Autor Thema: Windows 10  (Gelesen 44707 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #45 am: 26.10.15, 07:32 »
Hallo Heti,
von den 65 Euro hab ich jetzt noch nix gelesen oder gehört.
Aber ganz ehrlich mir wäre es irgendwie egal. Ich hab ja auch Office schon gemietet. Zahle da für 5 Rechner im Monat 10 Euro. Aber hab halt immer gepflegtes System.

Mein Sohn hat sich auch schon darüber aufgeregt, dass die Update was kosten sollen. Und ich hab mir das schon so gedacht, dass das so kommen könnte weil Adobe (z.B. mit Photoshop) handhabt das seit letztem Jahr ja auch so.

Ich kann mich darüber nicht so sehr aufregen. Weil wenn ich was produziere, dann möchte ich ja auch Geld dafür haben.

Die Entwickler von Software kann ja auch nicht umsonst arbeiten.
All die Jahre hat man ja versucht Betriebssysteme auszuhebeln, Raubkopien einzuspielen und Office schwarz zu brennen.
In Ordnung finde ich das nicht. Ich bewege mich nicht gern am Rande der Kriminalität!

Ich hab mich schon mit diversen anderen Betriebssystemen auseinander gesetzt. Mit Windows komme ich immer noch am besten klar.

Hoffe nur, dass es dann auch so ein Angebot gibt wo mehrere Rechner in einer Lizenz zusammengefasst sind.
Liebe Grüße
Martina

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2632
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Windows 10
« Antwort #46 am: 28.10.15, 08:26 »
Hallo,

hab grad eine Versandtasche gesucht und dabei fiel mein Blick auf einen kleinen Umkarton. Darin war die Windows 7 professional CD
Ich bekomme ja auch immer dieses kostl. update auf Win 10 unten eingeblendet. Geht das auch dann bei mir problemlos oder wird dann bei mir etwas das unter prof. läuft nicht unterstützt?

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #47 am: 28.10.15, 08:35 »
Hallo Mathilde,
das passt sich an. 2Die Besitzer von Windows 7 Professional und Ultimate beziehungsweise Windows 8/8.1 Pro führt man hingegen auf Windows 10 Pro."  So steht es in den Seiten von Microsoft.

Ich tät aber schnellen Internetanschluss nutzen. Selbst der ist damit einige Zeit beschäftigt.
Liebe Grüße
Martina

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #48 am: 28.10.15, 10:11 »
...also irgendwie möchte man aber schon Läuse bekommen.
Habe gerade so nebenher 7. Rechner hier den ich mit Windows 10 bestücken möchte. Und da ist wieder ähnliches Verhalten wie bei dem Rechner von meinem Sohn. Bricht trotz aller geladenen Updates einfach die Installation ab. Dass das nicht besser durchdacht ist von Microsoft ärgert mich insofern, dass ich ja, wenn ich das immer einfach so herunterladen wollte jedesmal eine Menge Datenflut hab für die ich extra bezahlen muss da wir ja Datenvolumen - beschränkt sin.
Liebe Grüße
Martina

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Windows 10
« Antwort #49 am: 28.10.15, 11:08 »
Du hast keine flat?
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #50 am: 28.10.15, 11:15 »
Hallo Gatterl,
nein, das ist es ja eben!
Wir wohnen hier etwas benachteiligt. Aber zum Raistinger T- Mobile Masten hab ich total gute Verbindung. Und deshalb geht bei uns Funk - DSL. Ist praktisch LTE.
Bandbreite ist super!
Aber wenn für mich, weil ich Bestandskunde bin 60 GB aufgebraucht sind muss ich nachkaufen. Knapp 15 Euro kostet das per 30 GB.

Und wenn man große Updates von Betriebssystemen, Office - Updates macht, viele Grafik - Dateien hin und her schiebt oder (ganz schlimm) TV über Internet gucken würde, dann sind 60 GB im Nu aufgebraucht.

Wir sind hier 5 erwachsene Leute; davon 4 die online gehen... Ich schaff 60 GB schon alleine ohne mich anzustrengen in kürzester Zeit.

So ein Windows update frisst 3 GB. Aber der Rattenschwanz zuvor und nach der Installation welche Programme die dann auch noch Update brauchen und Apps, das geht ganz schön in die Vollen. 6 bis 10 GB ist da gar nix!
Liebe Grüße
Martina

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Windows 10
« Antwort #51 am: 28.10.15, 11:18 »
Ich wusste nicht,  dass es sowas noch gibt.
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #52 am: 28.10.15, 12:38 »
Na, von .... "noch" würde ich nicht schreiben. Ist eigentlich total modern. Ich hab das jetzt dann 3 Jahre. Bis auf die Volumenbeschränkung ist ja auch alles o.k.
Bin vermutlich schneller im Netz unterwegs wie so manche andere hier.
Liebe Grüße
Martina

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #53 am: 29.10.15, 01:15 »
Hallo,
also für das Windows 10 Upgrade braucht's gute Nerven!
Ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht hat das was mit ungepflegten Systemen zu tun.

Auf meinen eigenen Rechnern lief gleich nachdem das neue Windows zum Download bereit war ohne Hindernisse. Der MacBook machte ein bisserl Probleme. Die wollten das Windows noch nicht rausrücken. Das hab ich dann aber ganz souverän gemeistert. Prallels war halt noch nicht so weit.

Aber jetzt im Oktober hatte ich 3 Laptops zum upgraden. Und die Leute gucken alle nicht, dass die Systemupdates geladen werden. Vielleicht liegt es daran.
Das letzte Lapi eines unserer Familienmitgliedern war jetzt vorhin bei 75 %. Müsste mal gucken gehen ob es endlich mag. Vorher blieb es immer bei 25 % hängen und schaltete einfach ab um hinterher zu Windows 7 zurück zu kehren.

Inzwischen sehe ich es gelassen, dass immer wieder dann beim Herunterfahren nach Tagen noch steht, dass Updates geladen werden obwohl vorher gar keine angezeigt werden, dass sie vorhanden seien.

Na, jetzt ist Lapi bei 99%. Anscheinend hat er es jetzt gepackt. So, nun fertig.

Hab aber so ein Programm durchlaufen lassen.
Vor Tagen beim letzten Rechner hatte ich das aber noch nicht gefunden im Internet.

Vermute mal, Microsoft arbeitet an seinem Fehler.

Gehe jetzt endlich ins Bett. Begrüßt hat mich das Lapi ja nun schon mit "Hallo Pankraz!"

Und nun heißt es: "Es dauert nicht lange!" Menno bin ich froh!
Liebe Grüße
Martina

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #54 am: 29.10.15, 18:10 »
ah.. ähm... wir sind hier bei Windows 10!
von was sprichst Du?  Hopfi!
Liebe Grüße
Martina

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #55 am: 30.10.15, 09:08 »
Ja, kann man.
Normal erscheint unten in der Taskleiste rechts so ein Symbol mit einem viergeteilten Viereck in weiß. Da drauf klicken, dann wird man zum Upgrade weiter geleitet.
Kostet auch nix. Außer Internetverbindung und etwas Zeit.

Nur ich hab die Erfahrung nach 7 Rechnern gemacht, dass es im Juli als es los ging mit diesen Upgrades relativ einfach war diese zu installieren. Vielleicht lag es auch daran, dass meine 3 PC's die ich in Betrieb habe immer von der Software her gepflegt sind. D. h. ich mache alle Updates. Und schau auch schon mal in der Systemsteuerung/ Systeme/ Windows  - Update und deren Verlauf nach, ob auch alles in Ordnung ist und auch wirklich alle installiert wurden.
Zur Not bei fehlgeschlagenem Update nutzte ich auch mal die Fix it - Programme die von der Knowledge Base bei Microsoft angeboten werden um dem System auf die Sprünge zu helfen.

Die letzten 4 Laptops die mir auf den Tisch gelegt wurden stammten von Nutzern denen das herzlich wenig interessiert was so im Hintergrund läuft.
Die wollten nur alle das neue Betriebssystem haben.

Ich war dann wirklich z. T. Tage damit zu Gange erstmal alle ausstehenden Updates aufzuspielen und immer wieder Neustarts zu machen weil Windows sich da auch manchmal Zeit lässt wirklich alles auszuspucken.

Wenn dann alles erneuert war, dann ging es dann auch meist ohne Probleme Windows 10 auf den Rechner zu bringen. Vorher gab es Abbrüche.
Liebe Grüße
Martina

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #56 am: 30.10.15, 09:12 »
ah ja, und ich hab vergessen sollte das Viereck in der Taskleiste nicht angezeigt werden gibt es bei Microsoft Anleitung und Medienerstellungstool
http://windows.microsoft.com/de-de/windows-10/media-creation-tool-install
Liebe Grüße
Martina

Offline samy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1806
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Windows 10
« Antwort #57 am: 03.02.16, 11:52 »
Wir haben gerade die Mitteilung bekommen das seit gestern Windows 10 als automatisches Update kommt.
Wer das nicht möchte  muss unbedingt seinen Updateeinstellungen überprüfen.

Der Haken bei "empfohlene Uptdates auf die gleiche Weise wie wichtige Updates behandeln" muß dann raus.


« Letzte Änderung: 03.02.16, 14:41 von samy »
Samy

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 618
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Windows 10
« Antwort #58 am: 20.02.16, 15:47 »
Hallo Cashy,
mit dem Link wo man sich die Updates auf CD brennen kann, ist vermutlich aber gemeint, dass man praktisch ein Windows welches man über die Jahre droben hatte und neu installieren muss, vorher die über die Jahre schon installierten Updates auf CD/DVD brennen kann.  ??? ??? ???

Ja, genau.
Du ziehst Dir die Sicherheits-Updates vor der Neuinstallation auf DVD oder USB Stick, installierts dann Win7 neu, kappst die Internetverbindung (WICHTIG, da Du Dir mit dem "jungfräulichem Win7" mit Sicherheit automatisch 'nen Schädlig einfängst sobald Du online gehst) und spielst die Updates "offline" ein.

Für diejenigen die Windows 10 nicht wollen und auch nicht die "Vorab Updates" zu Windows 10 untergejubelt bekommen wollen, gibt es hier ein Skript das die Registry so ändert das keine Hinweise und Downloads bezgl. Windows 10 mehr auf dem Rechner landen.

http://www.heise.de/downloads/18/1/7/4/3/1/6/4/NoWin10.zip

Runterladen, entpacken und mit Doppelklick ausführen.
Gruß
Cashy

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #59 am: 22.02.16, 15:52 »
So, ich hab nun auch auf so einem friemeligen Teil eines Netbooks Windows 10 drauf. Und es läuft!
Vorher war Windows 7 drauf und das hat immer ein bisserl gemackt.
Liebe Grüße
Martina