Autor Thema: Windows 10  (Gelesen 44691 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #15 am: 17.01.15, 14:56 »
ja, hab ich auch. Aber bis dato ist bei mir jede Umstellung gut verlaufen.
Ich denke, ich werde da schnell dabei sein mit Windows 10.
Sind allerdings Rechner mit denen ich nicht mehr so viel arbeite.
Ich kann ja dann berichten.
Ob sich so viel verändern wird zu Windows 8.1 wird man ja dann sehen. Bin trotzdem neugierig.
Liebe Grüße
Martina

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 537
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Windows 10
« Antwort #16 am: 17.01.15, 16:55 »
Ah, ja und guck, dass der schon eine SSD - Festplatte hat. Diese sind geräuscharm, werden nicht heiß, und arbeiten um ein vielfaches schneller wie die herkömmlichen HDD.

Hallo,

beim Stallrechner haben wir uns letztes Jahr dagegen entschieden, sollte um die 300 Euro mehr kosten.

LG
Petra2
Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #17 am: 17.01.15, 18:02 »
Für einen Stallrechner würde ich das auch nicht unbedingt als notwendig erachten.
Bei diesem hier war es jetzt schon gut. Er ist wesentlich leiser geworden weil der Zugriff auf die Festplatte geräuschlos stattfindet.
Er ist schneller geworden; sowohl beim Start wie auch beim Starten einzelner Programme. Ich hoffe, dass dem Innenleben das auch gut tut, wenn nicht so viel Wärme sich dort entwickelt.
Bei einem Stallrechner wird man auch nicht so häufig zwischen den Programmen umschalten?
Aber hier soll ja doch einiges bewegt werden.

Ich hab für den Normalgebrauch ein mega schnelles MacBook pro. Auch mit Windows drauf. Seither bin ich verwöhnt und langweile mich hier am Rechner. Das konnte ich einfach nimmer haben.
Zudem hab ich jetzt wieder eine Festplatte frei die ich für anderes verwenden kann.

Im Rechner hab ich nun die SSD als Hauptlaufwerk und noch eine 1 TB Platte die aber schon neueren Charakters ist. Die war auch immer schon schneller wie das Hauptlaufwerk. Leider hatte ich nicht die Software zum Klonen und wollte mir auch nie die Arbeit machen. Den theoretisch hätte ich diese vor 1,5 Jahren schon als Hauptlaufwerk verwenden müssen als ich sie eingebaut hatte.
« Letzte Änderung: 17.01.15, 18:06 von martina-s »
Liebe Grüße
Martina

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4178
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Windows 10
« Antwort #18 am: 07.06.15, 09:05 »
Ich habe auf dem Laptop Windows 7. Seit ein paar Tagen sehe ich unten in der Leiste ein Symbol "Windows 10 herunterladen". Trau mich aber nicht so recht. Ist es sinnvoll auf 10 umzusteigen? Danke für Tipps.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3358
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Windows 10
« Antwort #19 am: 07.06.15, 09:21 »
Pauline, mir gehts wie Dir, ich hab auf dem Betriebspc auch das Zeichen und getrau mich nicht.....
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 618
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Windows 10
« Antwort #20 am: 07.06.15, 13:48 »
@pauline und annelie
So lange euer Windows 7 einwandfrei läuft und noch Sicherheitsupdates angeboten werden, gibt es (fast) keinen Grund auf Windows 10 zu wechseln.

Vor dem Wechsel unbedingt informieren ob alle Programme die Ihr verwendet oder verwenden müßt (Buchhaltung, Herdenmanager o.ä) auch mit Windows 10 fehlerfrei läuft, bzw. der Hersteller grünes Licht gibt.

Hier mal der offizielle Link zu Fragen und Antworten zu Windows 10:
http://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-10-faq?ocid=win10_auxapp_LearnMore_win10faq
« Letzte Änderung: 07.06.15, 13:52 von Cashy »
Gruß
Cashy

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4178
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Windows 10
« Antwort #21 am: 08.06.15, 11:59 »
Danke für die Infos. Dann lasse ich alles wie es ist.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #22 am: 08.06.15, 18:11 »
also ich werde schon updaten. Hab ich schon sehr oft so gemacht. War immer am neuesten Stand. Gibt mir so was wie einen Kick, dann zu überlisten und die Programme zum Laufen zu bringen.
Ein Informatiker eine Programms hat mich schon angeschrieben, dass Windows 10 nimmer unterstützt wird weil im Oktober ohnehin neues Programm kommt. Ich denke mal, ich werde keine Rücksicht nehmen und vielleicht einen Rechner auf Windows 7 lassen.
Ich versuche dann ob das Programm nicht doch läuft und wenn nicht auf das eine Laptop oder auf den Vereinsrechner auslagern. Bei dem Programm hieß es auch, dass es unter Windows 8 nicht läuft. Ich konnte aber nicht feststellen, dass da was nicht gelaufen wäre.
Ich freu mich schon auf Windows 10.
Aber soll jeder machen wie er will.
Liebe Grüße
Martina

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Windows 10
« Antwort #23 am: 15.08.15, 12:01 »
Hallo

jetzt habe ich mich mit sehr viel Mühe an Windows 7 gewöhnt  ::) ::)
nachdem ich wochenlang die Tagesdosis erhöht habe  :-X :-X

Dann habe ich mir blöderweise den Windows 10 reserviert
und spontan wie ich bin auch installiert  >:( >:(

Mädels das geht dar nicht  :-[ :-[
komm nicht an die (Windows Live) Mails - meine Favoriten sind weg -
keine Explorer sondern Edge  ??? oder so ...
keine Icons  ??? sondern Legosteine ... 
für mich die totale Reizüberflutung - HOROR

Zum Glück kann man wieder zu Windows 7 zurückkehren  8)

Aber der PC möchte täglich Windows 10 installieren ...
weiß jemand wie ich diesen Geist von meinem PC vertreiben kann
endgültig wenn möglich - sonst dreh ich durch

Gruß
Beate

Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Windows 10
« Antwort #24 am: 15.08.15, 13:09 »
Beate, ich habs auch schon reserviert bekommen und hadere noch...
Was mich interessiert, irgendwer hat mir erzählt, diese Version wäre nur in Englisch. Stimmt das?
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3958
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Windows 10
« Antwort #25 am: 15.08.15, 16:20 »
Aber der PC möchte täglich Windows 10 installieren ...
weiß jemand wie ich diesen Geist von meinem PC vertreiben kann
endgültig wenn möglich - sonst dreh ich durch

Gruß
Beate

geht mir auch so, aber vor einigen tagen hatte ein pc Fachmann (den ich kenne) einen Artikel in der Zeitung - bitte waren, mind. 1 jahr, bis dann sollten die Kinderkrankheiten ausgestanden sein ... - und ob er kompatiebel ist mit allen teilen auf dem eigenen pc - na ja-...

gut, was soll ich ändern bin zufrieden damit - sehe dann im nov. ob wir wechseln müssen, gibt ein neues buchaltungsprogramm, habe mich mal angemeldet, mal schauen...
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #26 am: 15.08.15, 18:03 »
Den Geist kann man sicher irgendwie wieder vom Rechner vertreiben.
Allerdings muss ich sagen: "Ich habs getan!"
Und ich bin zufrieden damit.
Hatte vorher an 2 Rechnern Windows 8.1 und an einem Lapi Windows 7.
Ich kann mit allem.

Mir wurde vor zwei Monaten vom Entwickler einer Software angeraten kein Windows 10 zu installieren. Diese Aufforderung kam irgendwann per Mail. Da mit dieser Software bayernweit Mitglieder verwaltet werden hatten die Sorge, dass dann wohl alles zusammenbricht.
Und sorry! Manche User (und eben auch viele Ehrenamtliche) stellen sich schon ohne Systemumstellung oft so an, dass man sich fragt warum sie überhaupt so ein Ehrenamt ausführen das so auf PC ausgerichtet und nur über PC zu verwalten ist.

Von daher kann ich mir schon vorstellen, dass der gute Mann der die Software betreut schon im Vorfeld abgewunken hat. Der geht demnächst in Rente und die Software wird durch eine andere ersetzt welche Hybrid im Internet laufen wird. Mit ganz anderen Informatikern vorne dran die das betreuen.
Von daher wir der Mann der das die letzten Jahre inne hatte nicht die große Lust haben irgendwelche schwachsinnigen Fragen zu beantworten oder Systemabstürze zu pflegen, wenn all das dann in wenigen Monaten Geschichte sein soll.

Ich hab mir gedacht, ich installier das jetzt mal trotz alle Unkenrufe. Und ich war erstaunt wie flüssig das neue Betriebssystem arbeitet.
Alle anderen Programme die ich bis jetzt aufgerufen habe und die was wirklich wichtig sind laufen wie auf der Vorgängerversion auch.
Hätte das erwähnte Programm unter Windows 10 Mucken gemacht, dann hätte ich meine Abrechnungen über das alte Laptop laufen lassen oder wäre ins Schützenheim ausgewichen.

Ich finde vor jedem Betriebssystem wird eine Panikmache betrieben, die ist nimmer zum Aushalten.
Jedes zweite Betriebssystem ist laut angeblicher Experten Kacke und hat ne Macke!
Ich bin bis dato noch mit allem zurecht gekommen.

Die Installation von Windows 10 unter Parallels auf dem MacBook war so was wie eine Herausforderung und nicht so ganz einfach. Hat mir angezeigt, dass die da gar nicht geh. Na, ja, da laufen die Betriebssysteme unter Yosemite virtuell. Und die virtuelle Machine muss von dem Installationsprogramm erst überzeugt werden. Aber man hat das WWW. Und andere Anwender haben ja die gleichen Probleme.

Da regt mich viel mehr auf, dass es von meiner neuen Kamera noch keine alternativen Akkus und ein Reiseladegerät gibt  ::) Also mir gefällt jedenfalls die Aufmachung. Die Kacheln sind verschwunden und trotzdem noch da. Mit Cortona habe ich mich noch nicht angefreundet. Aber ich nutze auch auf Handys keine Sprachsteuerung. Und im Auto auch nicht sehr gerne. Das ist aber ein Problem von mir und nicht vom System.

Der Internetexplorer war mir etwas zu vorwitzig. Und es war auch ein bisserl Überlisten notwendig dass sich der nicht immer vorgedrängt hat wenn ich einen meiner alten Verlinkungsbuttons anklickte.
Ansonsten macht unter Windows 10 alle vorher installierte und angewandte Hardware wie gewohnt seinen Dienst. Früher hatte man bei Betriebssystemwechsel oft damit zu kämpfen, dass man vorherige Hardware manchmal erneut nachinstallieren musste. Da hab ich auch noch nix gefunden. Müsste mal gucken ob meine selten gebrauchte Webcam auch ihren Dienst tut.... ;D
Liebe Grüße
Martina

Offline martina-sTopic starter

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows 10
« Antwort #27 am: 15.08.15, 18:10 »
Hallo Beate,
hier eine Anleitung wie Du den "Geist" wieder los wirst: http://www.winboard.org/win7-allgemeines/157673-windows-10-reservierung-deaktivieren.html
Liebe Grüße
Martina

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 618
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Windows 10
« Antwort #28 am: 16.08.15, 11:33 »
Ich hab meinen Privat PC auch auf Windows 10 umgestellt. Bei mir hat bisher nur der aktuellste Grafikkartentreiber zicken gemacht. Wenn der installiert war dauerte der Startvorgang 5 Minuten oder länger.
Nachdem ich wieder auf den alten Treiber umgestellt habe startet's wieder so schnell wie vorher.

@Beate
Bei mir ist alles so wie vorher unter Windows 7, alle Icons und Verknüpfungen sind auf dem Desktop. Kacheln hab ich bloss wenn ich auf das Windows-Symbol links unten klicke und dann auch nur teilweise.

Kann es sein das Deine Favoriten/Lesezeichen weg waren weil Du Windows 10 unter einem anderen Benutzerkonto (mit Admin Rechten) laufen hattest und Du sonst ein anderes Konto benutzt hast?
Gruß
Cashy

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Windows 10
« Antwort #29 am: 16.08.15, 12:55 »
Hallo

ähm ... nee ... eigentlich nicht ...

Meine Kinder haben einen *Wischmop* die finden die Oberfläche totalnormal
aber für mich - - - geht gar nicht ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka