Autor Thema: Mehrfachantrag 2016  (Gelesen 22906 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1021
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #15 am: 29.02.16, 09:47 »
Schön wirds erst, wenn man ein schiefes tausendeckiges, schräglaufendes Grundstück in Einzelschläge unterteilen muß. Da läuft nichts mit auf Eckpunkte oä. - meine Erfahrung aus Jahr 2015 in Bayern.
Die Dame vom Amt hat uns sehr freundlich geholfen, brauchte aber auch noch über 1 Stunde, ob das ganze einer Kontrolle standgehalten hätte - fraglich. Heuer hab ich eine ganz tolle Variante. Die Fernwasserversorung Franken hat unser Grundstück schräg "durchschnitten" mit einem Leitungsbau - gibt noch mehr Ecken, Winkel und Kanten :P :-X Freu mich richtig drauf.
Die nette Dame vom Amt sagte, ihr wäre das egal, wie lange sie braucht. Ihr Arbeitstag hat 8 Std. und dann geht sie nach Hause, wenn die da "Oben" solche Sachen erfinden, sind sie selber Schuld, wenn´´s nicht schneller geht.

lg
Nanne - in freudiger Erwartung der Dinge, die da unweigerlich kommen.


Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7031
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #16 am: 29.02.16, 09:51 »
Hallo

für Spitzen, Ecken usw. werden zusätzliche Stützpunkte eingefügt
auch da kann man relativ genau arbeiten, wenn man zoomt

Wir haben auch Schläge die aus vielen Parzellen bestehen ...
da helfen die Stützpunkte und das ALK schon weiter

Hoffentlich haben alle Bundesländer das gleiche Programm
sonst wird es schwer mit weiterhelfen ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #17 am: 29.02.16, 09:55 »
ser Grundstück schräg "durchschnitten" mit einem Leitungsbau - gibt noch mehr Ecken, Winkel und Kanten :P :-X Freu mich richtig drauf.
Die nette Dame vom Amt sagte, ihr wäre das egal, wie lange sie braucht. Ihr Arbeitstag hat 8 Std. und dann geht sie nach Hause, wenn die da "Oben" solche Sachen erfinden, sind sie selber Schuld, wenn´´s nicht schneller geht.



Dann verzögert sich halt die Auszahlung der Prämien.................
Und wie Frieder schon schrieb.......wo wir die Zeit dazu hernehmen interessiert niemanden. Das ist es was einfach frustriert.
Enjoy the little things

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7031
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #18 am: 29.02.16, 09:56 »
Die Fernwasserversorung Franken hat unser Grundstück schräg "durchschnitten" mit einem Leitungsbau -

Hallo

es gibt das Werkzeug *Schlag teilen*
damit kann man auch schräg teilen ...
das Programm macht dann alles andere von allein
u.a. neuen Schlag anlegen ...

Dazu habe ich einen Tipp
Wenn der Schlag 180 geteilt wird - bekommt der neue die Nr. 1800
dann weiß ich nächstes Jahr wo er dazu kommt
Bei uns hat das DGL z.B. eine eigene Zahlengruppe ... da fange ich mit 400 an ...
erleichtert das zuordnen

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #19 am: 29.02.16, 09:58 »
Hier darf ich dann wohl einiges an Stützpunkten setzen................................
Enjoy the little things

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7031
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #20 am: 29.02.16, 10:05 »
Hallo

und wie sieht der Schlag mit ALK aus ?

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #21 am: 29.02.16, 10:18 »
Dann hat er immer noch die gleichen Rundungen. Der Acker ist mir nur gerade über den Bildschirm geflattert, als ich was anderes nachgeschaut habe.

Enjoy the little things

Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1296
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #22 am: 29.02.16, 12:09 »
Bei den Vermessungen ist an jedem "Richtungswechsel" eine Fangmarke.
Anders ist eine Flächenberechnung durch die Programme gar nicht möglich.
Im Programm die Marken setzen/anzeigen lassen und ggf. die Koordinaten jeder Fangmarke notieren/an Nachbarn übermittteln.

