Autor Thema: Angriffe aus dem Netz....Viren, Würmer, spyware etc....  (Gelesen 147192 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand

Hallo ihr,

nun hats mich auch erwischt. :o >:(
Auf meinem PC hat sich die gefährliche Spyware AntiVirus2008 breit gemacht.
Schon beim Einschalten erschien ein knallrot gefärbter Desktop, der mir mit den verschiedensten Sicherheitswarnungen suggerierte, dass mein PC mit über 1500 Viren verseucht sei. ::)
Ausser dem Mailprogramm funktionierte nichts mehr. :o

Nun ist mein PC in der "PC-Werkstatt", über den "Kinder-PC" komm ich aber zumindest noch ins Internet. 8)



lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Hallo Reserl,
Du machst mir Spaß!!!
Wo hast denn so was aufgeglaubt ???
Liebe Grüße
Martina

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Hallo Reserl,
Du machst mir Spaß!!!
Wo hast denn so was aufgeglaubt ???

Das ist nicht ganz klar. :-\
Mit dem Kaspersky 7.0 hab ich eigentlich ja ein funktionierendes Virenprogramm drauf.... ::)

Unser PC-Experte meinte, dass das z.Z. ziemlich grassiert.
Erst tags zuvor musste er die gleiche Spyware auf zwei PCs eliminieren. ::)

Diese Spyware nutzt eine Sicherheitslücke in Windows XP.
Unsere Tochter hat tags zuvor an meinem PC noch ein paar neue Internetspiele gespielt und ich vermute, dass da vielleicht irgendein Zusammenhang besteht. ???

Inzwischen hab ich Bescheid bekommen, dass mein PC wieder "clean" ist. :)
Mit ein paar zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen, in die ich nächste Woche eingewiesen werde, soll ein weiterer Befall für die Zukunft verhindert werden. Mal sehen. 8)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Hallo reserl,

ich darf den laptop meines studenten benutzen.

bin auch lahm gelegt, falls mich jemand sucht, oder vermisst.

hoffe, das wird ganz schnell wieder  >:(
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand

bin auch lahm gelegt, falls mich jemand sucht, oder vermisst.


Hallo Andrea,

was hat deinen Computer lahmgelegt?
Etwa auch diesselbe Spyware ???
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Irgendein Virus hat unser Windows lahm gelegt. Jetzt ist kein
Start mehr möglich.

Zum Glück habe ich einen Fachmann im Haus  ;) :D und begrenzte
Möglichkeiten auszuweichen.
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Online FreyaTopic starter

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8686
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Hallo,
mein AntiVir Avira Programm hat bei einem Suchlauf ein Virus,oder unerwünschtes Programm gefunden.Das Ding heisst:TR/DIdr.WMA.Wimad.A  Was mach ich denn mit dem Ding jetzt. Momentan ist´s in Quarantäne.Wie werd ich´s los u. hat es schon Schaden angerichtet?Mit meiner Tochter, dies sonst immer richtet, kann ich gerade nicht darüber sprechen.
Hilflose Grüsse ???,
Klara

Hallo Klara,
dieser Virus ist ein trojanisches Pferd. Lass es in Quarantäne, da kann er nichts anrichten.
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Online FreyaTopic starter

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8686
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Irgendein Virus hat unser Windows lahm gelegt. Jetzt ist kein
Start mehr möglich.

Zum Glück habe ich einen Fachmann im Haus  ;) :D und begrenzte
Möglichkeiten auszuweichen.

Hallo Andrea und Reserl,
ihr beide habt mein volles Mitgefühl. Kannst Du uns denn sagen, Andrea, wie das passiert ist und wie der Schädling heißt ??
Ich hab auch XP und auch Kaspersky. Habe aber erst vorige Tage von Microsoft ein update installiert, was gegen "malware" sichheitstechnisch war ... Mir graust schon ....
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 620
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Lass es in Quarantäne, da kann er nichts anrichten.

Kommt drauf an...je nachdem was auf dem Rechner für "sensible" Daten sind (Buchführung, Banking oder Daddel-PC).

Der sicherste Weg ist, das System neu "aufzusetzen"....sprich alles platt machen und XP neu aufspielen.
Das ist aber etwas mühselig und setzt eine gute Datensicherung voraus.

