Betriebliches > Außenwirtschaft

Getreideernte 2023

(1/20) > >>

Steinbock:
Mir scheint, als ob es sich nur noch um wenige Tage handeln könnte, ehe die Wintergerste
geerntet werden kann/muss.

samira:
Das schätze ich auch. Muss morgen mal nach schauen was Sache ist.

annelie:
Wir haben heute unsere Triticale geerntet, allerdings als GPS.

Steinbock:
War das der Plan? Oder Vorsorge, damit das Futter reicht?

annelie:
Das war nicht der Plan, es ist Vorsorge. Wir haben noch nie Tritiacale GPS verfüttert, nur vor längerer Zeit mal Grünroggen GPS, aber das hat Göga nicht überzeugt.
Wir haben nur noch Weizen und der ist an einem anderen Standort. Wir kaufen jedes Jahr von einem Kollegen hier vor Ort Sommergerstenstroh zum Füttern und auch zum Einstreuen, das wird gemulcht und zu Großpacken gepresst. Heuer werden dann noch zusätzlich Weizenstroh pressen lassen und auf Gögas Hof einlagern und nach Bedarf hierher fahren, da wir jetzt logischerweise kein Triticalestroh zum Einstreuen haben. Außerdem werden wir nun anstatt Triticale Weizen zum Schroten verwenden.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln