Autor Thema: Entrümpeln  (Gelesen 30777 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7433
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Entrümpeln
« Antwort #105 am: 21.01.22, 11:51 »
Mich hat es heut überkommen mal Küchenschränke  (oben wo das ist was man selten benutzt) mal wieder auszuräumen.
Schon fast Nostalgie  Zilliss (hiess das so?) Zwiebelhacker, Sahnesyphon, Foliengerät,  Tupper Quick Chef., elektr. Dosenöffner, noch in der Schachtel, Elektromesser usw.
Ich hoff ich überwinde mich und entsorg zumindest einen Teil. Die Dinge hab ich alle mind. 15 Jahre nicht benutzt.
Die Eierbecher sind in Mülltonne.
Wo ich immer noch überlege, obwohl jahrelang nicht benutzt ist das vollständige Weihnachts-Kaffeegeschirr mit Engeln in 12 Teilen.

Inzwischen kaufe ich etwas überlegter, es gibt echt viele Dinge die kein Mensch braucht.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3521
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Entrümpeln
« Antwort #106 am: 21.01.22, 12:21 »
Ich verschenke vieles dann einfach. Bei mir recht einfach, Karton vor den Zaun stellen, Schild dran zum mitnehmen
oder zu verschenken und man kann gar nicht so schnell schauen bis da was weg ist.
Kleinanzeigen funktioniert auch gut. wurde bei mir vieles schon abgeholt. Wenn ich zufälig vorbeikomme
stelle ich es in einen Tauschschrank oder bringe es ins Sozialkaufhaus.
So einfach entsorgen mag ich nicht so gerne. Tut der Umwelt gut und andere freuen sich vielleicht.

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 541
Re: Entrümpeln
« Antwort #107 am: 21.01.22, 12:22 »
Wenn du dich von dem Weihnachtsgeschirr trennen willst, stell es bei Kleinanzeigen ein. Ich wette es findet sich jemand. Evtl würde ich da bis Oktober warten, aber das kannst  du bestimmt noch verkaufen. Dann hat es wenigstens noch einen Sinn.
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21205
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Entrümpeln
« Antwort #108 am: 21.01.22, 12:32 »
Ich denke auch, das kann man sicher verkaufen. Vielleicht nicht fürs große Geld, aber wenn sich jemand dran freut?

Unsere Kirchengemeinde engagiert sich in der Lettlandhilfe. Wir haben da ein Altenheim, welches direkt gefördert wird (die brauchen immer Heimtextilien und Bekleidung) und was im Heim nicht gebraucht wird, geht in ein Sozialkaufhaus, welches in der gesamten Umgebung auf 100 km Umkreis bekannt und beliebt ist. Die nehmen mit Freude elekt. Haushaltskleingeräte, Hausrat und Geschirr.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Hein

  • Lüneburger Heide
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 164
  • Geschlecht: Männlich
Re: Entrümpeln
« Antwort #109 am: 21.01.22, 12:37 »
Schon fast Nostalgie  Zilliss (hiess das so?) Zwiebelhacker, Sahnesyphon, Foliengerät,  Tupper Quick Chef., elektr. Dosenöffner, noch in der Schachtel, Elektromesser usw.

Den Quick Chef benutzen wir, um Getreide für die Handprobe zu dreschen. Paar Ähren rein, dreimal am Band ziehen, dann hast du die Körner unten drin.
viele Grüsse     Hein

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3521
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Entrümpeln
« Antwort #110 am: 21.01.22, 14:04 »
verkaufen kann man noch so einiges. Wenn jemandem das Spaß macht, ein bischen was kommt sicher
dabei raus. Braucht aber halt auch ein bischen Zeit.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2629
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Entrümpeln
« Antwort #111 am: 21.01.22, 14:19 »
Wo ich immer noch überlege, obwohl jahrelang nicht benutzt ist das vollständige Weihnachts-Kaffeegeschirr mit Engeln in 12 Teilen.

Inzwischen kaufe ich etwas überlegter, es gibt echt viele Dinge die kein Mensch braucht.

