Autor Thema: Welche Versicherungen für den Hof sind sinnvoll ?  (Gelesen 43816 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5809
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Versicherungen
« Antwort #45 am: 31.08.11, 10:47 »
*Schubs*
Hallo
Da unsere Betriebsversicherungen zum 1.1.2012 ablaufen, sitz ich gerade darüber mir Angebote auch von anderen Versicherungen machen zu lassen.
Hat schon einer die "Agrarpolice" von der R+V? Die würde mich besonders interessieren.

Im Moment bin ich dabei auszurechnen was die Stalleinrichtung kosten würde, wenn mal alles abbrennt. Bei der jetzigen Versicherung haben wir die Stalleinrichtung zum Zeitwert versichert. Laut einem Berater der LWK müssen festinstallierte Einrichtungen wie z.B. Melkstand, Liegeboxen und Fressgitter auch zum gleitenden Neuwert versichert werden. Was nützt es einem wenn bei einem Brand alles vernichtet wird und man für den Melkstand nur einen Bruchteil ersetzt bekommt. Wie habt ihr das geregelt?

LG Gina

Offline apis

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 470
Re: Versicherungen
« Antwort #46 am: 31.08.11, 21:13 »
Hallo Gina,
wir haben diese R+V Agrarpolice. Wir sind schon sehr lange mit allen Versicherungen bei der R+V. Das liegt aber wohl auch am hervorragenden Vertreter, der uns auch in Schadensfällen zur Seite steht.

Wichtig finde ich auch die gut ausgestaltete Umwelthaftpflicht.

Der Stall und die Betriebseinrichtungen sind bei uns zum Neuwert versichert. Kostet zwar, aber was für Kosten entstehen im Ernstfall?
Wir wollen das nie erleben, von Bekannten wissen wir was dann trotz guter Versicherung noch für erhebliche Kosten anfallen.

Mit Versicherungkrams setze ich mich ungern auseinander, das Kleingedruckte nervt mich enorm.

LG  apis

Offline Ossi22

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 750
  • Geschlecht: Männlich
Re: Versicherungen
« Antwort #47 am: 16.08.12, 09:42 »
Was habt ihr eventuell erlebt mit "Gewahrsamschäden" , Schäden an geliehenen Geräten ?

Wir haben letzte Woche Gras siliert .
Dabei hat ein Fahrer versehentlich Kratzboden angestellt , ohne Klappe offen zu haben .
Klappe hinüber , eine Welle gebrochen wegen Überlastung , ich denke ,
es wird auf ca 5000 Euro hinauslaufen .
Die Versicherung hat einen Gutachter bestellt . Sie hinterfragen aber auch schon so Kleinigkeiten :
hat das Gespann gestanden , am Fahrsilo , auf der Straße usw.
Für mich eigentlich Peanuts , auf Formulierungen wird herumgeritten -
ich habe doch eine Versicherung für solche Fälle bei geliehenen Geräten !

Wie seht ihr diesen Fall , was habt ihr schon mitgemacht ?

Offline marikat

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 393
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lass mir die Träume, ich brauch sie zum Leben
Re: Versicherungen
« Antwort #48 am: 16.08.12, 15:05 »
Mit Geahrsamschäde haben wir irgendwann mal Erfahrungen gesammelt. Wir hatten einen Miststreuer veliehen und der wurde beschädigt. Nach der Reparatur wurde nur ein Teil der Rechnung bezahlt, da durch das Verschrauben eines neuen Kratzbodens eine Wertsteigerung stattgefunden hätte.

Bei allem was du jetzt bei der Versicherung angibst, hinterfrage erstmal.
Aber auch wenn die Versicherung nur einen Bruchteil zahlt, ist das immer noch besser als wenn du auf den gesamten Kosten sitzenbleibst.

marikat

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1827
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Versicherungen
« Antwort #49 am: 16.08.12, 17:28 »
Und wenn du Glück hast, sagt die Versicherung, dass der silagewagen an einem trekker angehängt war und dann ist das ein Fall für die KFZ-Vers. So zumindest bei uns mit Anhänger gewesen wo Reifen geplatzt und Felgen auch kaputt waren. Gezahlt hat die Vers. ja, aber bei KFZ-schaden wird man hochgestuft  :(

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Online Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3031
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Versicherungen
« Antwort #50 am: 26.11.12, 11:36 »
Wir haben dieser Tage die Rechnungen für die KFZ-Versicherungen für 2013 erhalten.
Irre: alle Fahrzeuge (Traktoren, PKWs) sind um 10 - 20 % teurer geworden :o
Habt ihr das auch festgestellt? Weiß jemand einen Grund dafür? Oder sind wir
momentan grad bei einer "ungünstigen" Versicherung. (Wobei wir seit Jahren den
gleichen Anbieter haben, bei unterschiedlichen Maklern.)

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Jacky

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1330
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier bin ich und hier bleib ich!
Re: Versicherungen
« Antwort #51 am: 26.11.12, 11:41 »
Ist bei uns auch so, auf Nachfrage wurde uns gesagt, Traktorunfälle hätten sehr zugenommen und in den letzten zehn Jahren hätte es eh keine gravierenden Erhöhungen gegeben.  ::) :P

Das macht bei uns ingesamt für Autos und Traktoren mehr als 350€ zusätzlich aus. Die spinnen ja...  :o
Liebe Grüße  Sabine

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1229
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Versicherungen
« Antwort #52 am: 26.11.12, 12:14 »
Ich hab jetzt auch die Rechnungen für unsere Schlepperversicherungen bekommen. Sind ja nur 3. Aber auch deutlich teurer. Wir werden jetzt wechseln, ich hab schon ein anderes Angebot. Damit bleiben wir dann auf dem bisherigen Niveau.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4187
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Versicherungen
« Antwort #53 am: 26.11.12, 20:52 »
Ich wechsel die Traktorversicherung. Für die beiden Traktoren ist die Versicherung teuerer geworden. Bei einer anderen Versicherung spare ich zusammen 40, Euro. Die Autos sind auch schön rauf. mich hat es fast von den Socken gehauen. Mein Mann muß 130 Euro mehr bezahlen, aber die Versicherung ist immer noch die billigste. Hab etliche Vergleiche gemacht.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5809
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Versicherungen
« Antwort #54 am: 27.11.12, 08:35 »
Hallo
ich habe auch wieder verglichen und brauche nicht wechseln, aber erhöht haben unsere KfZ-Versicherungen auch.

LG Gina

Offline Biobauer

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Männlich
Re: Versicherungen
« Antwort #55 am: 27.11.12, 11:35 »
hat wer von euch ne flottenversicherung, sprich nochmal rabatt,weilman alle fahrzeuge bei einen anbieter hat??
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung. (Bob Smith, 1962

Offline Gitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 728
  • Geschlecht: Weiblich
  • tschau tschau
Re: Versicherungen
« Antwort #56 am: 27.11.12, 12:05 »
guckt mal unter     unisex - Gleicher Tarif für Männer und Frauen 
ab 2013 gültig    nach.

das ist der grund für die neuen Versicherungtarife.


Gitta
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Liebe Grüße
Gitta

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5525
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Versicherungen
« Antwort #57 am: 27.11.12, 13:14 »
Wir haben auch die Flottenversicherung, das so unsere jungen Fahrer mit allen unseren Fahrzeugen fahren dürfen. Davor war jedes Fahrzeug bei einer anderen Verscicherung - halt jeweils die günstigste.

Mir ist aber schon öfters aufgefallen, dass viele Versicherungen für Traktoren gar kein Angebot abgeben. Die sagen gleich vor ab, dass sie zu teuer sind.
Enjoy the little things

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2302
  • Geschlecht: Männlich
Re: Versicherungen
« Antwort #58 am: 27.11.12, 13:20 »
Heute kam ein dicker Brief, 7 Rechnungen, 7 Begleitschreiben für ein Auto, 3 Schlepper und 3 Anhänger für LdwZugmaschinen insgesamt ein plus von 133,75 € oder 9 %
Wir sind über die bbv-Service bei der Bay. Versicherungskammer versichert.
Ich erwarte allerdings von der bbv-Service, dass sie von sich aus aktiv werden wenn es wirtschaftlichere Angebote gibt. Bisher war es so und haben uns dann auch einen Wechsel empfohlen.

Internetschdrieler

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3521
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Versicherungen
« Antwort #59 am: 27.11.12, 14:04 »
Wir haben unsere Versicherungen bei AXA.
Sind vor drei Jahren weg von der Allianz.
Aber die sind auch ganz schön gestiegen, trotz Rabatt.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "