Autor Thema: Krippen  (Gelesen 94075 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 448
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Krippen
« Antwort #75 am: 14.11.06, 10:48 »
  Hallo Maria,Petra,Margret und Irmgard,

 Gerne möchte ich eure Fragen beantworten.

  Also,ich habe meine  erste Krippe 1968 in Israel gekauft.Nach einigen Jahren eine am Jahrmarkt aus Mexiko.Erst etwa seit 1990 Habe ich zu
 sammeln angefangen.Einige aus München am Adventmarkt.In der Nachbargemeinde gibt es Drittweltladen,dort kann mansie auch kaufen.

 Im ganzen habe ich 23 grössere und etwa 20kleinere.Die kleinste hat in einer Nussschale platz und eine in einer Zündholzschachtel.Heute
gehe ich auf die Bank und schaue einmal ,was gebraucht  wird.

  Die Krippen sind aus Peru,Brasilien,Chile,Mexiko,Kenia,Tansania,Ruanda,IsraelBangladesch,Vietnam,China und Portugal.

  Auffallend ist,das die Gesichter von den afrikanischen Figuren Gesichtszüge  von dort haben.
 
  Lieblingskrippen habe ich eigentlich nicht.Oder vielleicht doch.Die aus Tansanja.Die Tiere sind immer dem Land angepasst.So hat Tansanja
 ein Zeburind.

  Werde später  dann einmal mehr schreiben.

  Liebe Grüsse   Trudi.

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 979
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Krippen
« Antwort #76 am: 15.11.06, 20:45 »
 
  Auffallend ist,das die Gesichter von den afrikanischen Figuren Gesichtszüge  von dort haben.
 
 

Hallo Trudi,
das wundert mich eigentlich gar nicht. In unseren Krippen werden die Figuren doch auch häufig alpenländisch angezogen, und auch die Ställe und die umgebenden Krippenlandschaften sind zumeist regional angepasst. In den meisten unserer Krippen wirken die Heiligen Drei Könige und die KAmele doch sehr fremd, während alles andere eben ausschaut "wie bei uns".
Liebe Grüße,
Maria

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21258
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Krippen
« Antwort #77 am: 16.11.06, 10:46 »
In unseren Krippen werden die Figuren doch auch häufig alpenländisch angezogen, und auch die Ställe und die umgebenden Krippenlandschaften sind zumeist regional angepasst. In den meisten unserer Krippen wirken die Heiligen Drei Könige und die KAmele doch sehr fremd, während alles andere eben ausschaut "wie bei uns".

Aus dem Grund mag ich auch keine alpenländischen Krippen, auch wenn einige von Euch das nicht gern lesen werden ;)

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 979
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Krippen
« Antwort #78 am: 16.11.06, 20:43 »
@martina
Kein Problem !  ;)
Liebe Grüße,
Maria

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 448
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Krippen
« Antwort #79 am: 29.11.06, 17:39 »
Meine Krippen sind jetzt in der Kantonalbank aufgestellt.Alles war schon vorbereitet.ich hatte gar nichts mehr zu sagen dazu.
12Stück habensie gebraucht.Führ mich etwas zu modern.Da standen8 verschieden hohe Betonröhren so etwa 30cm Durchmesser.
Mit Deckel drauf.Die Figurenvon der Angestellten darauf  gestellt.Künstlichen Schnee darübergestellt.Meine selbstgemachten auf den
Boden, um die Röhren gestellt.Eine Handvoll Schnee drauf gestreut ,und fertig.Den Stall und alles Dekomaterial durfte ich wieder
nach Hause nehmen.

Eine leise Wehmut beschlich mich schon.Aber eben ,in eine moderne Bank passen meine rustikalen Sachen nicht.

 Ich bin froh,dass ich meine 11 verbliebenen Krippen auf meine Art zu Hause aufstellen konnte.

  Trudi

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1923
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Krippen
« Antwort #80 am: 30.11.06, 10:53 »
Hallo Trudi,

das ist doch nun ein guter Komprosmiss,  finde ich. 
Ich habe deine leise Wehmut schon herausgelesen,  will dich aber einfach trösten.
Wenn deine Krippen  "im modernen Umfeld"  auch nur einen einzigen Bankkunden oder  -mitarbeiter  zum Nachdenken über Weihnachten anregt,  dann ist es doch gut !
Und bestimmt erfreuen sich viele daran !

Und die anderen Krippen  hast du ja bei dir daheim.  Und für nächstes Jahr sorgen wir jetzt noch nicht.
Erstmal abwarten auf die Resonanz !

Margret

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Krippen
« Antwort #81 am: 30.11.06, 13:33 »
Hallo Trudi,
ich sehs auch so wie Margret. Behlehem ist heute noch genauso aktuell.
Wenn die Kunden in dem modernen Umfeld deine Krippen sehen, wer weiß welche Sehnsüchte, Träume und Gedanken in ihnen lebendig werden.
Denn die Krippe ist ja nicht die Idylle, sondern das Zeichen, dass Heil auch im ärmsten Stall entstehen kann.
Vielleicht macht gerade der Unterschied von Moderne und Rustikal die Brücke zum Nachdenken, was der Mensch denn wirklich braucht.
Liebe Grüsse
maria

Offline coni

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1456
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Krippen
« Antwort #82 am: 30.11.06, 19:30 »
 wer in franken wohnt kann mal nach bamberg die haben immer einen krippenweg quer durch die stadt mit ganz unterschiedlichen grippen
coni

Offline DoroTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Krippen
« Antwort #83 am: 03.12.06, 10:31 »
Unsere steht seit gestern...
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3144
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Krippen
« Antwort #84 am: 21.11.08, 16:55 »
Hallo,
mir gefallen die eingekleideten Krippenfiguren am Besten.
Meine Heilige Familie habe ich nach der Geburt meines ersten Sohnes geschnitzt.
Jetzt habe ich bereits einen Enkel, wird Zeit dass endlich mehr Figuren dazu kommen.

