Autor Thema: Corona-Impfung VI  (Gelesen 10902 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3784
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #15 am: 15.12.21, 18:21 »
Obs alles stimmt, weiß ich nicht,
aber nachdem boostern brauchts nochmal 14 Tage, wie bei den anderen Impfungen auch.
Und der Abstand sollte wohl gerne 5 / 6 Monate sein, weil wohl nach 3 Monaten die Impfung nicht die Wirkung bringt, die erzielt werden soll.
In ein paar Wochen sind wir wahrscheinlich etwas schlauer.
Herzlichst hosta

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3256
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #16 am: 15.12.21, 19:40 »
Wenn das so weiter geht, kann man alle 4 Wochen zum impfen. Das kanns doch nicht sein  :(

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 963
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #17 am: 15.12.21, 23:26 »
marina
was wollen wir eventuell anderes.
das kann leider niemand zum voraus sagen.
und solange alles immer wieder vermischelt wird und immer wieder andere corona dazu kommen.
wir sind auch 3 mal geimpft.
ich finde nur schade dass so viele leute immer am schimpfen sind, was alles nicht ok sei. aber sie wissen ja auch nicht mehr...
passt auf euch auf
liebe grüsse
frega

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #18 am: 16.12.21, 06:41 »
Gestern hab ich als Boostern „Moderna“ bekommen. Der Arm schmerzt „gscheid“, sonst merk ich nichts.
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 544
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #19 am: 16.12.21, 07:41 »
So, heute ,auch schon nachts schmerzt mir der Arm um die Einstichstelle aber nicht schlimm.
Wenn ich drauf komme ist es halt schlimmer aber ich pass einfach ein bisschen auf. Auch leichte Kopfschmerzen sind da, aber auch die sind zu vernachlässigen. 
Sonst geht's gut, heute noch ein bisschen langsamer machen dann passt wieder
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3558
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #20 am: 16.12.21, 09:22 »
ich finde die verarxxxe  mit der Impfereii nimmt kein Ende. Natürlich kann man sagen
dass niemand was weiß. In den Medien tut aber jeder so.

Wenn man den Leuten einen Totimpfstoff "verkaufen" will, der am Ende doch keiner ist,
dann hört für mich das Verständnis auf.
Damit wollte man diejenigen überzeugen die den neuen Impfstoffen nicht trauen und nun sagt
man, weil die Leute unbedingt einen Totimpfstoff wollten, sagen wir halt dass Novavax einer ist
und jongliert nun mit den Formulierungen umeinander wie es grad mal wieder paßt.

Dazu das ewige hin und her mit den Impfstoffen..Boostern soll man ohne Ende, möglichst schon nach ein paar Wochen
aber es ist mal wieder kein Impfstoff da und mal hilft Boostern gegen Omikron und mal nicht so gut
Je nachdem wer grad spricht
Moderna muss dringend weg, kann aber da und da nicht eingesetzt werden.

Ich sollte vielleicht nicht drüber nachdenken und lieber glauben. Aber das fällt mir sehr schwer.


Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5525
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #21 am: 16.12.21, 09:47 »
Genau das ewige hin- und her nervt einfach nur. Da passt einfach so vieles nicht zusammen. Und Anfangsschwierigkeiten kann man es nach der Zeit auch nicht mehr nennen.


Ich hoffe halt jetzt trotzdem auf die Wirkung der Impfung. So wie die letzten 6 Monate auch. Vermutlich hatte sie ja da nicht so viel Wirkung, aber immerhin bin ich nicht krank geworden.
Enjoy the little things

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #22 am: 16.12.21, 09:49 »
Naja, wenn es die ganzen relevanten Mutanten nicht gäbe, täte man sich sicher auch leichter…
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #23 am: 16.12.21, 09:57 »
Viren mutieren nun mal, das ist ihre Art.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1242
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #24 am: 16.12.21, 10:09 »
Ich hab gestern zum dritten Mal Biontec bekommen. Im Gegensatz zu den ersten beiden Impfungen geht es mir diesmal nicht gut. Die leichten Schmerzen an der Einstichstelle sind das geringste Übel.
Liebe Grüße Samira

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #25 am: 16.12.21, 10:31 »
Ich wurde am Dienstag das 3. Mal mit Moderna geimpft und habe nur einen ganz leichten Impfarm - wenn ich dran denke  ;D
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3558
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #26 am: 16.12.21, 14:32 »
die Mutanten haben bisher aber keine nennenswerten Ausswirkungen auf den Impfstoff.
Es ist immer noch der gleiche wie  zu Anfang. Erst hieß es noch der wird wie der
Grippeimpfstoff angepaßt Mittlerweile setzt man nur auf Boosterimpfungen.

Ich war vorhin beim Hausarzt, kam ein aufgeregter Mann reingestürmt, sein
Sohn ist gestern hier mit Moderna geimpft worden und heute geht es ihm total schlecht.
Der liegt im Bett, schwitzt und hat Kreislaufprobleme
Es müsse sofort ein Hausbesuch gemacht werden.  :o


Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #27 am: 16.12.21, 15:38 »
die Mutanten haben bisher aber keine nennenswerten Ausswirkungen auf den Impfstoff.
Es ist immer noch der gleiche wie  zu Anfang. Erst hieß es noch der wird wie der
Grippeimpfstoff angepaßt Mittlerweile setzt man nur auf Boosterimpfungen.

Das stimmt nicht. Die Anpassung geht halt nur nicht auf Knopfdruck.

Parallel wird auch an Medikamenten geforscht. Eine Firma aus BS ist so weit, dass sie in klinische Studien gehen könnte und kann. Sie findet nur in Deutschland keine Probanden, weil keiner "Versuchskaninchen" sein möchte und weicht jetzt für teures Geld auf Forschungsstandorte in der Ukraine aus.
Wenn sie schon im Herbst in D genügend Kandidaten gefunden hätten, könnte das Medikament im Sommer 22 schon auf den Mark kommen. So verzögert sich alles.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3558
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #28 am: 16.12.21, 16:31 »
es gab bisher keine speziellen Wirkstoff gegen Mutanten.
Für Omikron ist wahrscheinlich erst im März/Ápril mit einem angepaßten Impfstoff zu rechnen.

Es sind zwei Medikamente kurz vor der Zulassung.

Für das Corat Medikament fehlen deutsche Probanden. Es würden 400 aktuell schwer an Corona
erkrankte im Raum Tübingen, Leipzig und Braunschweig gebraucht
So viele gibt es dort aber nicht, deswegen wollen sie u.a. in die Ukraine ausweichen, weil dort
die Impfquote geringer ist.

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5539
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Corona-Impfung VI
« Antwort #29 am: 18.12.21, 09:44 »
Inzwischen ist es sogar schon in den überregionalen Medien zu lesen: In unserer Kreisstadt hat es in einem Altenheim einen Ausbruch gegeben, bei dem es sogar 3 Todesfälle gab. Unfaßbar der Hintergrund: Eine Mitarbeiterin war ungeimpft, ging aber mit einem gefälschtem Impfpass zur Arbeit. Dann hat sie noch einen draufgesetzt, als ihr Mann positiv getestet wurde, ging sie trotzdem weiter arbeiten. Mit dem Ergebnis s. o. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.