Autor Thema: Lebensträume  (Gelesen 27908 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tilly

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1257
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Lebensträume
« Antwort #60 am: 03.05.18, 09:18 »
Ich sitze grad vor meinem Traum. Vom Esstisch aus kann ich wunderbar in den Garten schauen. Jetzt wo alles grün und grüner wird, alles anfängt zu blühen, die Vögel rumtollen und trällern... was will man da mehr? Man muss halt auch den Blick für das Schöne haben.
Da kann ich nur zustimmen, hochtrabende Träume machen eher unglücklich als zufrieden.
Jeder Tag bringt uns solche aha-Momente, wir müssen nur offen dafür sein.
Viele Grüße

Tilly

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7550
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Lebensträume
« Antwort #61 am: 03.05.18, 09:41 »
wir sind uns einig.
Meine Freude ist momentan die riesige Fliederhecke am Hof, der Duft.
Was ich mir wünsche (Traum wäre zu hochgestochen) wäre mal mehr Zeit.
Dann würde ich im Garten umgestalten und er wäre vielleicht auch mal mehr vorzeigbar.
Nicht mehr ganz so angehängt und kleinere Ausflüge wären nicht immer mit viel Organisation verbunden.

Ich bin wirklich froh, dass ich in meiner Jugend doch einiges gesehen hab, ich denke auch oft, dass man das wenn man älter ist gar nicht mehr so machen würde.  (mit fremden Leuten in Kontakt kommen).
Manchmal denke ich schon mal Hurtigrouten oder andere Reise wäre schön, andererseits merke ich zunehmend dass mich das vermutlich auch ziemlich anstrengen würde. Ruhe ist mir inzwischen auch wichtig geworden.

Offline maryTopic starter

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Lebensträume
« Antwort #62 am: 03.05.18, 10:08 »
@pauline,
jetzt sind die Küken einfach nur süss- es ist ein Wunder, wenn aus den Eiern nach der bestimmten Zeit flauschige Küken rauskommen. So putzig und wie fit die Kleinen sind. Eine Glucke wäre mir noch lieber, aber die Bresse scheinen sich die Mühe mit der Brut nicht mehr machen zu wollen.
Es mag vermessen klingen, wenn ich auch ans Essen denke, aber ich hab viele Jahre zu den jungen Hühnern diese männlichen Hungerhaken gefüttert und mich jedesmal gefragt, warum ich mir das antue.
Jetzt mit den Bresse freu ich mich an weiblichen und männlichen Tieren.
Es ist auch ein Lebenstraum, wenn man sich an solchen Sachen freuen kann. Die Franzosen machen so einen Hype um ihre Bresse, inzwischen kann ich sie verstehen, sie sind nicht nur sehr schmackhaft auf dem Teller, sondern Hühner fürs Herz.
Und ich denke immer wieder an diesen unbekannten reichen Mann in dem Film über die Traumhäuser in USA-
was wirklich zählende Lebensträume sein können.
@Marianne,
ich steig jeden Morgen für eine kleine Auszeit auf meinen Drahtesel, heute war ich beim Einkaufen usw., die Landschaft fliegt vorbei, die Vögel zwitschern, dass es eine Freude ist- vorbei an den ganzen Gärten der Siedlung oder über die Waldstrecke-
ich habe festgestellt, ganz tief in einem drinnen sind diese Lebensträume, die einen Wurzeln und Flügel geben.
Haben oft nicht mit sehr viel Geld zu tun, es gibt sovieles, das zwar nicht umsonst, aber leistbarist.
Ich bin gar nicht der Freund von längeren Reisen, aber ein paar Tage oder auch mal nur für einen Tag - was anderes sehen.
Mit dem Radlständer fürs Auto  kann ich den Radius mit dem Fahrrad um zig Kilometer erweitern.
Neulich bin ich gleich in der Früh beim Sonnenaufgang an einen etwas entfernten See mit dem Radl gefahren, der Bodennebel hing wie ein Schleier über der Landschaft, der See lag noch im Morgendunst, die Sonne schälte sich aus dem roten Morgenmantel, Vogelgesang und Fliederduft- im Hintergrund die schneebedeckten Berge-
da ist mir der Andachtsjodler eingefallen-
heute hab ich die 2. Rosenblüte bei den Kartoffelrosen entdeckt- so früh hab ich das noch nie gesehen.

