Autor Thema: Bar-Ackerpacht :-/  (Gelesen 8357 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline passivMTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1232
  • Geschlecht: Weiblich
Bar-Ackerpacht :-/
« am: 11.10.08, 23:02 »
Hallo Ihr Lieben,

mein Mann ist zur Zeit in (immernoch) in Hessen unterwegs. Er ist gerade auf "Tournee" bei den privaten Verpächtern, die immernoch drauf bestehen, ihre Ackerpacht BAR zu erhalten ...nicht selten nur 20 oder 30 Euro pro Jahr
(...weil manche Parzellen so klein sind - in Hessen bestehen viele Äcker aus vier oder fünf Parzellen von ebenso vielen Eigentümern. Ein Acker von einem Hektar gilt da schon als "groß")

In mir steigt da schon Unmut hoch. Ich empfinde das als schickanös. Da hockt er jedesmal mindestens eine Stunde bei den Leuten, oftmals sogar noch länger - wegen so einer Miniparzelle, bzw. wegen 20 oder 30 Euro. Aber auf die Flächen der Barpacht-Leute verzichten will man auch nicht, weil die oft mitten drin liegen, in einem Acker...

Ich weiß, die Frage klingt müsig:

Aber hat jemand von Euch vielleicht einen Tipp, wie man dieses Problem lösen könnte?

lieben Gruß
Anna

...die wegen der Barpacht zur Zeit immernoch hier in Meck-Pomm grüne Witwe ist, obwohl der Mann schon am Dienstag zurück sein wollte. Jetzt ist Samstagabend, und noch kein Ende in Sicht....  >:(
Liebe Grüße
aus dem schönen Mecklenburg-Vorpommern

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21182
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Bar-Ackerpacht :-/
« Antwort #1 am: 12.10.08, 07:05 »
Wieso muß er da eine Stunde lang hocken?

Ich klingele, überreiche meinen Briefumschlag, lass ihn quittieren und bin ruckzuck wieder weg? Wo ist das Problem?

Selbst wenn er ein bißchen hockt und erzählt, Verpächter wollen auch imme ein wenig gestreichelt werden ;)
Noch 12 Tage bis zum Mandarinday 2022

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2666
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bar-Ackerpacht :-/
« Antwort #2 am: 12.10.08, 23:05 »
Hallo Anna,
kenne das auch so. Hab aber Männe dann immer geimpft, er soll die Kontonr. mitbringen,weil zu stressig, keine Zeit...etc. Hab nun alle Kontonr. zusammen,brauch also blos noch an die ca. 80 Verpächter überweisen :P.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5549
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bar-Ackerpacht :-/
« Antwort #3 am: 07.02.09, 22:45 »
 Die Kontonummern hab ich damals von der Bank bekommen. Weiß nicht ob das zulässig war. Aber ich hab einfach Namen und Betrag eingetragen und die Überweisung auf der Bank abgeben. Die haben dann die Kontonummer eingetragen und ich hab den gestempelten Durchschlag bekommen.  ;D
Oder auf dem Kontoauszug stand dann die Nummer.
Enjoy the little things

Offline Luetten

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1047
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bar-Ackerpacht :-/
« Antwort #4 am: 08.02.09, 10:16 »
Anna ich kann zwar verstehen das es dich nervt aber dein Mann und den Verpächtern scheint es doch zu gefallen, also lass sie doch ;). Du und ich verplempern doch auch zeit mit Freundinnen,Nachbarinnen...Sei bitte nicht bös.
LG Petra
Man sollte nie mit vollem Mund über Bauern schimpfen!

Offline Heinrich

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 63
Re: Bar-Ackerpacht :-/
« Antwort #5 am: 08.02.09, 11:27 »
Hllo,

@gammi

frag mich die ganze zeit woher du weißt bei welcher bank deine verpächter ihre konten haben.  ???

gruß
Heinrich

kueken

  • Gast
Re: Bar-Ackerpacht :-/
« Antwort #6 am: 08.02.09, 12:40 »
WIr wollens besser gar nicht wissen... Aber was ich mich frage, woher hat denn die HypoVereinsbank die Kontonummer vom Herrn Meyer bei der Spaßkasse...

lg küken

Offline Tilly

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1254
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bar-Ackerpacht :-/
« Antwort #7 am: 08.02.09, 12:49 »

Manche Verpächter legen einfach großen Wert auf persönlichen
Kontakt mit dem Pächter.
Wir überweisen vieles, aber wenn ich merke, dass den Leuten
viel daran liegt, gehe ich persönlich vorbei auf ein Schwätzchen.
Das tut mir selber ja auch gut.

Anna, wechsel Dich doch mit Deinem Mann ab und sieh es als
so eine Art Auszeit  ;) ;) ;)

gammi, die Frage von Heinrich ging mir auch schon die ganze
Zeit durch den Kopf   ???
Viele Grüße

Tilly

Katharina76

  • Gast
Re: Bar-Ackerpacht :-/
« Antwort #8 am: 08.02.09, 13:37 »
WIr wollens besser gar nicht wissen... Aber was ich mich frage, woher hat denn die HypoVereinsbank die Kontonummer vom Herrn Meyer bei der Spaßkasse...

lg küken


Die brauchen doch nur ans Telefon hängen, dann wissen sie es!  ;)

Offline Caddy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 784
  • Wer Heiterkeit sät, wird Lebensfreude ernten
Re: Bar-Ackerpacht :-/
« Antwort #9 am: 08.02.09, 14:01 »
wir plaudern mit unseren Verpächtern ziemlich viel und gerne.
LG Imke
Das Glück ist ein Mosaik, bestehend aus lauter unscheinbaren
kleinen Freuden.
LG Imke

Offline zensi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bar-Ackerpacht :-/
« Antwort #10 am: 08.02.09, 15:04 »
Manche Verpächter legen einfach großen Wert auf persönlichen
Kontakt mit dem Pächter.
Wir überweisen vieles, aber wenn ich merke, dass den Leuten
viel daran liegt, gehe ich persönlich vorbei auf ein Schwätzchen.
Das tut mir selber ja auch gut.


Also wir haben auch solche Verpächter, die bei einem Käffchen den Pacht kassieren. Da laden sie uns beide an einem Sonntag Nachmittag ein zu einem Kaffeeklatsch.

Der Rest geht per Dauerauftrag.Also bei allen wär mir das schon zu viel, da würden ja die Sonntage im Winter nicht mehr reichen.

Gruß Zensi
Schönen Gruß    Zensi