Autor Thema: Malawi, Afrikas Vielfalt  (Gelesen 14753 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #30 am: 07.04.19, 10:09 »
Die Netzabdeckung für Mobilfunk konnte ohne weiteres europäischen Verhältnissen genügen. Aber eine funktionierende Abfallwirtschaft gibt es nicht. Schwelende Müllhaufen und überall diese blauen Plastiktüten, die mich so an die Überschuhe bei Stallbesichtigungen bei uns erinnerten. Nur die Schrotautos werden penibel verwertet.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #31 am: 07.04.19, 10:19 »
An unserem letzten Tag in Balaka mussten die Frauen nochmal unbedingt und intensiv auf den Markt. Bei den Stoffen haben sie dann doch tatsächlich etwas gefunden. Katharina besorgte sich noch eine Steige Eier, da mit Eluba, ihre Mitbewohnerin, etwas zum kochen hatte währen ihrer Abwesenheit. Im inneren Markt gibt es feste Verkaufsbuden. Im äußeren Markt, entlang der Verkehrsstraßen, wird die Ware einfach auf dem Boden ausgebreitet.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #32 am: 07.04.19, 10:36 »
Am Sonntag, nach dem Gottesdienst, verabschiedeten wir uns dann von den Maristenbrüdern. Wir wussten, hier ist unsere Tochter gut aufgehoben, und wir brauchen uns auch für die restlichen 8 Wochen von ihrem Aufenthalt keine großen Sorgen machen. Unser Minibus (der gehobenen Kategorie, fast neu, mit WLAN, Klimaanlage und nur für uns) stand bereit für die Fahrt an den Malawi-See

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #33 am: 07.04.19, 17:17 »
Das Ziel war die "Pumulani-Lodge" an der Westküste der Halbinsel Nankumba am Südende des Malawisees. Der Weg dort hin war, als wir die asphaltierte Straße verlassen hatten, gelinde gesagt ein besserer Feldweg. Um so mehr waren wir überrascht als wir dort ankamen. Das Pumulani besteht aus einem Haupthaus mit Küche Restaurant und Bar und 10, am Hang, über das Gelände verteilten Bungalows mit Busch oder Seeblick oder beidem (so wie unserer) Die Ausstattung, Luxus pur.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #34 am: 07.04.19, 23:20 »
Waren am ersten Abend und Frühstück noch eine Gruppe von 5 Chinesen Auf der Anlage, für die restlichen Tage waren wir die einzigen Gäste. Das Schlafzimmer war mit Klimaanlage, Doppeldusche, Badewanne mit Buschblick und wer es noch uriger wollte, eine Urwalddusche.
« Letzte Änderung: 07.04.19, 23:24 von Internetschdrieler »

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #35 am: 07.04.19, 23:57 »
Die einzelnen Bungalows sind mit dem Haupthaus durch Stege verbunden die direkt durch die wilde Natur führen. Laut Reiseführer sei die günstigste Zeit für Malawi-Reisen von Ende April bis Oktober/November. Dass wir nicht zur "optimalen" Zeit reisten haben wir mehrmals erfahren. Hatten aber auch den Vorteil, dass die Natur sich noch im Satten grün zeigte.
Nach der Regenzeit besteht die Gefahr, dass sich Krokodile aus den Flüssen sich in den Malawisee verirren. Am Vortag unserer Anreise wurde ein Krokodil in der Nähe vom Strand der Anlage gesichtet. Deshalb bestand Badeverbot im See und wir mussten mit dem Pool vorlieb nehmen.
Wir unternahmen mit einem Guide eine Wanderung durch den Busch zu einer Bucht von der wir wieder mit de Motorboot abgeholt wurden. Auf der Rückfahrt konnten wir Seeadler beobachten.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #36 am: 08.04.19, 00:07 »
Die Bilder unserer Wanderung durch den Busch.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #37 am: 08.04.19, 00:10 »
Seeadler. Der Bootsführer hatte einig Fische dabei. Mit einem Pfeifen lockte er die Adler aus ihrem Horst. Bei ihrem Anflug warf er die Fische in die Luft.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #38 am: 08.04.19, 09:13 »
Ein kleiner Auszug, was uns die Küche auf die Teller gezaubert hat.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #39 am: 08.04.19, 09:15 »
Gut dass es zum Strand 152 Treppenstufen waren, das verbrennt Kalorien

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #40 am: 08.04.19, 20:33 »
Am vorletzten Tag unseres See-Aufenthaltes wurden wir mit dem Boot auf eine Insel unweit vom Cape MacLear geschippert. Als Entschädigung, da wir an unserm Hausstrand nicht in den See konnten.
Im Schlepptau hatten wir ein Kajak. Die Küche gab uns ein Lunchpaket mit. so waren wir bestens verpfegt und Langweilig wurde es uns auch nicht mit Schnorcheln (Fische wie im Aquarium) Paddeln oder einfach nur die Ruhe genießen.
« Letzte Änderung: 08.04.19, 20:43 von Internetschdrieler »

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #41 am: 08.04.19, 20:42 »
Die Menschen am Malawisee leben in erster Linie vom Fischfang. Auf den Gestellen am Ufer wird der Fang in der Sonne getrocknet. Mit ihren größeren Holzbooten fahren sie weit auf den See hinaus. Am Ufer entlang sahen wir die Fischer in ihrem Einbaum. Mit so einem Boot und einem Stechpaddel zügig voranzukommen will gelernt sein. Mit einem unsinkbaren Kunststoff-Kajak kam sogar ich zurecht.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #42 am: 08.04.19, 21:03 »
Abendstimmung am See

Offline Milli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1082
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #43 am: 08.04.19, 21:03 »
Georg hattet ihr da besonderen Status weil eure Tochter dort ist?


Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Geschlecht: Männlich
Re: Malawi, Afrikas Vielfalt
« Antwort #44 am: 08.04.19, 21:24 »
Georg hattet ihr da besonderen Status weil eure Tochter dort ist?
Wir nicht, aber unsere Tochter hatte den Status "Resident" Das Pumulani hatten wir zunächst nicht auf unserer Unterkunftsliste. Da aber die Lodge auf Mumbo Island (Robinson Crusoe-Flair mit EimerDusche)ausgebucht war, konnten wir da Katharina den "Resident-Status" hatte, zum gleichen Preis in eine höherwertigere Unterkunft umbuchen.