@Tilly,
ich hab mich schon oft gefragt, wer weckt bestimmte Träume? Sind es Wünsche oder Bedürnisse?

Offline renerl

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 308
  • Geschlecht: Weiblich
  • echt kuhhhhl
Re: Lebensträume
« Antwort #63 am: 06.05.18, 10:33 »
Grad sitzen mein Mann und ich beim Frühstück. ( Immer noch, lach) Terassentüren in den Garten weit auf und den Blick auf nichts anderes  als unverbaute Natur. Rund um unser Austragshäuschen (klein aber mein)  mein selbst gestalteter Gartentraum. Meine Schwiegertochter hat mir aufs Handy ein Foto von unserem geliebten Enkelkind geschickt- woah- kann man vor Glück und Dankbarkeit auch platzen?

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4299
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Lebensträume
« Antwort #64 am: 07.05.18, 16:21 »
Nein vor Glück platzen kann man nicht,
man kann übermässig viel Glück verpacken, aber zu viel wird es nicht.
muss grade schmunzeln , wenn ich an Renerl denke.

Mucki

  • Gast
Re: Lebensträume
« Antwort #65 am: 06.11.19, 00:27 »
Hallo was ist aus den Träumen geworden?
Mein Traum frei zu sein hat sich nach über 40Jahren erfüllt.
Das erste Mal stehe ich nicht mehr unter Beobachtung.
Keiner da der meine Schritte Überwacht .
Es fühlt sich einfach gut an .
LG Mucki

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1601
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Lebensträume
« Antwort #66 am: 06.11.19, 07:00 »
Mein Traum ist nicht konkret, aber ich möchte aus dem Bürojob raus und mit Tieren arbeiten. Die Schäferei käme dem Traum schon sehr nahe.

Ein Häuschen auf dem Land mit einem schönen Garten, der mich saisonal mit Gemüse versorgt, wird ein Traum bleiben.

Manchmal werden Wünsche wahr: Seit Anfang des Jahres muss ich nicht mehr ins Büro, helfe immer mal wieder in der Schäferei und bin täglich auf Gassi-Runde.

Das Häuschen auf dem Land habe ich mir abgeschminkt. Ich war schon dicht davor, aber für die weitere Zukunft und das Altwerden war mir der Ort dann zu abgelegen und infrastrukturell zu schlecht ausgestattet (nur ein Bäcker und ein Hofladen).

Nun suche ich nach einer passenden Erdgeschosswohnung mit Gartenstück rund um die Schlei oder zwischen Gelting und Kiel. Ich möchte zurück in den Norden.
LuckyLucy

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 642
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re: Lebensträume
« Antwort #67 am: 06.11.19, 15:11 »
LuckyLucy, muss es zwischen Gelting und Kiel sein? Geht nicht auch zwischen Heiligenhafen und Oldenburg in Holstein?

DHH ist frei ab Februar.
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3381
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Lebensträume
« Antwort #68 am: 06.04.20, 14:40 »
Ein Lebenstraum von mir ist zur Magnolienblüte mal die Wilhelma zu besuchen. Für heuer habe ich es mir ganz fest vorgenommen. Dank Corona brauch ich jetzt nicht hinfahren, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben...... ;)
Die Magnolienblüten hier in der Gegend sind leider erfroren.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1923
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Lebensträume
« Antwort #69 am: 06.04.20, 16:54 »
@ annelie:  hier in der Gegend der Wilhelma Stuttgart sind sie dieses Jahr auch alle erfroren, du hast diesbezüglich also 2020 nichts versäumt. ;)

Margret

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2660
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Lebensträume
« Antwort #70 am: 06.04.20, 17:54 »
Wenn alles klappt, dann fahre ich extra in unsere Doberziner Straße und drehe ein Video für Dich.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3381
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Lebensträume
« Antwort #71 am: 07.04.20, 11:07 »
für mich? Ich liebe Magnolien.... :-*
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie