Autor Thema: Lebensträume  (Gelesen 27712 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5801
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Lebensträume
« Antwort #15 am: 05.02.18, 21:37 »
Na dann hoff ich doch dass ich auch von Dir besucht werde, Inga.

Auf jeden Fall. ;)

Offline maryTopic starter

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Lebensträume
« Antwort #16 am: 06.02.18, 07:25 »
@Marianne,
Familie, Kinder, Bauernhof, diesen Traum hatte ich auch.
Und einen Hund auf dem Hof und einen reichhaltigen Obstgarten, die Möglichkeit Pferde halten zu können. Und den Traum, dass ein Hof nicht nur Arbeitsplatz, sondern auch Lebensraum sein kann.
Mir ist neulich eingefallen, wir standen damals nach der Grenzöffnung vor der Ruine der Frauenkirche in Dresden und als ich  dann später  las, dass sie diese Kirche wieder orginalgetreu aufbauen wollen- hab ich es als unrealistischen Traum  abgetan.
Also gibts nicht nur Lebensträume des Einzelnen, sondern grössere übergeordnete Träume von grösseren Gruppen, der Gesellschaft. Ich hab manchmal das Gefühl, dass uns die gemeinsamen  Träume ein bisschen abhanden gekommen sind.
Denke da an den Spruch von Exyperie- wenn du ein Schiff bauen willst.............
Ich denke mal, dass es für eine Gesellschaft so was ähnliches braucht.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1592
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Lebensträume
« Antwort #17 am: 06.02.18, 09:49 »
Mein Traum ist nicht konkret, aber ich möchte aus dem Bürojob raus und mit Tieren arbeiten. Die Schäferei käme dem Traum schon sehr nahe.

Ein Häuschen auf dem Land mit einem schönen Garten, der mich saisonal mit Gemüse versorgt, wird ein Traum bleiben.
LuckyLucy

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3023
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Lebensträume
« Antwort #18 am: 06.02.18, 09:54 »
Mein Traum wäre eine Reise nach Griechenland (Antike Stätten, schöne Inseln, usw.)

Vor etwa 20 Jahren habe ich mit meiner damals besten Freundin ausgemacht, wenn unsere
Kinder aus dem gröbsten raus sind, dann würden wir gemeinsam diese Reise machen.
Dieser Traum hat mir manchmal geholfen, wenn die Nächte wegen krankem Kind sehr
anstrengend waren, usw.

Leider hat die Freundschaft nicht gehalten, somit ist dieser Traum geplatzt. :'(
(Es wäre mir wichtig gewesen, gerade mit dieser Freundin die Reise zu machen.
Wir waren früher öfters gemeinsam unterwegs und waren ein gutes Reiseteam.

Das Nordkap wäre auch noch auf meiner Wunschliste. Und Dänemark. Und ein
eigenes Haustier (Katze, Hund). Und ein Gartenhäuschen...

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4259
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Lebensträume
« Antwort #19 am: 06.02.18, 10:17 »
 Elisabeth, auch wenn diese Freundschaft geplatzt ist , die Reise würde ich an deiner Stelle doch machen.
mit einer Gruppe, oder jemand aus der Familie.
der Traum lässt sich erfüllen.warte nicht zu lange, schwing dich auf.

Offline maryTopic starter

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Lebensträume
« Antwort #20 am: 06.02.18, 10:47 »
@LuckyLucy
auf einem Hof nimmt man das oft  so selbstverständlich, Gemüsegarten wird da manchmal auch als Last empfunden.
Diesen Traum von dem saisonalen Obst und Gemüse - ich wünsche dir, dass du ihn dir erfüllen kannst.

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7447
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Lebensträume
« Antwort #21 am: 06.02.18, 11:41 »
Mir geht durch den Kopf, wie man damit umgeht, wenn sich ein oder vielleicht der größte Lebenstraum nicht erfüllen kann. Z.B. durch Krankheit oder einen Schicksalsschlag.
Ich merke dann, wie dankbar und glücklich ich doch sein darf.

Offline apis

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 470
Re: Lebensträume
« Antwort #22 am: 06.02.18, 12:15 »
Es ist nicht einfach sich von Träumen und Wünschen zu verabschieden.
Aber ein langer Lernprozess kann es ermöglichen das man sich auf kleinere Freuden einlassen kann und auch im ganz normalen Alltag Schönes findet.
 
Ich rate Jüngeren immer wieder möglichst bald ihre kleinen Sehnsüchte zu erfüllen.
Auch ohne hohe Kosten lässt sich der eine odere andere Traum erfüllen.
Wer weiß schon ob man im späteren Leben noch dazu in der Lage ist.