Unsere Tochter hat das als Einzelgedeck gefüllt mit Nikolausbeutel und Mandarine beim Wichteln oder sonst verschenkt. Kinder sind dankbare Abnehmer und wenn die damit auch spielen dürfen erledigt sich einiges von selbst.
Apropos Quick Chef… bei meinem ist die Kurbel kaputt…
LG Mathilde
« Letzte Änderung: 21.01.22, 14:22 von Mathilde »
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7433
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Entrümpeln
« Antwort #112 am: 21.01.22, 14:51 »
Ich stell jetzt zumindest die Geräte mal in Korb in Waschküche, vielleicht nimmt Tochter was., und dann schauen wir mal.
Warmhalteplatte elektrisch bekamen wir zur Hochzeit  (wird 35 Jahre), das Ding wurde noch nie benutzt, ich denke das wäre auch die nächsten 35 Jahre so.
Es gibt schon vieles was man gar nicht braucht.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21205
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Entrümpeln
« Antwort #113 am: 21.01.22, 17:00 »
Ich stell jetzt zumindest die Geräte mal in Korb in Waschküche, vielleicht nimmt Tochter was., und dann schauen wir mal.
Warmhalteplatte elektrisch bekamen wir zur Hochzeit  (wird 35 Jahre), das Ding wurde noch nie benutzt, ich denke das wäre auch die nächsten 35 Jahre so.
Es gibt schon vieles was man gar nicht braucht.

Ja ja, die "ach so tollen" Haushaltsgeräte, die man sich damals zur Hochzeit schenken lassen musste. Als Göga und ich geheiratet haben, stand noch in den Sternen, wann wir jemals mit Umbauen so weit sein würden, dass ich mir eine Küche einrichten könnte. Dementsprechend hab ich mich geweigert, mir elektrische Geräte schenken zu lassen. Was war meine Schwägerin sauer deswegen.

Ich argumentierte dann, dass da wahrscheinlich längst die Garantie abgelaufen sein würde, bevor die Geräte das erste mal benützt worden wären. Wollte sie nicht verstehen. Aber ich hab mich durchgesetzt, mir Geld schenken lassen und davon 2 Jahre später die Gerätschaften gekauft, die ich wollte und brauchte.

Macht man heute alles nicht mehr.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5528
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Entrümpeln
« Antwort #114 am: 21.01.22, 17:37 »
Als wir geheiratet haben, waren Cromarganplatten "in". Die vergehen nie ....

Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3521
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Entrümpeln
« Antwort #115 am: 21.01.22, 17:46 »
ich hatte das große Glück, dass ich noch keinen eigenen Haushalt bei der Hochzeit hatte, sondern die
Küche meiner Eltern mitbenutzt habe. Außerdem waren nicht so viele Gäste eingeladen.
Da haben wir ganz gezielt das bekommen was wir uns gewünscht haben.
U.a. einen Zauberstab. Den hatten wir bis vor 3 Jahren im Gebraucht dann hat er aus Altersschwäche
den Geist aufgegeben. Wir haben uns aber gleich wieder Ersatz geholt.
Bei uns gab es eine Liste für Geschenke und tatsächlich haben sich alle dran gehalten.

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7433
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Entrümpeln
« Antwort #116 am: 21.01.22, 17:52 »
Bei uns war Hochzeitstisch, da konnte man vorher auswählen und die, die was kaufen wollten gingen dort hin.
Bis auf einige Ausnahmen war alles von dort, trotzdem hab ich damals Sachen ausgewählt wo ich dachte das brauch ich und das war dann doch nicht so.

Offline apis

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 470
Re: Entrümpeln
« Antwort #117 am: 21.01.22, 18:28 »
Den Quick Chef benutzen wir, um Getreide für die Handprobe zu dreschen. Paar Ähren rein, dreimal am Band ziehen, dann hast du die Körner unten drin.
[/quote]
Hallo Hein, welchen Quick Chef nehmt ihr dazu? Als gute Option zum Handkrüllen würde ich den gern bei den Kleinanzeigen kaufen.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3521
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Entrümpeln
« Antwort #118 am: 21.01.22, 18:42 »
es gibt zu jeder Zeit bestimmte Trends und man dachte einfach, das brauche oder möchte ich auch.
Das wird wohl immer so sein.
Ich hatte auch schon alles, vom elektrischen Messer, Warmhalteplatte usw.
Irgendwann merkt man dann schon, dass die Warmhalteplatte nicht so wirklich gebraucht wird. ;D
Zumindest nicht die klassische die man zur Hochzeit bekommen hat.




Offline Hein

  • Lüneburger Heide
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 164
  • Geschlecht: Männlich
Re: Entrümpeln
« Antwort #119 am: 21.01.22, 19:56 »
Den Quick Chef benutzen wir, um Getreide für die Handprobe zu dreschen. Paar Ähren rein, dreimal am Band ziehen, dann hast du die Körner unten drin.
Hallo Hein, welchen Quick Chef nehmt ihr dazu? Als gute Option zum Handkrüllen würde ich den gern bei den Kleinanzeigen kaufen.
[/quote]

Das wird wohl der Multi chef sein, hab grad mal Bilder angesehen.
viele Grüsse     Hein