Autor Thema: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II  (Gelesen 3024 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1204
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #45 am: 19.02.21, 18:53 »
Wo tragt ihr die OP-Masken noch?
In den Geschäften, beim Arzt oder Essen to-go holen muss man doch FFP2 Masken tragen.
Und woanders kommt man doch im Moment gar nicht hin. Oder habe ich da was verpasst  ???

In NRW sind die OP-Masken oder die FFP2 Masken Pflicht. Mit den FFP2 Masken fällt das Atmen etwas schwerer, aber man gewöhnt sich wirklich gut daran, wenn man sie öfter trägt. Ich persönlich trage fast nur noch die FFP2, fühle mich auch selber sicherer damit und sie sitzen einfach besser. Meine Meinung.


Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #46 am: 20.02.21, 18:48 »
Wo tragt ihr die OP-Masken noch?
In den Geschäften, beim Arzt oder Essen to-go holen muss man doch FFP2 Masken tragen.
Und woanders kommt man doch im Moment gar nicht hin. Oder habe ich da was verpasst  ???

In Niedersachsen sind beide erlaubt.

Ich war gestern beim Blutspenden und die Mitarbeiter der Blutspendedienstes hatten alle nur OP-Masken auf, wenn überhaupt.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5638
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #47 am: 20.02.21, 19:01 »
Zitat
In Niedersachsen sind beide erlaubt

Ich dachte in Geschäften müssten wir ffP2 Masken Tragen  ??? Bisher habbe ich noch keine gebraucht und kann daher nicht über Erfahrungen berichten.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7214
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #48 am: 20.02.21, 20:25 »
nein, Luna, es sind beide überall erlaubt.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5638
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #49 am: 20.02.21, 20:38 »
Danke cara.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8622
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #50 am: 20.02.21, 21:19 »
bei uns zahlst Du Strafe, wenn du in der Öffentlichkeit in Geschäften ohne FFP2 Maske erwischt wirst. Man sieht auch niemanden mehr ohne, oder mit diesen blauen medizinischen.
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2752
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #51 am: 21.02.21, 08:02 »
und es wird heftig kontrolliert.
Die medizinischen tragen meistens die Mitarbeiter der Supermärkte.

Auch wenn viele behaupten man bekomme damit genug Luft.
Ich weiß ja nicht wie die das getestet haben. U.a. mit einem 6 Minuten Gehtest
auch mit COPD kranken. :o Selbst da sollte es kaum Abfall der Sauerstoffsättigung im Blut geben.

Wir haben den Gegentest gemacht und bei mir fiel die Sättigung um 3 % von 98 auf 95%.
Was ja durchaus noch ausreicht. Trotzdem merkt man nach einiger Zeit, dass es wenig ist.
Bei meinem Mann sogar um 6% und selbst wenn er den Sauerstoff um 2 Liter hochdreht kommt er nicht
mehr auf die Werte wie ohne Maske.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3414
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #52 am: 21.02.21, 09:00 »
Zitat



Ich war gestern beim Blutspenden und die Mitarbeiter der Blutspendedienstes hatten alle nur OP-Masken auf, wenn überhaupt.

Martina musstest du dich auch online anmelden zur Blutspende mit Zeitangabe, wann du kommen könntest?
War mir zu umständlich und habs ausgelassen das Spenden. Wird schon mal wieder anders auch gehen und
vielleicht auch ohne Masken. Was ich aber bezweifle.

Zitat repariert by freya
« Letzte Änderung: 21.02.21, 13:29 von Freya »
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4456
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #53 am: 21.02.21, 10:55 »
Ich hab gestern einen Besuch gemacht in einer Einrichtung für Behinderte. Schnelltest - 15 min warten - alles ok, dann in einen Extra Bereich mit FFP2 Maske für mich und ohne für die Besuchte, da für sie nicht nicht zumutbar.
Alles gut, denn wir durften dann mit dem Rolli raus und haben einen wunderbaren Spazierrollgang gemacht und da gings dann ohne Maske. Insg. hatte ich die Maske gute 2 h auf..............mir langt es heute und meine Bewunderung für die Pfllegekräfte, die mit Maske ihre Arbeit machen ist groß. Leider blüht meine Nase durch die Maskentragerei (in der Arbeit hab ich sie nur auf den Wegen auf und wenn jemand ins Büro kommt) grad wieder auf und ich schau aus wie eine 16-jährige :P
Herzliche Grüße von Fanni

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3226
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #54 am: 21.02.21, 11:50 »
Sorry Fanni, ich weiß, dass das schlimm ist..... aber ich mußte jetzt trotzdem lachen. Wenn man nach dem Tragen der Maske jünger ausschaut.... ;)
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #55 am: 22.02.21, 08:46 »
OffTopic

Zitat
Ich war gestern beim Blutspenden und die Mitarbeiter der Blutspendedienstes hatten alle nur OP-Masken auf, wenn überhaupt.

Martina musstest du dich auch online anmelden zur Blutspende mit Zeitangabe, wann du kommen könntest?
War mir zu umständlich und habs ausgelassen das Spenden. Wird schon mal wieder anders auch gehen und
vielleicht auch ohne Masken. Was ich aber bezweifle.

Zitat repariert by freya


Nein, ich musste mich nicht anmelden. Nur draussen in der Schlange warten. Immer, wenn ein Spenderplatz frei wurde, durfte einer nachrücken zur Vorbereitung. Hat sich lange gezogen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2503
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #56 am: 14.10.21, 16:25 »
Ich habe mir jetzt mal in einer Apotheke einen Pack orangefarbene medizinische Masken gekauft.
Zum einen gehen mir die türkisfarbenen schon so auf den Keks - und frau möchte auch Ü50 mal
ein bißchen cool aussehen  ;)

Habe heute beim Einkaufen zum erstenmal eine dieser orangefarbenen Masken getragen...
was soll ich sagen: Ich habe ziemlich orange gesehen (Und nein, ich hatte die Maske nicht
über die Augen gezogen ;D). Entweder die Augen gewöhnen sich an das orange  o d e r
es war für mich ein Fehlkauf.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2105
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #57 am: 14.10.21, 17:46 »
Hab mir jetzt schwarze zugelegt, um auch mal anders auszuschauen 😊😷

Bei den FFP2 hatte ich mir damals für eine Hochzeit auch eine farbig passende ausgesucht. 😅
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5261
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #58 am: 14.10.21, 21:52 »
.......meine sind rosa...............................
Enjoy the little things

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5638
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Erfahrungsaustausch rund um die Maskentragerei II
« Antwort #59 am: 14.10.21, 22:16 »
Ich habe mit unserer Tochter das Thema, wie rum die Dinger getragen werden müssen und zwar die ganz normalen. Bisher habe ich immer die helle Seite nach außen genommen, weil die dunkle für mich wie die linke Seite aussieht. Tochter wurde beim Arzt darauf aufmerksam gemacht, dass dunkel nach außen gehört. Irgendwie kommt mir das komisch vor, besonders, weil ich bisher noch nie davon gehört habe. Jetzt nervt sie mich immer, wenn ich mal wieder hell außen trage.  ::)

Habt ihr schon mal davon gehört?
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.