Autor Thema: Angriffe aus dem Netz....Viren, Würmer, spyware etc....  (Gelesen 146812 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 634
Hallo,
ich weiß ja nicht ob das hierher gehört, wenn nicht dann bitte in das richtige schieben.

In einem Nachbarforum wurde gerade aufmerksam gemacht, dass anscheinend Leute, englisch-sprechend, sich als Mitarbeiter von Microsoft ausgeben.
Die behaupten dann, dass der PC eine Schadsoftware hat, und man doch bitte die Fernsteuerung zulassen sollte, damit die die dann entfernen, kostet NUR knapp 400€!!

Bitte passt auf, lasst euch auf nichts ein, und schon gleich gar nicht auf eine Fernwartung! Die greifen alle möglichen Daten ab, und man kommt nur mit"Lösegeld" wieder raus!!

Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4301
  • Geschlecht: Weiblich
Ich bin dem ganzen Zeugs gegenüber sehr mißtraurisch. Ich schaue mir Mails auch sehr genau an und überlege, ob ich sie öffne. Wir bekommen in der Arbeit auch sehr viele Mails, die im Junkordner landen.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Na ja, vorsichtig bin ich auch. Und einmal ist man mit den Gedanken wo anders... Oder die Mails werden auch immer professioneller und manches passt zur Jahreszeit und schwups ist man mal unbedacht.
Und ich muss sagen vor so Anrufen wie angeblich von Microsoft, da kann man gar nicht genug warnen! Mittendrin ist man gelinkt ::)

Passiert ist mir bis dato selber nur einmal was. Aber das hab ich in der Suchmaschine versehentlich angeklickt und weil ich auch in Arbeit war und gedacht hab, das ist ein Programm, welches es ja immer kostenlos gibt. Gibt es auch kostenlos! Nur an oberster Stelle auf der Internetseite der Suchmaschine war der Link wo eben jemand abgezockt wird.
So was ist übrigens erst vor Kurzem meiner Freundin mit einem Routenplaner passiert. Und Jahre zuvor einer anderen Freundin.
Da meine Freundin momentan gehbehindert ist, hab ich den Widerruf zur Post gebracht. Also es fallen immer noch genug Leute, die normal denken, vorsichtig zu sein, auf irgendwelche Abzocke herein :'(
Liebe Grüße
Martina

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1645
  • Geschlecht: Weiblich
In einem Nachbarforum wurde gerade aufmerksam gemacht, dass anscheinend Leute, englisch-sprechend, sich als Mitarbeiter von Microsoft ausgeben.
Die behaupten dann, dass der PC eine Schadsoftware hat, und man doch bitte die Fernsteuerung zulassen sollte, damit die die dann entfernen, kostet NUR knapp 400€!!

Ja, früher riefen die so alle 3 - 4 Wochen, derzeit so alle 2 Monate an; manchmal kommt der Anruf von den Osterinseln oder irgendwo aus dem asiatischen Raum.
Schlecht sprechendes Englisch usw. "hi my Name is Alex i call for Microsoft"... usw.
anfangs habe ich schnell aufgelegt - mittlerweile rede ich eine Zeitlang englisch mit derjenigen Person und oute mich nach ein paar Sätzen als alte Frau mit 84 J. die weder Computer noch Handy hat! Seitdem werden die Anrufe deutlich weniger.
Die legen schnell und grußlos auf  ;D

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
 ;D ;D ;D ;D ja wenn man English kann  :D
Liebe Grüße
Martina

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo,
habe Probleme mit unserem PC, und zwar hat sich der Wurm:
Worm:Win32/Ainslot.A
eingenistet.
Wird zwar immer unter Quarantäne gestellt und ich entferne ihn, aber wir werden ihn nicht los.
Seit heute blockiert er immer wieder den Treiber der LAN Verbindung und es ist immer ein "Gschiss" bis wir ins Internet kommen. Total lästig.
Ich weiß aber nicht durch welche Seite er kommt, jetzt grad war er beim Neustart schon wieder da.
Weiß wer wie wir ihn loswerden (die Hühner finden ihn leider nicht  ;)) oder auf welchen Seiten er sich anhängt????????
Bitte um Hilfe!!!
lg

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Hallo Corina,
hast Du es schon einmal mit dem ADW-Cleander versucht? Einfach im Internet das Programm suchen, downloaden (evt. mit anderem Gerät), installieren, Programm starten, durchlaufen lassen. Alles was er findet löschen (aufpassen wenn nichts angezeigt wird auf der ersten Seite, dann bitte hinter den anderen Karteireitern gucken). Neustart machen.
Liebe Grüße
Martina

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Weiblich
Danke für deinen tipp Martina,
mein Virenprogramm findet ihn auch immer und da kann ich ihn auch löschen, aber er kommt immer wieder und ich weiß nicht woher, teilweise beim Starten des Gerätes. Kann der ADW-Cleaner schon im Vorhinein blockieren??
lg

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Der ADW - Cleaner räumt nur auf. Das ist kein dauerhaftes Antivirenprogramm. Und der eleminiert manches was normaler Virenscanner nicht schaft. Ich würde zudem, zumindest mal die Testversion von Malwarebytes installieren und damit den Computer scannen. Das kann man zusätzlich zum Antivirenprogramm installiert lassen.
Liebe Grüße
Martina

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Weiblich
Danke, dann probier ichs gleich.

Online Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2741
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo,

ich vermute ja auch was, trotz Virenprogramm.
Schon das zweite Mal dass bei mir während ich im Internet auf FB oder BT bin auf einmal der Bildschirm schwarz wird, dann blau mit Text dass Windows ein Problem hat und dann fährt er runter und wieder hoch. Normal ist das nicht.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Weiblich
Erstmal Danke an Martina, ich hab den Cleaner durchlaufen lassen und ganz viel gelöscht, von dem ich keine Ahnung habe, was es eigentlich ist.
Leider ist der Wurm beim Neustart schon wieder aufgetaucht und wurde vom Antivirenprogramm unter Quarantäne gestellt. Da hab ich ihn wieder gelöscht.
Mal schauen wies weitergeht.
Zumindest bin ich sofort ins Internet gekommen.
lg

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Das schaut mir sehr ernsthaft aus!
Evt. Malewarebytes herunterladen und installieren. Mal das System scannen damit.
Vermute mal, wenn das nicht hilft, dass es wohl besser ist, wirst Du wohl mal alles Wichtige sichern musst und dann System neu aufsetzen.
Welches Betriebssystem hast Du eigentlich?

Liebe Grüße
Martina

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 620
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
@Corina :
Wenn der Fall des Falles eingetreten ist , wie bei Dir, dann helfen eigentlich nur 2 Sachen.

1. Sicherste Methode: System neu aufsetzten, setzt eine gute Datensicherung voraus
2. Dem Sädling von außen zu Leibe rücken, also den Rechner von einem externen Medium mit einem garantiert sauberen Betriebssystem starten und von da aus auf Virensuche gehen.

Alles andere ist russisches Roulette.
Gruß
Cashy

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Weiblich
Zur Zeit funktioniert mal wieder alles :)
Ich habe Windows 10 (wollt ich eigentlich nicht - hat sich von alleine installiert)
Wenn ich weiterhin Probleme mit dem Wurm habe, wird's wohl nichts nützen und ich pack den ganzen Krempel zusammen und fahr damit zum PC - Doc.
Danke für eure Hilfe!!!