Autor Thema: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung  (Gelesen 36285 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rambazambahuber

  • Gast
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #45 am: 09.08.05, 10:25 »
Hallo Dagmar,
ich hab mich genauso über die Verwaltungsgebühren geärgert.
Dürfen die das?
LG Regina

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #46 am: 09.08.05, 11:54 »
bei uns in BW kostet ein ausgewachsenes Pferd 10 Euro !,

da wir aber zum Glück sehr selten ein totes Pferd haben, bin ich froh wenn es zügig abgeholt wird  und zahle somit gerne die 10 Euro.


Offline Margit

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #47 am: 10.08.05, 16:57 »
Gestern ist auch bei uns der Bescheid eingetroffen:

1 Kalb ohne LOM bis 7 Tage   1,88 €
1 Kuh ab 2 Jahre                15,65 €

Eine Bearbeitungsgebühr wird nicht erhoben.

Margit

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #48 am: 11.08.05, 07:44 »
Moin,

um die Beiträge richtig vergleichen zu können, wäre es interessant, wenn Ihr Eure Bundesländer dazu schreiben könntet?
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Margit

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #49 am: 11.08.05, 11:38 »
Sorry,

die Beiträge gelten für Rheinland-Pfalz


Margit

Offline zara

  • Schwabenland
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 224
  • Geschlecht: Weiblich
  • Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum!
Stichtag TSK-Bestandserhebung in BaWü
« Antwort #50 am: 03.12.05, 00:30 »
Heute ist (in BaWü) Stichtag zur Tierbestandsaufnahme für die Meldung an die Tierseuchenkasse zur Beitragserhebung 2006. Die Meldung selbst sollte bis zum 16.12.2005 abgegeben werden.

Die Meldung kann (für BaWü) auch online unter folgendem Link eingegeben werden:

http://www.tsk-bw.de/Online_Melden/Online_melden.php
Schau in die Augen einer Kuh und Du weisst, wofür Du arbeitest!

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #51 am: 02.01.06, 15:03 »
Für Niedersachsen ist morgen (03.01.2006) Meldestichtag für die Tierseuchenkasse.

Und man staune, die haben endlich die HP mal überarbeitet, so daß sie doch zumindest etwas informativer geworden ist.

Wir müssen zum ersten Mal die Rinder nicht melden, dazu werden die HIT-Daten genommen.

Also nur sämtliches anderes Viehzeugs, was auf den Höfen so rumsteht ;)
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Wolkentanz

  • Lyriker
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 117
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #52 am: 27.02.06, 12:47 »
die rechung über die beiträge zur tsk 2006 sind da ...........und wir sollen jetzt 7,50 € / Rind bezahlen, dabei  brauchen betriebe mit bhv 1 negativ nur 3,80 € bezahlen ................und wir sind bereits immer negativ gewesen und   vierteljährlich bekommt die tsk niedersachsen einen durchschlag der lufa ( tsk ist ja kostenträger ) ................und natürlich keiner dort zu erreichen * aufreg  >:(
Das Leben ist so hart, es sollte ein Job sein, man sollte Geld, dafür bekommen,
dass man es schafft..  (Tomte )

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8669
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #53 am: 27.02.06, 17:15 »
*ups* das hab ich gar nicht gewußt .. ist das einheitlich geregelt, daß Betriebe die BHV-frei sind, weniger bezahlen ??? Vielleicht weiß mein Gatte das... mal die Rechnung suche ;)
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Stanzerl

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 227
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #54 am: 27.02.06, 17:28 »
... zur Beitragshöhe in Bayern s. auch hier: http://www.btsk.de/pls/portal/docs/PAGE/BTSK/index.htm

So wie ich das verstehe, sind die Beiträge nur dann höher, wenn ein bhv1-Reagent in der Herde festgestellt wurde.

Gruß, Conny

Offline Thilda

  • Niedersachsen
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #55 am: 28.02.06, 10:26 »
Auch wir bekamen in Niedersachsen unseren Tierseuchenkassenbescheid. Da wir schon einige Jahre keine Schweine mehr haben, kam er  nur mit der null Meldung. Dieses Jahr haben sie zum ersten Mal unser Pony(Pferd) mit 7,50 € berechnet, ist der Mindestbeitrag. Wir haben uns sehr darüber gewundert, denn die letzten 2 Jahre brauchten wir nichts zu bezahlen.
Liebe Grüße sendet Anke

Offline Wolkentanz

  • Lyriker
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 117
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #56 am: 28.02.06, 20:48 »
soweit so gut ........etliche telefonate geführt .........tsk und landkreis ..........und es hat sich zum guten gewendet  :D
der fehler wurde gefunden und wir brauchen nur 3,80  statt 7,50  bezahlen ...........ne menge geld  ;D
Das Leben ist so hart, es sollte ein Job sein, man sollte Geld, dafür bekommen,
dass man es schafft..  (Tomte )

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #57 am: 01.03.06, 08:34 »
die rechung über die beiträge zur tsk 2006 sind da ...........und wir sollen jetzt 7,50 € / Rind bezahlen, dabei  brauchen betriebe mit bhv 1 negativ nur 3,80 € bezahlen ................und wir sind bereits immer negativ gewesen und   vierteljährlich bekommt die tsk niedersachsen einen durchschlag der lufa ( tsk ist ja kostenträger ) ................und natürlich keiner dort zu erreichen * aufreg  >:(

Zitat von: Freya
*ups* das hab ich gar nicht gewußt .. ist das einheitlich geregelt, daß Betriebe die BHV-frei sind, weniger bezahlen  Vielleicht weiß mein Gatte das... mal die Rechnung suche.

Freya, ich hab das auch nicht gewußt, Rechnung ist gekommen, da die aber bei uns abbuchen dürfen, hab ich nicht großartig draufgeguckt, sollte man ja eigentlich machen. Aber siehe da, da gleiche TSK wie Wolkentanz hab ich auch 3,80 € da im Bescheid stehen *freu*

Das ist doch mal positiv :)
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Agrele

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 885
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tierseuchenkasse/Tierkörperbeseitigung
« Antwort #58 am: 03.03.06, 21:22 »
Hallo Leute
Auch wir haben unsert Tierseusen Rechnung bekommen und mußte veststellen für Schweine haben sie uns unteschidliche Beträge berechnet einmal 0,70 €
und  einmal 0,65 €. Dei Schweine stehen in unterschiedlichen Höfen
Bei Rinder3,90 € werde am Montag geich mal Anrufen.
Danke as ihr hir so offen redet habe die Rechnung schon in der Hombanking eingetragen aber noch nicht Abgerufen.
Wunsch euch ein schönes Wochenende habe 40 cm Schnee
Anita
Agrele

Offline Lexie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1052
Beitrag zur Tierseuchenkasse
« Antwort #59 am: 13.01.13, 15:54 »
Mich würde mal interessieren, wieviel Beitrag ihr pro Rind im Jahr bezahlt? Wir in Bayern zahlen für Stichtag 01.01.2013 4,80 €/Tier,
wurst wie alt das Rind ist.
LG Lexie

Wenn´s in diese Box nicht passt, bitte verschieben