Autor Thema: Corona-Impfung IV  (Gelesen 24215 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4580
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung IV
« Antwort #330 am: 26.10.21, 16:38 »
Ich habe auch den Eindruck, dass es (zu) viele Impfdurchbrecher sind.
Das geht nicht nur uns so. Unser Hausarzt meinte gestern , dass das nicht
zu unterschätzen ist mit den Impfdurchbrüchen. Er selber hatte bereits mehrere in der Praxis.
Zum Glück niemand schwer erkrankt. Aber trotzdem, das ist kein gutes Gefühl.

Vor allem weil die durch alle Impfstoffe gehen. Also nicht nur Johnson oder Astra.
Erst fühlte man sich mit Biontech und Moderna noch besser geschützt, aber ob das wirklich so ist?

zum Glück niemand schwer erkrankt...........für mich ein gutes Gefühl.

Herzliche Grüße von Fanni

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3560
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung IV
« Antwort #331 am: 26.10.21, 16:51 »
Sicher ist es ein gutes Gefühl dass niemand schwer erkrankt ist.
Aber dass soviel überhaupt positiv sind und damit andere anstecken können ist für mich kein
gutes Gefühl. So meinte ich das.

Gatterl,
ich habe weder von meinen schlechten Erfahrungen mit Ärzten hier geschrieben noch
meine ich dass Virologen Hellseher oder sonstwas sind.
Genauso wenig wie ich mich auf Bauchi Bauchi verlasse.
Aber bevor durch mich hier alles angezweifelt, breitgetreten, verallgemeinert und die Menschen verunsichert werden
halte ich mich in Zukunft raus.


Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Corona-Impfung IV
« Antwort #332 am: 26.10.21, 17:09 »

Gatterl,
ich habe weder von meinen schlechten Erfahrungen mit Ärzten hier geschrieben
.........
Aber bevor durch mich hier alles angezweifelt, breitgetreten, verallgemeinert und die Menschen verunsichert werden
halte ich mich in Zukunft raus.


Das hast du schon öfter gesagt. Warum?
Beleidigt?
Warte, gleich bittet dich wieder jemand, dich nicht rauszuhalten.

Was auch völlig richtig ist.

Und ich werde gestutzt.
Was natürlich auch völlig in Ordnung ist.

Tschuldigung. Nicht die feine englische Art

Aber das musste raus.


ich bin überhaupt nicht gegen die Imfpung. Ich meine die Imfpung schützt vor schweren Verläufen.
Deshalb sind bei uns auch alle geimpft.
Aber ich bin dagegen jetzt einfach eine 3. Impfung nachzuschieben, weil es halt grad beschlossen wurde.

Ob man seinem Arzt blind vertraut kann jeder für sich entscheiden.
Ich kann und werde es auch in Zukunft nicht tun. Dafür habe ich mit Ärzten schon zuviel
erlebt.
« Letzte Änderung: 26.10.21, 17:22 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Corona-Impfung IV
« Antwort #333 am: 26.10.21, 19:42 »
Hallo

bei uns im Kreis sind z.Z. 40 Personen im KKH ... davon 10 auf Intensiv ...
und was mich richtig erschüttert ... die Hälfte der Infizierten ist 2 fach geimpft

Aktuell sind mehr als die Hälfte unter 20 Jahre infiziert ...
und das am Tag 1 nach den Ferien ...da kommt noch eine Welle

Wir werden uns auch das 3. mal impfen lassen ...
allerdings von einem anderen Hersteller

Bleibt gesund
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5541
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Corona-Impfung IV
« Antwort #334 am: 27.10.21, 12:30 »
Bei uns ist die Impfung so abgelaufen: Göga war 2 x zu einer Impfungaktion die von der Gemeinde ausging und hier im Ort stattfand. Ich war im Impfzentrum. Hatte von denen 2 Termine bekommen 1. Impfung wie geplant, 2. Impfung fiel aus wegen Infekt. Auf Anraten der Ärztin ging ich dann ohne Termin ins Impfzentrum und wurde auch geimpft. Mein Impfzertifikat für das Handy bekam ich nicht, weil ich keinen Termin hatte. Könnte ich aber aus dem Internet herunterladen. Würde nur einige Tage dauern. Meine Versuche schlugen fehl und so ließ ich Tochter noch mal versuchen. Ging auch nicht. Sie rief die Hotline an. Dabei stellte sich heraus, ich bin mit 2 Erstimpfungen registriert. Gelte also nicht als vollständig geimpft. Sie konnten die Impfungen dort auch nicht zusammen führen. Jetzt bekomme ich die Zertikate zugeschickt, damit dass dann eine Apotheke erledigt (hoffentlich). Für den ersten Termin kommt das Zertifikat per E-Mail, weil ich da einen Termin hatte und die E-Mail angegeben war. Ist auch schon angekommen. Für die 2. Impfung kommt es mit der Post, weil kein Termin .... Darauf warte ich noch.

Weil sie gerade dabei war, wollte Tochter das auch noch für Göga erledigen. Da stellte sich heraus, der ist gar nicht registriert.

 
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Karpfenkanone

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung IV
« Antwort #335 am: 27.10.21, 16:28 »
Gatterl,
Genauso wenig wie ich mich auf Bauchi Bauchi verlasse.
Entschuldige bitte, ich war gestern sehr unsensibel. Ich wollte niemanden damit angreifen oder verletzen.
Aber diese Aussage darfst du Gatterl nicht anlasten, da es nämlich meine Aussage war.
🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈
Nationalismus tötet

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3077
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Corona-Impfung IV
« Antwort #336 am: 28.10.21, 11:15 »
Es gibt jetzt eine interessante Umfrage von Ungeimpften und ihren Standpunkt warum sie sich nicht impfen lassen.
https://www.n-tv.de/panorama/Mehrheit-der-Ungeimpften-bleibt-beim-Nein-article22892193.html
Interessant die Aussage, daß es nur ca 1 % die es organisatorisch noch nicht auf die Reihe gebracht haben, aber es schon noch vor haben. Dem Rest der Ungeimpften sind Belohnung oder Bestrafung egal, auch überbelegte Krankenhäuser schüchtern sie nicht ein.
Die Faktenlage von der Wirksamkeit und Sicherheit für die Gesundheit überzeugt sie nicht und deshalb lassen sie sich nicht impfen und sehen für sich die Möglichkeit einer schweren Erkrankung geringer an, als die Folgen einer Impfung.
Die wenigsten sehen irgendwelche Verschwörungstheorien oder leugnen Corona.
Liebe Grüße Heidi

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7448
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Corona-Impfung IV
« Antwort #337 am: 28.10.21, 12:54 »
...so schätze ich diejenigen im Umfeld die nicht geimpft sind auch ein.
Die lehnen z.B. auch die Pille ab, die Ansicht muss man nicht teilen, aber ich respektiere das.
Bei Verschwörungen sieht es anders aus.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Corona-Impfung IV
« Antwort #338 am: 11.11.21, 19:20 »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder