Autor Thema: Wie *krank* ist Deutschland  (Gelesen 32470 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Doris70

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 135
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #15 am: 27.01.18, 16:08 »
da könnt ich mich auch hinstellen:

Da Wort "Bauer" soll aus den Büchern, Medien verschwinden.
Wird heutzutag auch mehr verunglimpft als geschätzt

Junge "Künstler" wie Chris Tall geben Aussagen wie (Thema Inzest) "komm doch nicht vom Dorf, bin doch kein Bauer"
gesehen bei der Sendung "Drei Zwo Eins Michl Müller" im BR. Und das Publikum johlt!

Mir tun solche Aussagen weh! Zeigt die Geringschätzung der Nahrungsproduzenten. Und die Ahnungslosigkeit derer, die diese Aussagen von sich geben.

Aber wenn ich mich hinstell, oder auch andre fordern, dieses  Wort aus den Büchern zu streichen usw, dann bring ich doch noch mehr Leute gegen mich auf. Und kann es auch bei der Forderung der Abschaffung des "Mohren" sein.

Da würd ich sehr genau abwägen, ob ich den angeblich beleidigten einen Dienst erweise....


Offline Doris70

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 135
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #16 am: 27.01.18, 16:18 »
aber zur Überschrift:

Heut stand bei uns in der Presse, dass diskutiert wird, verurteilte Verbrecher mit Bild in den Medien darzustellen.
Jeder hat das Recht, die Veröffentlichung seiner Photos zu unterbinden. Soll da bei Sexualstraftätern, Mördern usw eine Ausnahme gemacht werden? Zum Schutz der Allgemeinheit, so wird argumentiert.

Dieses "An den Pranger mit ihm" finde ich sehr grenzwertig. Wieviele Leute sehen einander ähnlich, wie leicht lässt sich das Gedächtnis täuschen.
Ausserdem sind dann "Wichtigtuer" aufgerufen eine Straftat zu begehen, damit man ihren Namen und Bild überall sehen kann.

Dieses Diskussion find ich sowas von "krank". Scheinbar haben in Deutschland einige zuviel Zeit, um sich solche Gedanken zu machen!

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 929
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #17 am: 27.01.18, 22:11 »
Schlimmer als die Geschichte um die "Mohren" und "Neger" im Namen finde ich es, wenn schwarze Geistliche irgendwo aufm Dorf in Bayern aus ihrer Gemeinde gemobbt werden... war vor kurzem mal wieder aktuell  ::)

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7031
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #18 am: 10.04.18, 12:00 »
Hallo

und wieder ...

15-Jähriger sticht Mitschüler nieder - sein Motiv macht fassungslos

Zitat

Der Jugendliche hatte seine Tat gestanden und so dem Opfer eine Befragung im Prozess erspart.
Er habe wissen wollen, wie es sich anfühlt, einen Menschen zu töten, hatte er als Motiv genannt.
Er habe auch sehen wollen, wie sich die anderen erschrecken.


Diese Tat ist nicht identisch mit der Tat von meinem Ursprungspost

Keine Ahnung der wievielte Übergriff von Kindern / Schüler das in diesem Jahr schon ist ???

In Deutschland wohlgemerkt ...

Schockierte Grüße
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 929
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #19 am: 10.04.18, 12:16 »
Tja, erschrecken mit Spinnen ist heutzutage out.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7031
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #20 am: 10.04.18, 14:26 »
Hallo

wieder hat ein Hund jemand totgebissen

In den Kopf gebissen: Kampfhund tötet Baby

Zitat

Der Hund der Familie biss den sieben Monate alten Jungen am Montagabend in den Kopf,
wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Dienstag in Darmstadt mitteilten.
Die Ursache für die Attacke sei noch unklar.
###
Der Hund wurde in ein Tierheim gebracht.
Dort sei er als aggressiv beschrieben worden, berichtete eine Polizeisprecherin.


aber ... siehe Hannover

265.000 Unterschriften für Online-Petition

Zitat

Mit der erneuten Begutachtung des Tieres reagiert die Stadt
auf einen entsprechenden Vorschlag des Tierschutzvereins Hannover.
Dessen Geschäftsführer Heiko Schwarzfeld sagte gegenüber NDR 1 Niedersachsen:
"Es verletzt das Rechtsempfinden vieler Menschen, wenn an dem Hund die Todesstrafe vollstreckt werde."
Er bezieht sich damit auch auf die Online-Petition "Lasst Chico leben".
Diese haben bereits mehr als 265.000 Menschen unterschrieben.


Tierleben vor Menschenleben ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9819
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #21 am: 10.04.18, 14:40 »
Da kann man nur noch sagen, wie krank ist Deutschland.
Eine Viertelmillion Menschen unterschreiben eine Online-Petition wegen einem Hund, der sein Herrchen und seine Mutter totgebissen hat.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7627
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #22 am: 10.04.18, 16:07 »
Im Normalfall würde ich auch sagen da stimmt was nicht mehr aber wundern tut es mich nicht, unsere Gesellschaft hat teilweise Formen angenommen, da fragt man sich schon "haben die keine anderen Sorgen?".
Ob den Hund in Hannover jetzt die große Schuld trifft, das bezweifele ich.  Wer weiß was da genau war, wird man vermutlich nie erfahren.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6024
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #23 am: 10.04.18, 16:11 »
Ich habe - wie immer - mit der Pauschalierung ein Problem.
" wie krank ist Deutschland " klingt wie eine miese reisserische Schlagzeile der Bildzeitung.
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 598
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #24 am: 10.04.18, 16:32 »
Wem gehörte der Hund? Was sagen die Betroffenen?
So ein Tier wird jetzt mit Erziehungsspezialisten terapiert
und gut ist es. Das Leid der Eltern, Bagatelschaden?
DE ist schwer krank!!!
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2715
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #25 am: 10.04.18, 17:27 »
Da kann man nur noch sagen, wie krank ist Deutschland.
Eine Viertelmillion Menschen unterschreiben eine Online-Petition wegen einem Hund, der sein Herrchen und seine Mutter totgebissen hat.

Du weisst aber schon wie der Hund gehalten wurde? Kam als Welpe dort hin und wurde seit dem nur im Zimmer gehalten in einem KÄFIG und musste zum pullern und koten auf den Balkon.
Klar würde ich so einen Hund der jetzt 8 Jahre alt ist auch einschläfern lassen weil ich denke dass dieses Tier niemals mehr eine normale Bindung aufbauen kann die auf Vertrauen basiert.
Vor zwei Jahren wurde das mal dem Ordnungsamt gemeldet und der arme Hund wurde NICHT befreit. Wenn das ein Bauer gewesen wäre - wage nicht daran zu denken.
Auf alle Fälle eine einzige riesige Sauerei  >:(

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21300
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #26 am: 10.04.18, 17:51 »
Der Fall ist lt. HAZ schon länger bekannt und der Halter hätte den Hund gar nicht halten dürfen. Der Stadt Hannover ist das unerklärlich, warum er nicht weggenommen wurde. Tja... menschliches Versagen gibt es überall, sieht man immer wieder.

Ich sehe allerdings schwarz, diesen Hund noch therapieren zu können. Welcher Tiertherapeut setzt sich denn dieser Gefahr aus? Ich schätze, dieser Hund beisst bei nächster Gelegenheit wieder.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1612
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #27 am: 10.04.18, 19:32 »
um die Frage mit einem Wort zu beantworten "sehr".

Das fängt ja damit an, dass heute alles getan wird, was geht. Ein "Das macht man nicht" zählt nicht - im Gegenteil. Wenn ich es nicht tue, wird es ein anderer tun, also kann ich es auch gleich tun. Moral? Ehrempfinden? Drauf gepfiffen! Hatte früher ein Geschäftsmann einen guten Ruf zu verlieren und war daher auf ordentliche Arbeit bedacht, bekommt er heutzutage vielfach keinen Auftrag der öffentlichen Hand. Weil ausgeschrieben werden muss, der billigste wird genommen. Schlechte Arbeit, Folgekosten, Ärger - interessiert keinen!

Mittlerweile bin ich in einem Alter, in dem man gut vergleichen kann, was früher war und heute.
Früher durfte ein Lehrer oder eine andere Respektsperson auch mal kurz am Ohr ziehen. Das hat man  zuhause nicht erzählt, weil die Antwort todsicher war "er wird schon einen Grund gehabt haben". Heute rennen Mami und Papi gleich  zu Anwalt, weil ihrem verhätscheltem Balg keine Alltagshärte zuzumuten ist. Und über die schlechte Note entscheidet auch nicht der Lehrer allein...

Zum Ko**en!
LuckyLucy

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7627
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #28 am: 10.04.18, 21:02 »
Da fällt mir die Geschichte ein die Schwager öfters erzählte.  Er war Lehrer am Berufsbildungszentrum, also alles Schüler über 15 Jahre alt.  Einmal war eine Wand beschmiert, der Verursacher sollte das sauber machen bzw. streichen.
Kam die Mama angelaufen und drohte mit Anwalt, da wird ihr Bubi diskriminiert.
Da kann man wirklich nur sagen "krank". aber es sind zum Glück nicht alle so, es gibt schon noch welche die sich bei solchen  Verhalten der Sprösslinge schämen und zu Hause auch noch schimpfen, aber das werden leider immer weniger.

Mir ist noch anderer Fall bekannt, Schüler  9. Klasse, der hielt sich für ganz schlau und hat Strafarbeit noch andere schreiben lassen, sah man eindeutig an den verschiedenen Schriften.da kamen die Eltern auch beide an wegen Verweis.  Die Mutter wollte den nicht gelten lassen, so nach dem Motto "musste das sein"  Als den Eltern dann anhand von Material alles vorgelegt wurde, lenkte der Vater schnell ein, die Mutter wäre dazu nicht bereit gewesen.

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9819
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Wie *krank* ist Deutschland
« Antwort #29 am: 11.04.18, 07:05 »
Kann mir nicht helfen,
aber ein Hund, der 2 Menschen zu Tode gebissen hat, gehört nicht in irgendwelche Betreuung oder ähnlichem, sondern eingeschläfert.
Ich mag Hunde sehr gerne, aber ein Hund der versucht, gegen den Menschen zu gehen- da leuchtet bei mir schon die Warnlampe auf.
Manchmal hab ich das Gefühl, als würden inzwischen Tiere höher gewichtet als Menschen.
Jetzt hat ein Köter ein Kind so gebissen, dass es gestorben ist.
Da härt es doch einfach auf.
Wundern würde es mich nicht, wenn dann irgendwann ein Wolf auf Menschen geht, dass da dann auch wieder eine riesige Onlinepetition gestartet wird, um so ein Tier zu retten.
Vor ein paar Tagen hab ich einen Film im Fernsehen angeschaut, es ging um den Facharbeitermangel und wie schwierig es heute sei, noch passende Auszubildende zu finden-
da müsste doch in einem Land, dass sich immer damit gebrüstet hat, dass es nur geistige Rohstoffe habe- ein ganz massives Nachdenken einsetzen, denn immer die fehlenden Fachkräfte aus dem Ausland zu holen, weil wir keine mehr zuwege bringen-
Ich bin keine Historikerin, aber ich kann mir gut vorstellen, dass die Abwärtsspirale von Hochkulturen auf ähnliche Weise schon immer so begonnen hat. Zumindest hab ich da schon einige Bücher darüber gelesen.
Die mangelnde Wertschätzung der Landwirtschaft war da auch immer mit dabei.