Hallo Andreas,

konntest du deine Krippe erweitern ? Oder bist vielleicht ins Hanswerk eingestiegen  ;D

Habe ja auch bekleidete Figuren, allerdings nicht aus Holz, was einige meinten im letzten
Jahr. Die wären dann bestimmt schnell einkasssiert und stibizt

Suche eigentlich die Krippe von gundi mit den schwammerl......habe jetzt auch welche
im Wald gefunden  ;D ;D

Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1858
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Krippen
« Antwort #85 am: 21.11.08, 21:06 »


Suche eigentlich die Krippe von gundi mit den schwammerl......habe jetzt auch welche
im Wald gefunden  ;D ;D


Hallo!

Meinst du diese da ;)
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Danny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dem Vergangenen: Danke. Dem Kommenden: Ja!
Re: Krippen
« Antwort #86 am: 21.11.08, 21:47 »
Die ist ja mal originell!

Letztes Jahr habe ich unsere Krippe gar nicht aufgestellt - einerseits finde ich die Krippe selbst zwar schön, die Figuren aber nicht, andererseits hatte ich letztes Jahr keinerlei Weihnachtsstimmung und habe daher nur das Nötigste gemacht.

Dieses Jahr versuche ich es mal ganz anders: Am ersten Advent wird die Krippe aufgestellt, bleibt aber vorerst leer. Ich hatte meine Tochter gefragt, ob sie die Krippe dieses Jahr einrichten möchte. Sie hat zugesagt und ich habe beschlossen, die Figuren auf ihre Adventskalnder-Säckchen zu verteilen, so dass sie nach und nach die Krippe einrichtet. Erst die Tiere, dann der Hirte, dann die hl. 3 Könige (bzw. nur 2 davon, der dritte passte nicht ins Säckchen, der taucht dann einfach mal so auf ;D), dann Maria und Joseph und zuguterletzt das Christuskind.
Mal sehen, ob es Töchterlein gefällt. Nicht in jedem Säckchen ist eine Figur und natürlich ist auch überall noch etwas Süßkram drin ... bin mal gespannt, was sie sagt.
Leider sind es aber immer noch die Figuren, die mir nicht so gut gefallen. Irgendwann muss ich mir mal andere anschaffen, am liebsten welche, die man immer wieder erweitern kann.

LG
Danny
« Letzte Änderung: 21.11.08, 21:49 von Danny »
Liebe Grüße
Danny

Auch an Tagen, da Regendunst den Berg verhüllt, bleibt er wunderschön.

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1803
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Krippen
« Antwort #87 am: 27.11.08, 12:11 »
Hallo!
Ich fänd es sehr schön, diese Box wieder aufleben zu lassen.
Leider sieht man nicht mehr viele Bilder von den Krippen.
DIe Krippe ist mein wichtigstes Utensil in der Weihanchtszeit. Ich schau mir sogar unters Jahr immer mal wieder die Figuren an und versichere mich, das noch alles an seinem Platz ist. Ich sammle seit einigen Jahren die Figuren zusammen. Sie müssen aus Holz geschnitzt sein und in sanften Farben bemalt. Dieses suchen und entdecken macht bei mir schon viel Weihnachtsfreude aus  :D
Wenn ich sie aufstell gibts ein Bild....

Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline Danny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dem Vergangenen: Danke. Dem Kommenden: Ja!
Re: Krippen
« Antwort #88 am: 27.11.08, 16:20 »
Ich habe uns jetzt doch mal neue Figuren gegönnt. Zwar "nur" aus Gießharz und "nur" ca. 9 cm groß, aber dafür gleich 23 Stück und sie kommen richtig schön raus!
Habe sie gerade in Töchterleins Adventskalender gepackt, da sie ja dieses Jahr die Krippe einrichten kann. Außerdem habe ich eine dunkelgrüne Decke aus Filz gekauft, die unter die Krippe kommt. Bin schon gespannt, wie es dann am Ende aussehen wird. Fotografieren kann ich erst später, irgendwann Mitte Dezember vielleicht.
« Letzte Änderung: 05.01.10, 12:03 von Danny »
Liebe Grüße
Danny

Auch an Tagen, da Regendunst den Berg verhüllt, bleibt er wunderschön.

Mucki

  • Gast
Re: Krippen
« Antwort #89 am: 05.12.09, 18:07 »
Hallo,
mitlerweil besitzen wir drei Krippen,unsre die ich un mein mann im ersten jahr in unserm haus gekauft haben,
eien hat mein jüngster gebastelt und vor 3 jhren hat er die Krippe aus meienm Elternhaus geschenktbeckommen von Oma(sie hat sich ei´ne neu gekauft)ich wurde mit dem satztabgespeist du hätst des ja eh net wollen(sie kannt mich überhaust nett das tut so weh).
Gern hätte ich sie gewollt ganz gern,schon immer eiegndlich aber nun gehört sie mein Jüngsten und er mag sie auch sehr.
LG Mucki