Autor Thema: Ich bin traurig... 9  (Gelesen 49049 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5541
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Ich bin traurig... 9
« Antwort #30 am: 17.12.18, 13:17 »
Ich stimme Dir zu Martina, an Weihnachten denkt man immer daran.

Mein Vater ist am 15. Geburtstag unseres jüngsten Sohnes gestorben und an meinem beerdigt worden. Ich mag meinen Geburtstag nicht mehr feiern, bzw. ist die Unbeschwertheit des Tages weg. Unser Sohn verdrängt es.

Unser Onkel ist letztes Jahr an Heiligabend gestorben, das bleibt immer in Erinnerung.



Mein Vater ist an meinem Geburtstag beerdigt worden. Damals sagte ich noch, es macht keinen Unterschied, ob er einen Tag davor oder danah oder direkt an meinem Geburtstag beerdigt wird. Aber es ist trotzdem alles anders geworden. Seitdem feiere ich nicht mehr an diesem Tag. Den will ich einfach haben um in Ruhe meinen Gedanken nachgehen zu können. Überhaupt habe ich seitdem meinen Geburtstag insgesamt weniger gefeiert.

Als ich ca. 13 Jahre alt war, war mein Opa gestürzt und hatte einen Oberschenkelhalsbruch. Damals war das noch ein Todesurteil. Wir wussten die WEihnachtstage, dass er sterben wird. Was dann am 27. auch geschah. Das waren ganz ruhige beklemmende WEihnachtstage, immer in Erwartung der schlechten Nachricht.

Weihnachten wiegt schwer, wegen der Erwartung auf ein ruhiges schönes Fest und der Hoffnung, dass alles friedlich und wohltuend für unsere Seele abläuft. Wie viele Menschen haben nicht so ein WEihnachten? Das ist nicht nur mit Sterbefällen so. Zum Jahresende bekommen viele Menschen die Kündigung ihres Arbeitsverhältnisses. Da denke ich auch immer, das ist eine schlechte Nachricht zum Fest. Letzte Woche war ich bei der Sparkasse und dort sagte mir die Mitarbeiterin, hier müssen über 100 Leute zum Jahresende gehen. Auch das ist hart.

Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5813
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Ich bin traurig... 9
« Antwort #31 am: 17.12.18, 13:34 »
Bei uns ist das im Juli so. Meine Mutter starb vor 20 Jahren einen Tag vor meinem Geburtstag und mein Vater 17 Jahre später 3 Tage danach. Außerdem hatte mein Vater eine Woche nach mir Geburtstag. Wir haben dadurch im Juli 3 Gedenktage meiner Eltern.
LG Gina

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4259
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Ich bin traurig... 9
« Antwort #32 am: 17.12.18, 15:18 »
Ja ich unterschreibe bei allen.
Es ist immer schwer, wenn Trauer ins Herz kommt, doch in der dunklen Jahreszeit noch mal besonders.
Und doch möchte ich euch alle daran erinnern dass es doch für uns auch Ansporn sein muss, unser Leben entsprechend zu gestalten, dass man immer gewappnet sein muss.
Ich kann sagen dass es bei mir etwas bewirkt hat, als ich schon mit einem Bein in der Ewigkeit war.
Ich habe mich verändert , bin viel positiver geworden und kann mit dem Tod besser umgehen.
Wohl gemerkt mit dem Tod der anderen.
Für meinen eigenen hoffe ich noch viel Zeit zu haben, eine neue Herzklappe hält ja ca. 15 Jahre.
Mit Anderen mitempfinden kann ich trotzdem und vielleicht gerade deshalb viel besser als früher.

Offline evi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....9
« Antwort #33 am: 24.01.19, 06:58 »
ich verfolge immer die rettung des kleinen jungen in spanien,man kann sich die schreckliche verzweiflung gar nicht vorstellen,was die armen eltern erleben müssen!das darf doch nicht sein,dass trotz allem maschinen einsatz es wegen der bodenbeschaffenheit es bis jetzt nicht möglich war ,den jungen zu bergen,muss verhungern und verdurten

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5813
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Re: Ich bin traurig.....9
« Antwort #34 am: 24.01.19, 09:57 »
Ja, das macht mich auch sehr traurig. Die armen Eltern. Ein Kind ist mit 3 Jahren am Herzversagen gestorben und nun dieser schreckliche Unglücksfall.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7452
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ich bin traurig.....9
« Antwort #35 am: 18.03.19, 09:36 »
Hab ich im Streifband auf BR gelesen, und diesen schlimmen Fall habe ich immer noch im Hinterkopf, auch wenn es mittlerweilen fast 38 Jahre her ist.
Ich sehe noch heute den damaligen Nachrichtensprecher vom BR vor mir, wie er die Meldung des Todes der kleinen Ursula Herrmann verkündete.
So emotional ist mir keine Nachrichtensendung mehr untergekommen.
Jetzt soll es neue Erkenntnisse geben, bzw. es werden neue Spuren verfolgt.

Ich bin gespannt was sich da ergibt.

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2344
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ich bin traurig.....9
« Antwort #36 am: 18.03.19, 10:53 »
Der Weg von meinen Heimatort zum Nachbardorf!

Die Polizei hat damals von allen Fingerabdrücke genommen, ich weiß noch, dass da ein Polizeibeamter kurz nach der Tat auch bei uns war zum Fingerabdrücke nehmen und auch gefragt, ob irgendwas aufgefallen ist. Den Weg sind wir als Kinder bis dahin öfter mal mit dem Fahrrad gefahren... danach war Schluss.
Ein echter Abschluss wäre schon eine Erleichterung. Das Gefühl, dass evtl der Täter immer noch frei ist...naja.
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21227
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Re: Ich bin traurig.....9
« Antwort #37 am: 04.04.19, 11:50 »
Wir mussten heute unseren Hund einschläfern. 10 Tage vor seinem 14. Geburtstag.

Die letzten Jahre hat er bei meiner Mutter gewohnt, irgendwie gefiel es ihm dort besser als bei uns auf dem Hof, wenn er hier war ist er immer weggelaufen zu ihr. So schnell konnte man nicht gucken.

Kein schöner Tag, aber die letzten 2 Monate konnte man jeden Tag sehen, dass es schlechter wurde für ihn und jetzt konnte er nicht mehr wirklich laufen, man merkte ihm an, dass ihm alles weh tat.

Gut, dass man ein Tier erlösen kann, wenn es nicht mehr geht.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2317
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....9
« Antwort #38 am: 04.04.19, 12:53 »
Ja Martina, diese Verpflichtung hat man dem Tier gegenüber!
War damals bei unserem Bello auch so, dass man sich durchringen muss, den Schritt zu gehen.
Jetzt wird unsere Leika morgen auch schon 12 🤔 die Zeit vergeht 🙈
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2632
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....9
« Antwort #39 am: 22.06.19, 07:59 »
Hallo,

gestern war ich auf einer Beerdigung von einer ganz lieben älteren Frau. Das war ein älteres Ehepaar (Verpächter) die im Ort in einem kleinen Hof wohnten. Früher hatten wir auf der Koppel hinter Ihnen unsere Trockensteher laufen. Sie haben immer aufgepasst und angerufen.
Am ergreifendsten und traurigsten war für mich zu sehen wie Ihr Mann von seinem Sohn und der Schwiegertochter gestützt zum Grab lief. Ganz eisern mit an die 95.  :'(

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2317
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....9
« Antwort #40 am: 22.06.19, 20:40 »
Mathilde,
in dem Alter dann alleine zurück zu bleiben, ist schwer.
Oft folgen Sie dem verstorbenen Partner bald nach 😢
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4191
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....9
« Antwort #41 am: 22.06.19, 21:19 »
Ohje das ist sehr traurig.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4259
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Ich bin traurig.....9
« Antwort #42 am: 23.06.19, 23:00 »
ja das ist traurig  bei uns hier ist es anders rum, da ist die Frau zurück geblieben. Sie kann Sich nicht mehr allein versorgen, müsste jetzt auch aus ihrem Haus ausziehen und in das Haus der Tochter in einem anderen Ort einziehen.
Also totale Veränderung zu dem Verlust.
Das ist traurig , lässt einem ganz nachdenklich werden, aber was hilfst.....es muss weitergehen , auch wenn man so alt schon ist.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7452
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ich bin traurig... 9
« Antwort #43 am: 10.07.19, 13:05 »
Hier in der Gegend, Nachbarlandkreis nah an der Grenze zu unserem, ist ein schnell aufgeklärter Mord passiert.
Das geht mir jetzt schon tagelang (war am Samstag, Montag war geklärt) durch den Kopf.
Alles sehr mysteriös, seltsam. Ein 49 jähriger Familienvater ging früh um 9 Uhr mit seinen Hunden spazieren, fuhr mit dem Auto wohin.
Ich bin da schon öfters gefahren. Dann merkt er dass jemand an seinem Auto rummacht, vermutlich Vandalismus.  Ruft seine Frau an und berichtet davon und auch die Polizei.  Dann wird er wohl vermisst, denn so schnell kommt normal kein Hubschrauber zum suchen und man findet ihn im Getreidefeld tot auf. (Würgemale am Hals).   Da er den Täter mit seinem Handy fotografierte und das Handy gefunden wird ist der schnell ermittelt, kommt aus der Ecke.
Den findet man dann tot (Selbstmord) in seiner Wohnung. Man geht davon aus dass sie sich nicht kannten.
Vermutlich ist der Mann (so denke ich) mit den Hunden weiter gegangen als Polizei da war und er traf dann nochmal auf den 30jährigen mutmaßlichen Täter.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21227
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Ich bin traurig... 9
« Antwort #44 am: 10.07.19, 13:25 »
Das klingt furchtbar und gruselig.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!