Autor Thema: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?  (Gelesen 69824 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline ade60

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 120
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #60 am: 17.05.09, 21:09 »
hallo
wir benutzen den schnellkochtopf mehrmals in der woche
ein grosses stück braten würde ich in der mitte einschneiden
verkürzt die garzeit.
gruss ade

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1026
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #61 am: 18.05.09, 21:34 »
Unser Schnellkochtopf steht fast jeden Tag auf dem Herd. Kartoffeln, Fleisch, Gemüse und Suppen. Heute gabs Kartoffelsuppe, die wird prima im Schnellkochtopf, aber auch Erbsen- oder Linsensuppe koch ich immer im Schnellkochtopf.

LG
Nanne

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3832
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #62 am: 21.05.10, 07:42 »
Eine Bekannte hat mir diese Tage von einem Dampfgartopf erzählt, den man
während des Kochens aufmachen kann, also nicht erst umständlich den Dampf
ablassen, wie bei den üblich DDT.
Ich hab jetzt gegoogelt und bin tatsächlich auf so ein Teil gestoßen. Liest sich
nicht schlecht, ist auch nicht teuer. Aber ich bin skeptisch, ob das so funktioniert
und der Topf was taugt.

Kennt jemand diese Töpfe und kocht damit?

Gruß
Marina

leitneran

  • Gast
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #63 am: 27.05.10, 14:55 »
Ich habe auch einen Schnellkochtopf und benutze ihn aber auch viel zu selten. Die meiste Zeit verwende ich ihn wenn ich schnell Kartoffel haben will um einen Kartoffelsalat zu machen. Außerdem benutze ich ihn für Sauerkraut und Selchfleisch, aber das ist dann schon wieder alles. Habe noch nie probiert was anderes darin zu machen. Naja mal schauen ob ich das Rezeptheft noch finde.

Offline Irmgard3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 670
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #64 am: 07.06.10, 10:31 »
Erbsen- und Linsensuppe gibts bei uns auch aus dem Schnellkochtopf.
Dann Gulasch und Rolladen auch aus der Schnellkochpfanne.

Das mache ich schon so seit meiner Hochzeit (lang ists her), einen Schnellkochtopf habe ich mir mal neu gekauft. Der alte tuts aber auch noch.
Lebe, wie  du wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.
(Christian Fürchtegott Gellert)

Petronella

  • Gast
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #65 am: 15.11.10, 20:13 »
Hallo an alle
ich benutze meinen Schnellkochtopf täglich für Kartoffel und das schon , viele Jahre ,seit dem ich jedoch
im Frühjahr meinen Induktionsherd bekommen habe, koche ich noch lieber mit  ihm, weil die Ankochzeit.
bei Kartoffeln ungefähr bei einer Minute liegt , und die kochleistung auch punktgenau runter geht wenn
ich den Herd zurückschalte, dann stelle ich die Uhrzeit auf 6 Minuten ein und der Herd schaltet sich automatisch nach dieser Zeit
aus, andere Gerichte die ich darin koche sind, Gulasch , Rouladen, Hühner, Rote Beete,Apfelmuss, und noch viel , viel mehr
Also ich bin total begeistert von ihm , obwohl ich auch die Risiken des Topfes kennen gelernt habe
Gruss Petronella


Offline Vase

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 46
  • Geschlecht: Weiblich
  • No farms, no food...
Randen kochen im Duromatic
« Antwort #66 am: 19.01.13, 22:07 »
Wer kann mir sagen, wie lange man rohe Randen im Duromatic kocht?
Wir haben die gekochten etwas lieber als die rohen ( als Salat).
Wenn ein Mann einer Frau die Autotüre aufhält,
ist entweder das Auto neu oder die Frau...

Offline Vase

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 46
  • Geschlecht: Weiblich
  • No farms, no food...
Re: Randen kochen im Duromatic
« Antwort #67 am: 20.01.13, 10:40 »
Merci für den Tipp!
Wenn ein Mann einer Frau die Autotüre aufhält,
ist entweder das Auto neu oder die Frau...

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 571
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #68 am: 20.01.13, 11:49 »
Hallo, das hat auch was mit der Größe der Randen zu tun.Es gibt längliche Sorten
und richtig große Knollen,die brauchen natürlich mehr Zeit.Das muß man wirklich
ausprobieren,Schnellkochtopf abkühlen und nachsehen,gegebenfalls nochmals starten.
Bevorzuge die längliche Sorte. LG. Lisa
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

piana

  • Gast
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #69 am: 12.06.13, 15:27 »
Hallo, das hat auch was mit der Größe der Randen zu tun.Es gibt längliche Sorten
und richtig große Knollen,die brauchen natürlich mehr Zeit.Das muß man wirklich
ausprobieren,Schnellkochtopf abkühlen und nachsehen,gegebenfalls nochmals starten.
Bevorzuge die längliche Sorte. LG. Lisa

Korrekt. Ich stell mir immer vor, wie die Hitze von außen zum Inneren der zu kochenden Speisen geht. Bei Lebensmitteln mit großem Durchmesser dauert es deshalb etwas länger.

Es spielt auch eine Rolle, ob man die zu kochenden Sachen aus dem Kühlschrank nimmt oder bei Raumtemperatur gelagert hat. Die meisten Kochzeitentabellen gehen von Lagerung bei Raumtemperatur aus.

JamesTurrelio

  • Gast
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #70 am: 20.05.16, 11:07 »
Ist zwar schon ein alter Thread, aber ich versuche es dennoch.
Mit welchen Schnellkochtöpfen kocht ihr?

Ich überlege mir einen zuzulegen, eine Freundin von mir hat seit einer Weile einen und spart angeblich viel Zeit. Und für meine Kinder könnte es auch interessanter sein, man kann ja schneller mehr kochen. Spannendere Gerichte.

hier stand ein unerwünschter Link

Oder was würdet ihr mir empfehlen?
Iwelche NoGos?

Vielen Dank ihr Lieben,

eure James


Hallo James, Werbung gleich im ersten Beitrag wird nicht gern von uns gesehen.
« Letzte Änderung: 20.05.16, 11:36 von martina »

Offline Lionshead

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 53
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #71 am: 14.12.17, 19:24 »
Hallo liebe Bäuerinnen,
auch ich würde den Beitrag gerne wieder aufgreifen. Mit welchem Kochtopf kocht ihr? Stehe gerade vor der Entscheidung und wäre überhilfreiche Tipps dankbar. Ich hoffe das wurde hier noch nicht aufgegriffen. Danke :)
Lg Lionshead

Gesendet von meinem ZTE BLADE A602 mit Tapatalk


Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2865
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #72 am: 14.12.17, 21:14 »
Hallo Lionshead,
ich liebe meinen Silit.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4648
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #73 am: 14.12.17, 21:34 »
Meine 2 WMF´s (groß und klein) begleiten mich schon 30 Jahre.........habe mir einmal einen neuen Deckel gekauft. Ich möchte meinen Schnellkochtopf nich tmissen.
Herzliche Grüße von Fanni

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2865
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schnellkochtopf-schnell gekocht ?
« Antwort #74 am: 14.12.17, 22:13 »
Meiner kommt auch nicht in die Spülmaschine...sonst steht er mir dort zu lange u. wird doch gebraucht...na ja, bei zwei Personen :-[.
Klara
Carpe diem,nutze den Tag