Autor Thema: Welche Versicherungen für den Hof sind sinnvoll ?  (Gelesen 43811 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Edith

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Versicherungen
« Antwort #30 am: 22.06.06, 09:59 »
Nachdem beim Brand eines Schleppers  beinahe unser Maschinenschuppen samt Inhalt mit  abgebrannt ist, haben wir uns nun unsere Feuer-Inhalt Versicherung vorgenommen.
Habt Ihr Eure  Maschinen zum Zeitwert oder zum Neuwert versichert, bwz. kann man das von Gerät zu Gerät bestimmen? Ist Neuwert bezahlbar?
Was ist sonst noch zu bedenken, bzw. neu?
Mit Dank für "sachdienliche" Hinweise
Edith

Topinambur

  • Gast
Re: Versicherungen
« Antwort #31 am: 24.08.06, 15:41 »
Hallo,
ich habe mir diesen thread aufmerksam durchgelesen. Wahrscheinlch ein guter Tipp v. Autokamm: Rechtschutz Versicherungen immer separat abschliessen.
Vielleicht könnte man aber hier die Betriebshaftpflicht herauslösen und als Extrastrang ins Forum stellen?
Die Allianz hat uns gerade ein Angebot für eine Betriebshaftpflicht zugeschickt.
Das Paket kommt mir umfangreich vor: für 97ha Landwirtschaftl. Fläche, 1 Hund, Geräte, Maschinen, Nutztiere, 8 Feriengäste, beschädigte Computerdateienn durch Viren z.B, Flur- u. Umweltschäden uva.
An einer Stelle ist die Rede von 1 Mio€ im Schadensfall f. Gebäude.
Inwieweit Personenschäden ausgelichen werden, kann ich in dem Entwurf nicht erkennen.
Der Vetrag müsste jetzt ausgehandelt werden. Die Prämie beträgt 520 € jährl. Das ist ja nicht wenig.
Mich würde interessieren, wie hoch eure Prämien sind?
Um vergleichen zu können, wäre eine Hektarzahl wichtig.
Gibt es ein Versicherung, die ihr aus schlechter Erfahrung nicht empfehlen würdet?
Hat jemand Erfahrungen mit Internetversicherungen?

@Martina: Eine Rechtschutzversicherung tritt dann ein, wenn sie sich ausrechnet, dass der Prozess gewonnen wird. Wenn die meinen, aussichtslos, stehst Du alleine da. Wenn der Prozess Widererwarten verloren wird übernehmen sie die Kosten (zähneknirschend) auch.
Die Versicherung kann jedenfalls ablehnen für Dich zu streiten. Eine Freundin von mir zog gegen ihren Arbeitgeber vor Gericht. Ihre Rechtschutz hatte abgelehnt. Sie hat das alleine durchgezogen-und gewonnen.

Schöne Grüße
Topi
« Letzte Änderung: 24.08.06, 15:48 von Topinambur »

Offline renerl

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 308
  • Geschlecht: Weiblich
  • echt kuhhhhl
Re: Versicherungen
« Antwort #32 am: 24.08.06, 19:29 »
Wir hatten zum Thema Versicherungen nie das Gefühl, richtig zu liegen. Welche Versicherungen braucht man. welche nicht. Sind die abgeschlossenen Versicherungen wasserdicht? Ich bin eigentlich kein Fan vom BBV. Aber der BBV hat einen Versicherungsbüro, wo der BBV als Makler auftritt. Bei uns sah das so aus, das der Fachmann auf den Betrieb kam, und mal unsere ganzem Versicherungen gecheckt hat. Manche Dinge, wie zum Beispiel Berufsunfähigkeit waren bei uns gar nicht oder mangelhaft abgedeckt, andere SAchen ohne das  es uns bewußt war, doppelt versichert. Man muss gar nichts abschließen und hat auch genügend Zeit. Auf jedem Fall hat der Mann den Durchblick, der uns oft fehlt. Eine Versicherungsgesllschaft hat uns regelrecht angelogen. Erst auf den Druck hin, (weil sie gemerkt haben das wir einen  unabhängigen FAchmann im Rücken haben) haben sie eingelenkt. Wir haben jetzt bei der BU Versicherungen einen besseren Vetrag für das gleiche Geld als zuvor. Im Herbst checkt er unsere Schlepperversicherungen. Er ist überzeugt, das er einige hundert € einsparen kann. Uns kanns nur recht sein

