Archive > Advent- und Weihnachtsarchiv

Krippen

<< < (2/50) > >>

Marille:
Hallo Gundi
Hab auch vor Jahren einen Krippenbaukurs mitgemacht und bin noch heute total stolz auf mein keines Kunstwerk. Ich habe mir eine richtige Chiemgauer Almhütte gebaut, genau nach Vorlage eines Fotos, daß ich gemacht hatte.
Der Almkaser ist ziemlich groß ausgefallen, mußte Ihn ja schließlich der Größe meiner Krippenfiguren anpassen. Die Krippenfiguren (Rohkörper) sammle ich schon seit ca. 20 Jahren und jedes Jahr gesellt sich eine neue Figur dazu. Die Figuren sind selbt eingekleidet, natürlich ganz "boarisch".  ;)
Tja, unsere Urlauber finden zwar unsere Krippe wohl etwas seltsam, schon wegen der Kleidung und den Hütten, aber sind dann doch immer ganz fasziniert.
Heuer übernimmt das Aufstellen der Krippe mein GöGa und  Sohnemann. Unsere Krippe ist riesig und wird deshalb im Hausgang aufgebaut. Bin schon gespannt, was sich die Zwei so einfallenl lassen und wie Sie die Landschaft gestalten werden.
Gestern waren wir noch alle im Wald und haben fleißig frisches Moos gesammelt. Ist ja doch nett, wenn man sieht, mit welchem Eifer die Kinder dabei sind  :)
Die Krippe wird wohl nächste Woche schon stehen. Als erstes werden die Hirten mit den Schafen aufgestellt und immer wieder werden dann nacheinander die anderen Figuren dazu gestellt , zum Schluß natürlich die Heilige Familie, gefolgt von den Heiligen Drei Königen.
Ich freue mich schon  ;D

gundi:
Hallo irmiB!

Na,Irmi gehts dir auch so das du eine ganz andere Beziehung zur Krippe hast,weil du sie selbst gebaut hast?
Meine ist einem alten Stall nachgebaut.Die Figuren sammle ich auch so nach und nach.Ich habe meine aus dem Grödnertal,die sind nicht ganz billig,und so gibt es halt jedes Jahr etwas.

Eine schöne Adventzeit und liebe Grüße aus der Nachbarschaft
gundi ;)

Frieda:
Hallo ihr Krippenbauer,

habt ihr auch Fotos von euren Kunstwerken?

Ich hab meine Krippe auch selber gebaut, aber ohne Kurs, einfach nur nach Gefühl - stolz bin ich trozdem drauf, auch wenn sie wahrscheinlich mit euren nicht mithalten kann. Unsre Krippe ist auch groß -so mit Landschaft ca. 150 x 180 cm. Ich hab auch noch einen Berg aus Styropor und Papier mit Tapetenkleister gebaut. Ich bau sie auch so um Nikolaus herum auf. Jedes Jahr kauf ich mir eine Figur (Rohling zum selber Anziehen) dazu und ein Schaf - die sind so furchtbar teuer. Im nachhinein hab ich mir auch ein Buch über Krippenbauen gekauft, letztes Jahr haben meine SE eine Krippe als Weihnachtsgeschenk bekommen, dieses Jahr wird das Geschenk wohl etwas kleiner ausfallen, ich hab nur einen Brunnen dazu gebaut.

mary:
Hallo Daggl,
wo bekommst Du die Figuren (Rohlinge) her, das würde meine Krippenbaukünste total vereinfachen.
Egal, welche Krippe man sich macht- entscheidend ist doch, dass man Freude dran hat.
In der Stadt Gottes, einer Missionszeitschrift stand ein Artikel über die Krippe- scheinbar hat es schon seit dem Bestehen einen bestimmten Plan gegeben, was alles zu einer Krippe dazugehören soll.
Z. B. eine Brücke, die Verbindungen schaffen soll, alt und jung, der Hintergrund, und noch vieles mehr-
ich luge in der Adventszeit immer nach Krippenausstellungen- und steh dort ganz verzaubert, was in Familien für Kunstwerke stehen.
Jedes Jahr wieder ein neues Teil dazu- und das Wissen, dass eine Krippe nie ganz fertig wird, aber immer wieder anders aufgebaut einfach grosse Freude macht.
Herzliche Grüsse
maria

martina-s:
Hallo Dagmar,
sag einmal, fotografieren kannst Du die Krippe nicht einmal? *ganzliebguck*

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln