Autor Thema: Verschwundene Haus- und Hoftiger  (Gelesen 23072 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Verschwundene Haus- und Hoftiger
« Antwort #90 am: 27.07.22, 11:55 »
Danke für euer Mitgefühl, wir haben sie gestern an ihrem Lieblingsplatz im Garten beerdigt.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1551
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Verschwundene Haus- und Hoftiger
« Antwort #91 am: 29.07.22, 13:49 »
Wir haben mind. 6-8 Katzen aufm Hof, alles Wilde. Mal kommen nur 2 zum Fressen.
Mal sind es 8. Ich merke mir das nicht mehr. Hauptsache, sie fangen Mäuse.
Wir haben nur einen Stubenkater, der ist jetzt 8 Jahre alt. Der war mal mind. 3 Wochen abgängig vor ca. 5 Jahren.
Zmal stand er wieder ganz zerzaust vor der Haustüre. Der muss bei Nacht raus und darf tagsüber in die Wohnung.
Danach wurde er kastriert, seither ist Ruhe.
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1622
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Verschwundene Haus- und Hoftiger
« Antwort #92 am: 29.07.22, 21:24 »
Wie traurig, Annelie.
Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie schlimm so etwas ist.
Werde ja immer schon ganz nervös, wenn Tom in Vollmondnächten nicht nach Hause kommt.
LuckyLucy

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4305
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verschwundene Haus- und Hoftiger
« Antwort #93 am: 29.07.22, 21:26 »
Unsere Schwarz-Weiße Dame ist auch mal wieder weg. Bestimmt schon seit einer Woche.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1622
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Verschwundene Haus- und Hoftiger
« Antwort #94 am: 29.07.22, 21:28 »
Pauline, Du schreibst das so gelassen klingend. Sie ist wohl öfter mal für länger weg?
Ich drück die Daumen, dass sie bald wieder zurück ist.
LuckyLucy

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4305
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verschwundene Haus- und Hoftiger
« Antwort #95 am: 29.07.22, 21:55 »
Lucy, sie war 2019 schon mal für 3 Monate weg und durch Zufall hat sie mein Mann damals im Nachbarort auf einem Feld entdeckt. Bin sehr sehr traurig, dass sie verschwunden ist. Sie ist eher ein Eigenbrödler. Die anderen Katzen sind immer da. Oft sieht man den ganzen Tag keinen Stubentiger, aber spätestens wenn es Richtung Abendbrot geht trudeln sie alle ein. Sie wissen die Futterzeiten genau und dann sind sie auch da. Aber die Prinzessin..... keine Ahnung. Und wo soll man zum Suchen anfangen???? Ich hoffe, dass sie wieder kommt.

Kurzes Update: Die Prinzessin ohne Erbse gibt sich die Ehre und ist gerade aufgetaucht. Dachte bei mir geht es los. Ich sitze nichtsahnend auf der Terrasse, maunzt es ganz leise, ich zweifle an meinem Verstand, weil ich ja wusste die anderen Katzen schnarchen im Haus. Dann kommt ganz lässig die Miezi zu mir auf die Bank gesprungen. So ein Katzenbraten....echt wahr, nur Sorgen macht man sich.
« Letzte Änderung: 29.07.22, 22:19 von pauline971 »
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3450
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verschwundene Haus- und Hoftiger
« Antwort #96 am: 30.07.22, 18:19 »
... Katzenbraten ...  :D
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4076
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verschwundene Haus- und Hoftiger
« Antwort #97 am: 30.07.22, 18:30 »
ja die Katzen haben schon ihren eigenen Dickschädel.
Hauptsache der "Braten" ist wieder da :D

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4305
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verschwundene Haus- und Hoftiger
« Antwort #98 am: 30.07.22, 20:43 »
Echt wahr, hab ihr schon gedroht, dass es Katzengulasch gibt, wenn sie das noch mal macht  ;D ;D ;D ;D ;D
Die hat sich heute den ganzen Tag nicht vom Haus weg bewegt. Nachmittags war sie mal kurz im äußeren Garten, dauerte nicht lange, dann hat sie sich zu meinem Mann im Tomatenhaus auf die Bank gesetzt und bedüddeln lassen  ::) Naja, wie sagt meine liebe Sprechstundenhilfe beim Tierarzt immer - "Das ist halt der Preis der Freiheit"... Ja wie wahr.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten