Autor Thema: Mensch-Umwelt= Schwingungen- und Frequenzeninteraktionen  (Gelesen 2374 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Clara

  • Gast
Hallo in die Runde,

es gibt spannende Untersuchungen aus aus der angewandten Physik, die bestätigen, dass der Mensch aus Schwingungen und Frequenzen besteht und durch diese in Beziehung steht mit seiner Umwelt.

Interessante Vortäge dazu gibt es von Bruce Lipton und Gregg Braden.
Bruce Lipton (youtube.com/watch?v=z6yiCMvzxVQ)

Gregg Braden (youtube.com/watch?v=ILEitm93A-4)


Ich finde die Ausführungen spannend und das bedeutet für mich, dass da sich mittel- und langfristig paar Dinge ändern werden (hoffentlich) in den Therapien bei Krebs und anderen schweren Krankheiten und Chemo möglicherweise Geschichte sind.

Es geht um angewandte Quantenphysik und was mich sehr freut, ist, dass sowohl Lipton als auch Braden die Thematik auch für Laien wie mich verständlich erläutert. Zum Verstehen braucht es nur ein wenig Neugier und den Mut für neue Ansätze im Denken offen zu sein.

Dazu gibt es auch Bücher, wie ich seit letzter Woche weiss. ;-))

Viel Freude beim Zuhören und Entdecken,

Anja

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 839
  • Geschlecht: Weiblich
Ich glaube auch das diese Schwingungen vorhanden sind. Man kann sie auch gut erspüren.
Einerseits in der Nähe, andererseits auch wen man einen Raum betritt aus einer grösseren Distanz.

Vom meditieren kenne ich noch die inneren Schwingungen.



Habe aber gerade keine Lust dies alles zu ergoogeln. Für mich ist es einfach so und Punkt. Kannst gerne ausführlicher dazu schreiben.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
es gibt spannende Untersuchungen aus aus der angewandten Physik, die bestätigen, dass der Mensch aus Schwingungen und Frequenzen besteht und durch diese in Beziehung steht mit seiner Umwelt.
Ich habe jetzt diese speziellen Untersuchungen nicht angesehen, aber
sollte jemanden meine Meinung zu dem Thema Schwingungen interessieren:
Ich bin, seit ich mich mit Sachen ausserhalb des reinen Verstandes beschäftige immer schon der Meinung, das alles schwingt. Selbstverständlich auch der Mensch.
Da der menschliche Körper zu 60-80% aus Wasser besteht, erklärt sich das fast von selbst.

Ich denke, Sensible oder Hochsensible Menschen können auch zwischenmenschliche Schwingungen sehr gut wahrnehmen. Positive und negative.

Alles was ist, schwingt. Masaru Emoto
« Letzte Änderung: 09.09.14, 09:40 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder