Autor Thema: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022  (Gelesen 13265 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5933
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #135 am: 23.05.22, 11:10 »

Ich habe heuer 14 Tomatenpflanzen und bin ganz stolz, weil ich "so viele" habe.

...ich habe auch 14 Pflanzen, die wachsen sehr gut und die ersten blühen. Ich bin ja nicht sehr groß und möchte nicht auf der Leiter stehen zum Anbinden und Ernten.

Kann ich die Pflanzen irgendwann, wenn sie eine bestimmte Höhe haben, oben einkürzen?

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3053
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #136 am: 23.05.22, 17:38 »
Einkürzen kann man schon, aber man vergibt da schon viele Tomaten. Im Gewächshaus ist ja die Wachstumszeit länger.
Meine Tomaten wachsen an Tomatenhaken. Wenn sie oben angekommen sind, sind sie unten ja abgeerntet und die Blätter entfernt. Der Stiel legt sich am Boden ab und oben ist Platz um weiter zu wachsen
Liebe Grüße Heidi

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3053
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #137 am: 23.05.22, 17:42 »
Ich habe gestern schon mal meine Tomatenpflanzen entlaubt von unten her, das Licht und Luft an die Früchte kommt.
Auch die Unterpflanzen können so besser wachsen. Die Tomaten bekommen mehr Licht und Sonne ab und auch mehr Nahrung von der Wurzel, da nicht soviel Laub versorgt werden muss
Liebe Grüße Heidi

Offline Hilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #138 am: 23.05.22, 18:01 »
Heidi, wann rechnest du mit den ersten reifen Tomaten? Deine sind schon recht weit.
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3053
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #139 am: 23.05.22, 18:25 »
Kleine Cocktailtomaten hab ich schon an den Busch Tomaten.
Die Stabtomaten brauchen je nach Sorte 1 bis 3 Wochen bis die ersten reif sind.
Liebe Grüße Heidi

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2699
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #140 am: 04.06.22, 06:46 »
Guten Morgen,

gestern kamen bei mir die letzten Tomatenpflanzen an Ort und Stelle. Der Platz ist nicht optimal aber immer noch besser als gleich wegwerfen.
Der Bodenist eher sandig und sollte dort vielleicht düngen.
Mit was düngt Ihr Eure Tomaten. Kuhmist haben wir ja nicht mehr.
Kann man Pferdeäpfel im Wasser auflösen und gießen oder haut“s dann die Pflanze gleich um? Gärsubstrat wäre auch noch vorhanden. Gesetzt habe ich mit Pflanzerde.
Spezielle Dünger möchte ich nicht auch noch kaufen.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1612
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #141 am: 04.06.22, 10:16 »
Brennesseljauche probiere ich dieses Jahr.

Aber das Wetter bringt mich zur Verzweiflung. Während in Bayern schon geerntet wird, ist es hier in SH zeitweise wieder so kalt, dass nix wächst.

LuckyLucy

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7611
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #142 am: 04.06.22, 10:29 »
Ich dünge verschieden, Brennesseljauche und Hühnermist, auch eingeweichter Kuhmist und die Brühe unter Gießwasser.
Dieses Jahr hab ich abgeschnittene Kuhschwanzhaare mit in den Boden.
Ich denke Pferdeäpfel (verdünnt) müsste auch gehen.

Offline KaroTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die Milch macht´s!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #143 am: 04.06.22, 10:41 »
Ich dünge mit verrottetem Rasenschnitt/Blätter.
Wir haben ja auch mit der Landwirtschaft aufgehört und dieses kommt ja noch in den Misthaufen.

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3053
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #144 am: 04.06.22, 12:13 »
Guten Morgen,

gestern kamen bei mir die letzten Tomatenpflanzen an Ort und Stelle. Der Platz ist nicht optimal aber immer noch besser als gleich wegwerfen.
Der Bodenist eher sandig und sollte dort vielleicht düngen.
Mit was düngt Ihr Eure Tomaten. Kuhmist haben wir ja nicht mehr.
Kann man Pferdeäpfel im Wasser auflösen und gießen oder haut“s dann die Pflanze gleich um? Gärsubstrat wäre auch noch vorhanden. Gesetzt habe ich mit Pflanzerde.
Spezielle Dünger möchte ich nicht auch noch kaufen.

LG Mathilde

Organischer Dünger als Vorratsdüngung, aber wenn sie richtig im Wachstum sind und mehr Nährstoffe brauchen dünge ich mit Wuxal Universaldünger.
Wenn ich Tomaten habe die zu Blütenendfäule neigen, nehme ich auch Wuxal Caliumdünger. Den kann man sogar als Blattdünger geben.
Soll hier keine Schleichwerbung sein, aber ich habe schon einiges ausprobiert und komme mit dem hier einfach am besten zurecht.
Liebe Grüße Heidi

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3053
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #145 am: 04.06.22, 12:20 »
Ich war diese Woche in einer Gärtnerei und war mal wieder extrem begeistert 🤩.
Eine Pflanzenauswahl zum dahin schmelzen. Fast alles selbst gezogen, auch die veredelte und dazu noch sehr günstig. Hier die Liste der vielen Tomatensorten.
http://www.gaertnerei-hertel.de/wp-content/uploads/2021/03/Tomaten-2021.pdf
Falls also jemand noch auf der Suche ist nach Pflanzen und in der Nähe ist, auf jeden Fall ein guter Tipp.
Liebe Grüße Heidi

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2699
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #146 am: 04.06.22, 17:11 »
Hallo,

Wir sind gespannt auf die „Franzosen“ Die hat mir unsere Tochter aus Südfrankreich mitgebracht und ich habe den Samen dann getrocknet (Bt mäßig auf Küchenkrepp)
Die haben schwer gekeimt und am Anfang gemickert aber danach waren alle schöner als das neue Saatgut.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4220
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #147 am: 08.06.22, 20:30 »
Ich dachte ich hätte einen Beitrag zu Gurken geschrieben,  aber der ist weg  ???

Warum setzen manche Gurkenpflanzen keine Früchte sondern nur Blüten an?
Alle Samen ware aus der gleichen Tüte.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2735
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #148 am: 08.06.22, 23:22 »
Hallo Pauline,
das sind vermutlich männliche Blüten.
Ich kaufe immer F1 Samen....da steht reinweibliche Blüten mit drauf. Da hab ich keine Probleme damit. Die sind auch sehr resistent gegen den faschen Mehltau.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Caddy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 762
  • Wer Heiterkeit sät, wird Lebensfreude ernten
Re: Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen 2022
« Antwort #149 am: 09.06.22, 11:02 »
hallo pauline, bei mir hatten letztes jahr die zuchinis nur blüten angelegt und keine früchte. hab gelesen, wie vorher erwähnt,
sind dies nur männl. blüten, und die soll-müßte man abknipsen, sodaß keine mehr dran sind. ich habs so gemacht, alle blüten
beim zuchini mit langen stielen abgeknipst, es dauerte zwar ein wenig, aber nach kurzer zeit hatten wir eine zuchinischwemme.
f 1 saatgut habe ich selten, aber mehrere sorten von den zuchinis. es kommt evt. auch auf die witterung an wenns nur
männl. blüten gibt, sicher weiß ich es aber nicht.
Das Glück ist ein Mosaik, bestehend aus lauter unscheinbaren
kleinen Freuden.
LG Imke