Autor Thema: Socken stricken  (Gelesen 87608 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3037
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #180 am: 23.11.23, 13:09 »
Hallo,

Mein Socken Strickbuch hat eine fehlerhafte Anleitung oder ich bin zu doof.

Anschlag 64 Maschen (ich komme auch mit 60 hin)
Dann soll man 2M re und 3M li stricken. Das sind 5 Maschen und 64 ist nicht durch 5 teilbar.

Nach4 cm Bündchen kommt der Musterraport über 10 Maschen auch da ist 64 nicht teilbar

Wie gesagt ich stricke jetzt über 60 Maschen aber das kann’s nicht sein oder habe ich einen Denkfehler

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5211
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #181 am: 23.11.23, 14:55 »
Ich kenne für den Sockenbund nur 2 Ma re und 2 Ma li!
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline ayla

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 436
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #182 am: 23.11.23, 16:18 »
Hallo,

Mein Socken Strickbuch hat eine fehlerhafte Anleitung oder ich bin zu doof.

Anschlag 64 Maschen (ich komme auch mit 60 hin)
Dann soll man 2M re und 3M li stricken. Das sind 5 Maschen und 64 ist nicht durch 5 teilbar.

Nach4 cm Bündchen kommt der Musterraport über 10 Maschen auch da ist 64 nicht teilbar

Wie gesagt ich stricke jetzt über 60 Maschen aber das kann’s nicht sein oder habe ich einen Denkfehler

LG Mathilde

Seltsam, aber theoretisch ist wohl alles möglich...  ;)

Ich stricke das Rohr 1 Ma links und 1 Ma rechts. Bin zwar überhaupt nicht die Sockenstrickerin, aber gerade habe ich ein paar in der Arbeit, mit schöner, farbiger Sockenwolle in hell- dunkelgrau, rosa und violetten Farben, so gibt es sehr schöne Socken mit toller Musterung. Ein anderes Muster brauch ich da gar nicht reinzustricken.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6076
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Socken stricken
« Antwort #183 am: 23.11.23, 16:53 »
Wenn man Muster strickt kann es schon vorkommen, dass man etwas mehr Maschen braucht. Der Rand kann gestrickt werden, wie man mag, es sei denn, er ist Bestandteil des Musters. Meistens wird 2 re, 2 li genommen oder 1 re, 1 li. Ich brauche auch 60 Maschen und nehme gerne 2 re, 1 li. Hat bei mir mehr Spannung.

Wenn das Muster nicht mit der Maschenzahl übereinstimmt ist natürlich blöd. Bei manchen Mustern ist es ja möglich mit einer Masche mehr zu arbeiten. Da muss man dann schauen, ob das passt.

Diese schriftlichen Anleitungen finde ich meistens unsäglich schlecht erklärt. Damit habe ich überhaupt nicht richtig begriffen, wie Socken gestrickt werden müssen. Erst mit Anleitungsfilmen auf youtube und mit Hilfe von Ravelray hat es bei mit klick gemacht.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3037
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Socken stricken
« Antwort #184 am: 23.11.23, 17:06 »
Im Normalfall habe ich kein Problem mit dem Sockenstricken aber ich will einfach mal was anderes machen.

Das Bündchen wird nachher umgeschlagen und sieht schon gut aus.
Wie gesagt stören mich die Angaben die einfach nicht passen können.

Irgendwann gibt’s hier die fertige Socke

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Online Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2789
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Socken stricken
« Antwort #185 am: 23.11.23, 18:45 »
Kann das sein, dass das absichtlich dann jede Reihe versetzt wird? Also quasi das Muster aus linken und rechten Maschen diagonal verläuft.
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1644
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Socken stricken
« Antwort #186 am: 23.11.23, 20:06 »
Mathilde, so wie Du es schreibst, passt es nach meiner Meinung nicht.

Luna, mich nerven diese ganzen Videoanleitungen immer sehr. Ich bin meist verzweifelt auf der Suche nach Anleitungen in Textform und nur wenn ich da auf dem Schlauch stehe, lasse ich mich auf Videos ein.

Ich werde diese Sockensaison nur ein Modell stricken, das aber in allen möglichen Farbkombinationen und Größen. Zwei sind schon fertig, das dritte ist in Arbeit und zwei bis drei sollen folgen, damit der Wollvorrat mal etwas kleiner wird.
LuckyLucy