetzt sind wir am überlegen, ob diese bunten Fliegenschutzlamellenvorhänge, die man für Terrassentüren kaufen kann, nehmen können. Die Schwalben haben die ganze Stallfläche zur Verfügung, die müssen sich ja nicht grad den Gang, den wir immer nutzen, zum Brüten suchen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20181
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Schwalben vom Nestbau abhalten?
« Antwort #24 am: 24.05.18, 08:34 »
Es hat geklappt.

Am ersten Tag flogen die Schwalben noch durch die Vorhänge durch.


Quelle

Aber dann haben sie es vorgezogen, neue Nester zu bauen oder andere zu belegen. Platz genug ist ja da und wir lassen ihnen auch gern Türen und Fenster offen, nur im Gang und in der Waschküche, da möchten wir sie nicht haben.

Und uns stören die Flatterbänder nicht.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Online Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2684
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schwalben vom Nestbau abhalten?
« Antwort #25 am: 25.05.18, 12:45 »
Wir haben im Moment auch so ein uneinsichtiges Schwalbenpaar.
Im Durchgang vom Stall zur Milchkammer hängt der Kuhkälberer (Geburtshelfer) an der Wand.
Da haben sich begonnen, ihr Nest drauf zu bauen. GöGa hat ihn nun "versteckt". Jetzt bauen sie
gleich daneben an einer Stromverteilerdose  >:(

Was sie noch nicht geschnallt haben: wenn die Türe zu ist, kommen sie weder rein noch raus.
Die Fenster haben alle Fliegengitter, bzw. sind zu. Und die Türe steht halt nicht immer auf. Auch nicht
für Schwalben!