Offline Biobauer

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Männlich
Re: Versicherungen
« Antwort #33 am: 25.08.06, 09:10 »
Hallo,ich kann renerl nur beipflichten ,hab zwar sonst mit dem bbv nix am hut ,aebr versicherungsmässig sind diese leute gut.ich hab ihn auch mal drauf angesprochen ,das ich ja eigentlich kein mitglied bin,da meinte er das ist ihm egal,er lebt von versicherungen udn nicht vom bbv.wir durchforsten immer wieder mal unsere verträge,ich bin zwar auch sehr fürs sparen,aber gerade in so nen jahr wie heuer(fussbruch in amerika,riesenschaden an schlepper,betriebshelfer demoliert geliehene maschine) hat sich gezeigt,das man sich unbedingt gut versichern soll.auch wenns mal nen paar euro mehr kostet.ich bin ein mensch ,der zwar gerne mal pokert,aber d aist mir das risiko zu hoch.
ich zahl in meiner haftpflicht 1100 euro,heuer neu abgeschlossen wegen schweinhaltung.dabei sind 300 ha fläche,hund ,mähdrescher im lohn,schweinehaltung,produkt und umwelthaftung,gewahrsamsschäden bis 30000 euro,natürlich auch noch privathaftpflicht
servus Herbert
« Letzte Änderung: 25.08.06, 09:39 von Biobauer »
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung. (Bob Smith, 1962

Topinambur

  • Gast
Re: Versicherungen
« Antwort #34 am: 25.08.06, 12:03 »
Danke Herbert und Renerl,
wir sitzen gerade über unseren Versicherungen. Ein paar unnötige habe ich gekündigt. Ein Anhänger war doppelt versichert- Die Prämien bekamen wir wieder zurück.
Ich habe BBV noch nicht gehört. Was ist das?
Es geht uns auch nicht darum die billigste Versicherung zu bekommen. Die sollen natürlich im Schadensfall auch wirken.
Ich hatte mal einen Wasserschaden durch eine defekte Dichtung in meiner Waschmaschine. Ich war während der Überschwemmung zuhause und konnte dann noch eingreifen. Aber der Mieter unter mir hatte natürlich trotzdem eine nasse Decke. Die Versicherung hat den Fall abgelehnt weil ich : "Alles richtig gemacht hatte"!!!
Das war so eine günstige Versicherung.
Schöne Grüße
Topi

Offline Biobauer

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Männlich
Re: Versicherungen
« Antwort #35 am: 25.08.06, 12:57 »
BBV ist der bayrische  bauernverband,ableger des DBV.aber es gibt ja auch sonst gute makler.obwohl ich bei nen makler bin ,der die freie auswahl hätte bei den versicherungen hab ich da smeiste mittlerweile bei der versicherungskammer ,vieleicht nicht immer die billigsten ,aber bestimmt mit die am günstigsten,mein schlepperunfall mit 26000 euro schaden wurde zb problemlos abgewickelt.
servus Herbert
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung. (Bob Smith, 1962

Topinambur

  • Gast
Re: Versicherungen
« Antwort #36 am: 25.08.06, 18:13 »
Hallo Herbert,
ich muss noch mal nachfragen. Die Versicherungskammer ist eine regionale Angelegenheit?
Jedes Bundesland hat seine? - oder ist die bundesweit/überregional organisiert?
Schöne Grüße
Topi

Offline Biobauer

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Männlich
Re: Versicherungen
« Antwort #37 am: 25.08.06, 18:56 »
hallo,nöö,die bayrische versicherungskammer ist ne ganz normale versicherung,obs die nur bei uns gibt weiss ich nicht ,früher hatten die das monopol auf die gebäudefeuerversicherung.
servus Herbert
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung. (Bob Smith, 1962

Topinambur

  • Gast
Re: Versicherungen
« Antwort #38 am: 25.08.06, 22:36 »
Danke,
dann werden wir uns mal schlau machen und vergleichen
Schöne Grüße
topi

Offline Elle

  • NRW
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 408
  • Geschlecht: Weiblich
Re:
« Antwort #39 am: 28.02.07, 19:47 »
.
« Letzte Änderung: 23.02.09, 08:54 von Elle »
Ein fröhlicher Gruß!
Elke

Das Juwel des Himmels ist die Sonne. Das Juwel des Hauses ist das Kind.