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2041
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Lebensträume
« Antwort #23 am: 06.02.18, 17:40 »
Lebenstraum von mir; gesund und glücklich zu sein  :D.
gesunde, glückliche, grosse Familie zu haben  :D
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“

Offline coni

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1456
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Lebensträume
« Antwort #24 am: 06.02.18, 19:30 »
apsi das habe ich in meine Jugend gemacht ich war am Nordkap ich war in der USA und ich war ballon fahren
und das war gut so nun könnte ich es nicht mehr machen zu sehr in Familie und arbeit eingebunden aber ich  habe noch träume
mit meinen mann und dem Wohnmobil losfahren und halten wo es einem gefällt das ist mein großer traum alle andere sind kleiner aber schön zu träumen und daran festhalten
coni

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4259
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Lebensträume
« Antwort #25 am: 07.02.18, 14:54 »
Als ich jung war wurde ich zum arbeiten auf dem Hof gebraucht.
Ich zählte nichts aber der Hof zählte.
Dann heiratete ich, hatte kleine Kinder habe einen Feriengastbetrieb aufgebaut und alle Energie in den Hof und die Familie gesteckt. Mit 41  Jahren habe ich angefangen meine Lebensträume zu verwirklichen. Habe Musik gemacht mit meiner Familie,stand auf der Bühne als Sängerin, neben dem ganzen Hofgeschehen. Mit 51 Jahren war das vorbei. Mit 53 Jahren besuchte ich den Opernball in Wien.
Mit 55 Jahren flog ich mit meinem Mann zusammen für drei Wochen nach Canada. Die erste so lange Reise. Es war gut so.
Ich finde es gut wenn heutzutage junge Leute nach der Ausbildung erstmal sich die Welt anschauen.
Aber bei jedem ist es eben anders.

An kleinen Dingen sich zu freuen das ist schon mal gut.
Sich an dem was man tut zu freuen, das ist für manche ganz schwer, andere wiederum können das .
Kleinere Ziele und Träume lassen sich natürlich schneller erfüllen, aber jeder Mensch sollte sich seinen großen Traum erfüllen dürfen.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4178
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Lebensträume
« Antwort #26 am: 08.02.18, 15:10 »
Ich habe lange über diese Box nachgedacht - Lebensträume??? Ja Träume habe ich viele; mit dem Wohnmobil zusammen mit meinem Mann durch Frankreich reisen, in Paul Bocuses Restaurant essen, einmal zusammen mit Vincent Klink kochen, wieder mal ins Elefantenwaisenhaus nach Sri Lanka reisen, eine größere überdachte Terrasse, ein großes Bad....... Und vieles mehr. Aber das sind alles materielle Träume, die ich mir mit Geld erfüllen kann.
Mein wirklich großer und wirklich wichtigster Lebenstraum ist - auch aus gegebenem Anlass - dass ich mit meiner transplantierten Niere alt werde und nie nie nie mehr an die Dialyse muss. Ich will nie mehr eine ätzende und quälende Diät halten müssen, die körperlichen Beschwerden der Dialyse spüren, diese Abhängigkeit davon, die Folgebeschwerden... Ich möchte, dass ich die starken Medikamente immer gut vertrage, nie Nebenwirkungen in größerem Ausmaß aushalten muss, dass ich nie mehr meine treue Spenderniere hergeben muss. Das wünsche ich mir wirklich von ganzem Herzen. Alles andere kann ich mir erfüllen.

Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3517
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Lebensträume
« Antwort #27 am: 08.02.18, 19:17 »
pauline, Gesundheit ist das höchste Gut, dass man schätzen sollte und du hast es ja schon am eigenen Leib erfahren, wie es ist wenn man auf einen Spender wartet. Ich wünsche dir für deinen Wunsch Alles erdenklich Gute.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4259
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Lebensträume
« Antwort #28 am: 08.02.18, 20:01 »
ja Pauline, der Wunsch soll sich erfüllen.
ohne Gesundheit ist alles nichts.
alle wünsche werden klein, gegen den gesund zu sein.
weil ich das auch kenne, dieses wünschen, kann ich mich sehr freuen an kleinen Dingen

Offline maryTopic starter

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Lebensträume
« Antwort #29 am: 09.02.18, 06:58 »
@pauline,
da kann ich mich den guten  Wünschen für deine Niere  nur anschliessen.
Auch teile ich deine Erkenntnis, dass es die Träume gibt, die man sich mit Geld erfüllen kann,
aber dass es auch Träume, Wünsche gibt, die nicht direkt damit zusammenhängen.
Ich freu mich so, wenn die Sonne wieder scheint, die Vögel singen, Winter ist nicht meine Traumzeit.
Bewundere die Vögel, wenn sie so munter vor dem Futterhäuschen herumhüpfen und flattern.