Anleitungen dazu gibts massig im Internet: z.b.

http://sicher-ins-netz.info/analyse/entfernen.html
http://www.netzwelt.de/news/74149-xp-neu-aufsetzen-aber.html

Zitat von: Freya
Habe aber erst vorige Tage von Microsoft ein update installiert, was gegen "malware" sichheitstechnisch war

Das ist das "Spybot S&D" von Microsoft ("Microsoft Tool zum Entfernen bösartiger Software". Das bekommst Du eigentlich jeden Monat bei einem Update gleich mit. Es "versteckt sich im .../System32/mrt.exe
Leider findet es auch nur die bekanntesten Schadprogramme.
« Letzte Änderung: 24.07.08, 08:33 von Cashy »
Gruß
Cashy

Online FreyaTopic starter

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8686
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Danke cashy für die Zusatzinfo. Was bleibt mir anderes übrig, als auf Kaspersky zu vertrauen. Er macht update automatisch und das mehrmals täglich. Leider gibt es dadurch natürlich immer wieder Konflikte bei kostenlosen tools oder Programmen, die "nach Hause telefonieren" wollen. Den WINamp (von AOL) habe ich deswegen wieder de-installiert und ärgere mich weiter mit WMP herum, der dann diverse Videoformate angeblich nicht lesen kann. Aber das ist ein anderes Thema ;)

Das Avira ist ja das ehemalige ANTI VIR ... davon bin ich geheilt ... Aber es mag ja jetzt besser sein.
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 620
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Was bleibt mir anderes übrig, als auf Kaspersky zu vertrauen. Er macht update automatisch und das mehrmals täglich.

Kann es sein das Du den gleichen Denkfehler wie mein Schwiegervater machst?  ;D

Nur allein von den automatischen Upates findet kein Antivirenprogramm einen Bösewicht.
Man sollte den Virenscanner auch mal ab und an auf die Suche schicken (gerne im abgesicherten Modus).

Findet der Scanner dann was, empfiehlt es sich den Rechner nochmal von einem externen, garantiert "sauberem" Medium zu prüfen, z.B. von so einem

http://de.wikipedia.org/wiki/Knoppicillin

Zitat von: LunaR
Habe es dann runter geworfen und Avira genommen, weil ich  kaum Ahnung habe, was von den anderen zu halen ist. Sollte ich lieber ein anderes nehmen?

Besser Avira als gar nichts.
Kostenpflichtige Alternativen wären

http://www.kaspersky.com/de/
http://www.bitdefender.de/
oder beides in einem
http://www.gdata.de/portal/DE/
« Letzte Änderung: 24.07.08, 11:16 von Cashy »
Gruß
Cashy

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Hallo,
ich hatte Jahre lang AntiVir. Allerdings die Premium Version (also auch kostenpflichtig). Ich fand es nicht schlecht. Und jüngst hab ich eine Auswertung gelesen, da war es ziemlich weit vorne unter den sicheren Programmen. Möchte behaupten sogar an 3. Stelle.

Leider musste ich mich von dem Programm trennen. Ich hab es jetzt am Rechner meines Sohnes laufen.

Es hat mir den Zugriff auf eine WLAN - Kamera verwehrt. Und zwar plötzlich. Hab 2 Monate gebraucht, bis ich drauf gekommen bin, dass das die Antivirensoftware ist. Gab allem anderen Schuld. Dachte ein Windows Update lässt mich nicht mehr drauf zugreifen. Dann dachte ich es wäre die Firewall oder sonst was. Als ich dann alles der Reihe nach ausgetestet hatte (war harte Arbeit) bin ich drauf gekommen.

Nun nutze ich den Norton. Den zahl ich als T-Home - Kunde ohnehin schon die ganze Zeit. (Ich hab T-Online Plus - Tarif)
Liebe Grüße
Martina

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !


Kommt drauf an...je nachdem was auf dem Rechner für "sensible" Daten sind (Buchführung, Banking oder Daddel-PC).

Der sicherste Weg ist, das System neu "aufzusetzen"....sprich alles platt machen und XP neu aufspielen.
Das ist aber etwas mühselig und setzt eine gute Datensicherung voraus.


Genau das wird jetzt in Kürze durchgeführt.
So lange mache ich BT-Urlaub.  ;D ;D

Hoffe es dauert nicht zu lange.....ihr fehlt mir  :'(
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

kueken

  • Gast
Also wer nen Virenschutz braucht, der was taucht, dem kann ich Kaspersky empfehlen. Da kommt keine Freeware ran und auch kaum kein Kostenpflichtiger.

Lg küken

Offline iMichi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 794
  • Geschlecht: Männlich
  • MBtrac - alles andere ist Behelf!
kennt jemand das panda virenschutzpaket? taugt das was?