Rezepte > Süße Verführungen

Eis selber machen?

<< < (10/13) > >>

martina:
Buttermilch-Erdbeer-Eis

400 g Erdbeeren
500 ml Buttermilch
etwas Zitronensaft
Zucker nach Geschmack

Erdbeeren in der Buttermilch pürieren und abschmecken.

Was als Masse nicht in die Eismaschine passt, ergibt noch einen schönen erfrischenden Milchshake ;)

martina:
Gerade habe ich Eis-Werbung gesehen, Schokoeis mit Oreo-Keksen.

Hat schon mal jemand Kekseis in der Eismaschine gemacht?

Ich glaube, da wird heute ein Eimer Stratiatellajoghurt in das Maschinchen wandern und dann mache ich mal die Keksdose leer. Oreos hab ich nicht, aber genügend andere Kekskrümel, die ich schon mal so unter Quarkspeise rühren wollte.

Versuch macht kluch ;) 8)

Morgana:
Wir haben schon mal Oreo Eis in der Eismaschine, gemacht Grundrezept Vanille Eis,
dazu dann Nutella und ein Päckchen von den zerbröselten Oreo Keksen.
Es hat allen gut geschmeckt, aber da ich weder Nutella noch Oreo mag ist das nicht meins

Erika:
Enkel Lenny liebt Himbeereis. Im Thermomix schnell gemacht. Ich nehme 50 bis 60 Gramm Zucker, der wird im Thermomix zu Pulver verrührt. Ein Paket tiefgefrorene Himbeeren auf höherer Stufe zerkleinern, ein Päckchen Vanillezucker dazu geben. Jetzt den "Schmetterling" zum Rühren einsetzen und einen Becher Sahne (200g) dazugeben. Die Masse für kurze Zeit verrühren, kontrollieren und evtl. nochmals rühren lassen. Ich mache das immer ohne genaue Zeitangabe. Kann sofort gegessen werden, aber auch eingefroren werden.

frankenpower41:
Du bringst mich auf Gedanken, ich habe zwar keinen Thermomix aber irgendwo steht noch der Quick Chef von Tupper herum, da hab ich das vor Jahren auch immer gemacht, klappte gut.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln