Autor Thema: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe  (Gelesen 29039 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jägerinTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1264
  • Geschlecht: Weiblich
Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« am: 15.08.05, 10:02 »
Hallo,
gibts das bei Euch?
 Wer bindet noch Kräuterbuschen u.a?
 Obwohl ioch den Kirchlichen Ansatz nicht habe ..ein Kräuterstrauß muß schon mal sein....

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]
Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7122
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #1 am: 15.08.05, 11:04 »
Hallo

ich will heut auch noch los um einen  "Werzborre" zu sammeln für die   "Werzweih"

Er sollte - hier bei uns - aus zwölf Kräutern (wohl den zwölf Apostel entsprechend) bestehen:
Liebstengel (Liebstöckel), Elisabethenstroh (Rosarotes Weideröschen), Hartehardt (Johanniskraut), Osterlaseie (Osterluzei),
Blutskraut (Fuchsschwanz), Halbegaul (Schwarze Königskerze), Blutsknopf (Großer Wiesenknopf), Halsgespinskraut (Löwenschwanz),
Wermut, Eisenkraut, gelbe Raffone (Rainfarn) und weiße Raffone (Sumpfschafgarbe).

Mal schauen ob ich alles finde ...

Übrigens war am Freitag in UNSER LAND ein Beitrag zusehen http://www.br-online.de/umwelt-gesundheit/
da kommen bis zu 77 Kräuter in den Buchen ...

Ich bin froh wenn ich meine 12 finde :(

Liebe Grüße
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2785
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #2 am: 15.08.05, 12:49 »
Ehrlich gesagt, ich sammle  was ich so finde. Johanniskraut und Scharfgabe sind zwar auch dabei, aber sonst nimm ich was es so gibt ;) Auch Weizen und Gerstenähren kommen bei mir mit hinein.
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 800
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #3 am: 15.08.05, 13:25 »
Hallo zusammen,
ich will auch noch los zum Kräutersammeln, trotz strömendem Regen. Bei uns im Dorf kommen nach Aussage unserer Urgroßtante folgende Kräuter rein:
Kamille, Rainfarn, Salbei, Wermut,, Johanniskraut, Schafgarbe, und Donnerkraut(fetthenne) und Getreideähren.
Hier gibts aber nur noch Gerste und Hafer,so wie einige Blumen. Ich tu noch Gartenkräuter wie Minze,Thymian usw. dazu, das riecht so schön.
Gruß Dette

Offline jägerinTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1264
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #4 am: 15.08.05, 13:32 »
Hallo
 und dann? Nach der Weihe?
Aufhängen zum Trocknen oder ...

neugierige Grüße  aus einer reformierten Ecke...evangelisch.
 Gerda
Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 976
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #5 am: 15.08.05, 13:57 »
Hallo,
ja, ich habe auch einen Kräuterbuschen gebunden. Mit verschiedenen Kräutern und Blumen aus dem Garten. Bin nicht in die Wiese zum Kräutersuchen gegangen.
Bei uns bietet auch der Gartenbauverein geweihte Kräuterbuschen nach dem Gottesdienst an. Die haben sie gestern gebunden. Die Zeit zum Bindenhelfen (beim Verein) habe ich mir noch nie genommen, aber ich habe ihnen zwei Kübel voller Kräuter und Blumen gebracht (und in meinem Garten merkt man gar nicht, dass es weniger geworden wäre).
Bei mir kommt der Buschen in eine Vase, und wenn er verwelkt ist auf den Kompost. Dem schadet die Weihe doch auch nicht. ;)
Liebe Grüße, Maria
Liebe Grüße,
Maria

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2785
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #6 am: 15.08.05, 14:29 »
Ich häng den im Stall auf :)
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6086
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #7 am: 15.08.05, 14:43 »
Bei uns wird der auch getrocknet. Meist im Hausgang unter der Treppe.
Heuer hat Anna einen gebunden. Wir waren ja gestern nicht daheim.
Anna hat ihn auch zur Weihe getragen. Ich hatte keine Zeit heute.
Den Kräuterbüschel im Stall aufzuhängen ist eigentlich auch eine vernünftige Idee. Sollten wir vielleicht auch machen. Vielleicht bekommen wir dann unsere aggressiven Keime weg.

Von Alters her hat man den Kräuterbuschen eigenlich getrocknet und in den Herrgottswinkel getan. Bei Gewitter nimmt man dann ein paar Kräuter und gibt diese ins Feuer damit der Blitz nicht einschlägt....
Liebe Grüße
Martina

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7122
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #8 am: 15.08.05, 15:30 »
Hallo

die alte werden dem Vieh verfüttert ...
die  neuen kommt in die Ställe

Ich steck auch meist einen kleinen an´s Hauskreuz ( den alten fress ich aber nicht  :P )

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1819
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #9 am: 15.08.05, 16:28 »
Hallo!

Bei uns wird der "Kräuterbuschen" an Hl. Abend den Kühen unters Futter gemischt.Hier wird der Strauss auch aus allem was im Garten und auf dem Feld zu finden ist, gebunden.

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6086
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #10 am: 15.08.05, 17:05 »
Ach Beate,
Ic
Zitat
h steck auch meist einen kleinen an´s Hauskreuz ( den alten fress ich aber nicht   )


...Du bist einfach  unverbesserlich :D
Liebe Grüße
Martina

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3152
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #11 am: 15.08.05, 17:32 »
...Du bist einfach  unverbesserlich :D


hallo martina,

du sprichst mir aus der Seele.  ;D

Gibt es vielleicht noch ein paar Bilder........wenn du es wirklich geschafft hast alle Kräuter zu finden,
oder von denen die doch heute Feiertag haben..... ;).......und Zeit zum suchen

Grüße Andrea
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline jägerinTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1264
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #12 am: 15.08.05, 20:17 »
schööön... Da sind auch Sachen dabei dies hier nicht gibt.... :o
 Aber ?? Ist Osterluzei nicht giftig?  ??? Bekommt das deinen Kühen? 8)
 Aber in homöopatischer Dosis in einer Fuhre Futter... ;D
Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6086
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #13 am: 15.08.05, 20:42 »
über den Brauch könnt Ihr auch hier nachlesen:
http://www.heimat-bayern.de/brauch/bdm/august/kraeuter.html
Liebe Grüße
Martina

Offline Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 800
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Maria Himmelfahrt / Kräuterweihe
« Antwort #14 am: 16.08.05, 07:48 »
Hallo zusammen,
unser Krautbund wird getrocknet und neben dem Kreuz in der Küche aufgehängt, nachdem das Alte im Ofen verbrannt worden ist. SM sagt, man muss es verbrenen und darf es nicht einfach wegwerfen. FRüher wurde mit diesen Kräuern geräuchert, wenn zb. eine Kuh nach dem Kalben eingerissen war.
Gruß Dette