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2694
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Versicherungen
« Antwort #40 am: 28.02.07, 22:05 »
Hallo Lena,
wir sind bei der LBV-Unternehmensberatung mit unseren Versicherungen. Da gibt´s bei den ganzen Versicherungen Rabatt. Wieviel weiss ich nicht, sind aber glaub ich ganz gut gefahren, wenn ich als so höre, was andere so zahlen.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Beppa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 707
Re: Versicherungen-wie oft prüft ihr günstigere?
« Antwort #41 am: 01.03.07, 11:28 »
.. wofür z.B. ist es wichtig, ob ich mit den weiteren Fahrern des Autos verheiratet, befreundet oder in eheänlicher Gemeinschaft lebe?

Das macht sich im Preis bemerkbar. Ein Ehemann könnte bei mir mitfahren und der Preis bliebe gleich. Für andere Personen würde ich 100 Euro mehr im Jahr bezahlen.

Ich kontrolliere meine Versicherungen kaum. Eigentlich wollte ich es schon seit Jahren mal machen, aber mich schreckt einfach der Aufwand ab. Die Zeit bekommt man ja nicht wieder. Wenn man sich beim Abschluss einer Versicherung richtig erkundigt, dann kann man ja in den Folgejahren nicht mehr so viel teurer sein bin ich der Meinung. Und wegen 2,50 Euro jedes Jahr die Versicherung wechseln ist mir zu umständlich.
So alle 5 Jahre denke ich mal ist eine guter Zeitraum.

Offline Elle

  • NRW
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 408
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Versicherungen
« Antwort #42 am: 21.09.07, 22:00 »
Hallo!
Wollte nur mal allgemein dran erinnern, dass man in den Wintermonaten mal wieder seine Versicherungen überprüfen könnte, ob man auch nicht günstigere Angebote verpasst.
Zum Ende September müssen aber bereits einige Versicherungen gekündigt werden, die eine dreimonatigen Kündigungsfrist bis zum Jahresende unterliegen (wie z.B. Betriebshaftpflicht oder Gebäudevers.).

Ein Vergleich lohnt sich gerade heute immer mehr! Und eine Kündigung ermöglicht ja auch manchmal gute neue Konditionen bei der alten Versicherung  ;)
Ein fröhlicher Gruß!
Elke

Das Juwel des Himmels ist die Sonne. Das Juwel des Hauses ist das Kind.

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1020
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Versicherungen
« Antwort #43 am: 22.09.07, 15:51 »
Hallo,
hab vor einigen Jahren angefangen, unsere Fahrzeughaftpflicht jedes Jahr zu kündigen und neu anbieten zu lassen und hab jedes Jahr zwischen 50 und 200 EUR eingespart. Von den Leistungen her sind ja diese Versicherungen relativ übersichtlich und einfach, was dann bei einer Betriebshaftpflicht o.ä. schon nicht mehr ganz der Fall ist.

Gruß,
Nanne

Fendt

  • Gast
Re: Versicherungen
« Antwort #44 am: 08.01.10, 14:46 »
Ich kenne mich bei meinen Versicherung auch bald nicht mehr aus, wobei ich zu Beginnn eigentlich nur die Standard-Versicherungen, die ohnehin jeder haben sollte, abgeschlossen habe. Haftpflicht und Kasko für das Auto, Krankenversicherun natürlich und Hausrat. Da bin ich übrigens gerade beim Vergleichen von Hausratversicherungen aller Art, da ich da gerne wechseln würde, kostet mir einfach zu viel. Natürlich gibts auch eine Lebensversicherung und eine Rentenversicherung, heutzutage muss man sich eben auf mehrere Arten absichern.