Die Darstellung jeder noch so krummen Linie/Grenze ist möglich.
Beste Grüße von
Amazone

Offline Luxia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1048
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #23 am: 29.02.16, 12:25 »
Hallo amazone,

muss mal ganz dumm fragen, bekommt MV auch ein anders Antragsprogramm oder läuft die Flächenerfassung so wie die letzten Jahre?
Liebe Grüsse

Offline Gitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 727
  • Geschlecht: Weiblich
  • tschau tschau
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #24 am: 29.02.16, 13:34 »
in Bayern kommt ALKIS  2016.



ALKIS (amtliches LiegenschaftsKatasterInformationsSystem).
Im Zuge der Reform von AGZ (Ausgleichszulage) im Jahre 2017 und 2018.
die ersten Änderungen sind bereits 2016 schon erfolgt.


Bei uns in Bayern wird mit GIS (Geographisches Informationssystem) gearbeitet.
Flächen messen, Stützpunkte setzen und und.


Gitta
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Liebe Grüße
Gitta

Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1296
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #25 am: 29.02.16, 19:38 »
Hallo amazone,

muss mal ganz dumm fragen, bekommt MV auch ein anders Antragsprogramm oder läuft die Flächenerfassung so wie die letzten Jahre?

Sorry Luxia, aber das weiß ich nicht.
Ich kann mir aber nicht denken, dass das Programm geändert wird.

Was aber schon durchsickerte ist, dass nun alle -wie schon manche Bundesländer letztes Jahr,
oder aber schon länger- nur noch anhand der Grafik die Flächengrösse beantragt werden können.
Es wird keine Größenänderung mehr in der Tabelle möglich sein.

Des weiteren werden bei Antragsüberschneidungen BEIDE Antragsteller zur Rechenschaft gezogen.
Die Schuldfrage ist erstmal nebensächlich.
Es wird also notwendig sein, die Beantragung der  Pflug-Grenzen mit dem Nachbarn abzustimmen.

Wie ich hörte soll Meck-Pomm die Antrags-CD erst Anfang/Mitte April bekommen.  :-\
Beste Grüße von
Amazone

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1021
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #26 am: 01.03.16, 15:32 »
Hallo Beate,

danke für deinen hilfreichen Hinweise und Ratschläge - gut zu verstehen, wenn jemand nichts anderes tut und sich gut mit Computer etc. auskennt. Trifft aber auf mich nicht zu und hab auch keine Hilfe mehr von jungen Leuten und muß mich da selber tagelang reinarbeiten und hab dann immer Göga im Genicke mit seinen nörgeligen Bemerkungen und die Senioren wollen bis 12.00 Uhr ihr Mittagessen und die Kälber wollen auch was zu saufen und die Kühe wollen auch gemolken werden und und und ::)

Nichts für ungut, aber manches klingt für mich wie "böhmische Dörfer"

lg
Nanne

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #27 am: 01.03.16, 15:46 »
Ich kenn mich zwar gut mit Computern aus, und neues ist für mich auch eine Herausforderung.............aber trotzdem ärgere ich mich über das Ganze.

Denn die meisten sind Landwirte geworden, weil sie gerne draußen arbeiten, die Tiere versorgen oder die Äcker bewirtschaften. Und weil sie eben nicht den ganzen Tag im Büro sitzen wollen.
Denn die Bürokratie steht in keinem VErhältnis mehr zu eigentlichen Arbeit.
Enjoy the little things

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7031
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #28 am: 01.03.16, 18:48 »
Hallo

naja ... ich hatte schon mal geraten,
das ganz Jahr über immer mal wieder mit der CD zuspielen
austesten - rumprobieren - usw. 

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Luxia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1048
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Mehrfachantrag 2016
« Antwort #29 am: 01.03.16, 18:58 »
Danke amazone,

Ich war nur verunsichert, wegen den Postings hier. Also Flächenerfassung eigentlich so wie hier immer gehabt am PC mit ruhiger Hand und guten Augen.

Wir sind noch am Überlegen ob wir Bodenproben mit GPS-Vermessung ziehen sollen, so dass man die Schläge direkt korrekt hat oder ob wir es aus Kostengründen doch traditionell machen lassen.
Liebe Grüsse