Autor Thema: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???  (Gelesen 41960 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5626
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #150 am: 30.04.22, 10:29 »
Glyphosat war bei Milka noch kein Thema. Aber Alpenmilchlieferverträge beinhalten schon einige Voraussetzungen. Unter anderem GvO freie Fütterung.
Enjoy the little things

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3709
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #151 am: 30.04.22, 21:08 »
Oder habt ihr schon mal gelesen woher das Milchpulver in der Schokolade stammt, die ihr eßt...ob das glyphosatfrei und genfrei von freilaufenden Kühen kommt........eben..........genausowenig  wie die Milch für eine bestimmte Schokolade von den saftigen Almen kam .

Es gibt Schokolade mit Milch von unserer Molkerei. Hier ist sie  :P
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2347
  • Geschlecht: Männlich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #152 am: 30.04.22, 22:16 »
Das sind Nischenprodukte. Außerhalb D interessiert das keinen.
Molkereien die mit ihren Produkten direkt am Verbraucher agieren, geraten derzeit ins Hintertreffen und produzieren solche Schlagzeilen
Wie war das bei BGL e.G. mit den Zukaufsfuttermitteln und Glyphosat? Wenn ihnen das jetzt auch noch auf die Füße fällt......
« Letzte Änderung: 30.04.22, 22:19 von Internetschdrieler »