Autor Thema: Jane-Austen-Fanbox  (Gelesen 16529 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3961
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Jane-Austen-Fanbox
« Antwort #45 am: 28.07.07, 10:23 »
morgen abend werde ich meiner devise vielleicht untreu -

auf arte zeigen sie um 20 40 -  emma....


mal sehen, ob ich bis dann zeit habe mich vor den tv zu setzen
oder ob ich mich lieber am pc niederlasse

« Letzte Änderung: 28.07.07, 21:57 von maggie »
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline Janey

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jane-Austen-Fanbox
« Antwort #46 am: 03.11.07, 18:30 »
Hat jemand von Euch evtl. den neuen Film über Jane Austens Leben schon gesehen? Anne Hathaway spielt die Jane Austen.
Leider hat es der Film (noch?) nicht in unser ländliches Kino geschafft, so dass ich noch keine Gelegenheit hatte. Bin aber auch ehrlich gesagt eher skeptisch. Sooo wahnsinnig filmreif war Jane Austens Leben schließlich nicht. Da haben sie für den Film bestimmt vieles dazu-erfunden.

LG
Janey


Offline Janey

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jane-Austen-Fanbox
« Antwort #47 am: 26.01.08, 17:12 »
... also ich hab den Film jetzt gesehen und fand ihn nicht so besonders. War das Kino-Geld eigentlich nicht wert. Aus einem ereignislosen Leben kann man anscheinend keinen Kinofilm machen.

LG
Janey


Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3381
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Jane-Austen-Fanbox
« Antwort #48 am: 14.08.12, 20:52 »
...hole ich mal aus der Versenkung hervor

Gestern war ich in der Buchhandlung meines Vertrauens und bin auf dieses Buch gestoßen:
Death Comes to Pemberley von P. D. James
Leider auf Englisch. Da es eine Art Fortsetzung von "Stolz und Vorurteil" ist und ich gerne die Krimis von P. D. James lese - sie ist übrigens 1920 geboren -  mußte ich es natürlich haben....

Jetzt ist mein Englisch nicht berauschend und ich brauche mit Sicherheit den Langescheidt beim Lesen, aber ich freu mich so richtig drauf. Die ersten Seiten waren recht einfach, da es nur eine Zusammenfassung der Geschichte der Familie Bennet ist und die kenn ich ja bereits in und auswendig. Wenn ich mich durchgearbeitet habe, werde ich berichten.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Clara

  • Gast
Jane-Austen...
« Antwort #49 am: 14.02.13, 15:29 »
ist echt Klasse... modern bis in die Gegenwart und für alle Generationen Frauen eine Entdeckung.

Ich mag von  Jane Austens Werken am liebesten Emma und Anne Elliot.

Lesende Grüße,

Anja

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3381
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Jane-Austen-Fanbox
« Antwort #50 am: 01.07.14, 01:40 »
Jetzt hol ich die Box mal wieder aus der Versenkung....
Das Buch von P. D. James war nicht schlecht...

Was ganz Witziges:
http://www .lizziebennet.com/story/ (bitte löschen, falls der link nicht erlaubt ist)

Hier wird Stolz und Vorurteil in der heutige Zeit nacherzählt. So gut, dass unsere Tochter jetzt endlich das Orginal lesen will... ;) ;D Bisher hat sie sich immer gessträubt. Den Film mit Keira Knightley haben wir uns vor Jahren gemeinsam angeschaut, wobei der Film ja ganz nett aber irgendwie ungewohnt (und wie die meisten Verfilmungen) für Lesefans ist... ;)
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie