Autor Thema: Pechsalbe  (Gelesen 23856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wolke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 273
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pechsalbe
« Antwort #15 am: 13.11.12, 07:26 »
Jetzt hab ich grad überlegt, ob die Pechsalbe nicht eher dem Buchenhozteer entspricht als der Zugsalbe?

hallo gammi, für was verwendet ihr denn den buchenholzteer? mein sv schmiert ihn auf die klauen der kühe-hab jetzt aber noch nicht den großen erfolg erkennen können....... :-X
lg wolke

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Pechsalbe
« Antwort #16 am: 13.11.12, 08:43 »
Hallo,

diesen Film hab ich zur Herstellung der Pechsalbe gefunden.

Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Christel Nolte

  • Gast
Re: Pechsalbe
« Antwort #17 am: 13.11.12, 10:02 »
Danke für den Film-Link!


Offline wolke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 273
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pechsalbe
« Antwort #18 am: 13.11.12, 15:12 »
naja vielleicht hilfts ja doch. schaden kanns nicht-und riechen tuts auch gut.....
lg wolke

Offline wolke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 273
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pechsalbe
« Antwort #19 am: 13.11.12, 15:16 »
hab grade gegoogelt, dort wird es schon zur klauenpflege angepriesen-dann dürfte es schon erlaubt sein.....die ersten treffer waren allerdings alle für jäger: er wird als lockmittel für schwarzwild eingesetzt.....
lg wolke

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Pechsalbe
« Antwort #20 am: 13.11.12, 16:38 »
Hallo Geli,
vielen Dank für den Tip, ich vermute, dass das das Rezept der Salbe ist, die wir immer verwendet haben.
Hilft bei Entzündungen, bei einem Holzsplitter unter der Haut, gegen Schrunden, war immer unsere Universalsalbe.
Muss ich im Wald suchen gehen.
Herzlichen Dank und ebensolche Grüsse
maria

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Pechsalbe
« Antwort #21 am: 13.11.12, 20:41 »
Jetzt hab ich grad überlegt, ob die Pechsalbe nicht eher dem Buchenhozteer entspricht als der Zugsalbe?

Wenn ich nach Buchenholzteer google, dann finde ich diese Erklärung dafür.

Das ist doch was anderes als Pechsalbe  ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5525
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pechsalbe
« Antwort #22 am: 13.11.12, 21:53 »
Ich bin doch noch nicht dahinter gekommen, was Pechsalbe genau ist  ;D
Enjoy the little things

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8668
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Pechsalbe
« Antwort #23 am: 13.11.12, 23:00 »
Ich bin doch noch nicht dahinter gekommen, was Pechsalbe genau ist  ;D

du wirst das schon noch rausfinden und uns dann erzählen ;D ;D

........... ich schwöre auf schwarze Salbe - Ichtholan - bei schmerzhaften Überlastungen der kleinen Gelenke. Zum Beispiel beim Daumen. Ich schmiere von der Daumenwurzel bis zum 2. Daumengelenk Salbe drauf, dann einen dünnen Verband und einen Holzspatel (wie der Doktor auf die Zunge drückt beim A-sagen) und noch mal einen stabilen Verband drum bis zum Handgelenk. So ist der Daumen absolut ruhig gestellt und die schwarze Salbe zieht die Entzündung raus. Die Schwellung geht zurück und der Schmerz verschwindet in wenigen Tagen. ;)
« Letzte Änderung: 13.11.12, 23:06 von Freya »
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5525
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pechsalbe
« Antwort #24 am: 13.11.12, 23:06 »
Den Film-Link hatte ich noch nicht gesehen................
Enjoy the little things

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8668
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Pechsalbe
« Antwort #25 am: 13.11.12, 23:07 »
Den Film-Link hatte ich noch nicht gesehen................
muss ich auch noch gucken, wenn ich Zeit hab  :-\
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Pechsalbe
« Antwort #26 am: 19.07.18, 07:13 »
Bein neulich rein zufällig auf die Baumpechsalbe gekommen, die Kräuterbäuerinnen hatten im Museum beim Handwerkertag einen Stand.
Wollte diese Salbe mal selbst machen, naja, es ist beim Vorsatz geblieben.
Zum Glück hab ich jetzt wieder die Pechsalbe im Haus.
Gestern Abend haben mich beim Einfüttern die Bienen ein paar Mal gestochen, naja selbst Schuld, hätte ja nur die Schutzkleidung anziehen müssen, hab versuchsweise die Pechsalbe draufgestrichen, es hat geholfen.

@Geli, ist ja schon eine ganze Weile her, verwendest du diese Salbe noch?

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Pechsalbe
« Antwort #27 am: 19.07.18, 09:34 »
Bein neulich rein zufällig auf die Baumpechsalbe gekommen, die Kräuterbäuerinnen hatten im Museum beim Handwerkertag einen Stand.
Wollte diese Salbe mal selbst machen, naja, es ist beim Vorsatz geblieben.
Zum Glück hab ich jetzt wieder die Pechsalbe im Haus.
Gestern Abend haben mich beim Einfüttern die Bienen ein paar Mal gestochen, naja selbst Schuld, hätte ja nur die Schutzkleidung anziehen müssen, hab versuchsweise die Pechsalbe draufgestrichen, es hat geholfen.

@Geli, ist ja schon eine ganze Weile her, verwendest du diese Salbe noch?

Ja, mach ich. Die reicht ja ewig, weil man nur ganz wenig nimmt.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Pechsalbe
« Antwort #28 am: 24.07.18, 06:01 »
@geli,
ja, die reicht ewig.
Hab noch eine Frage, eine Bekannte hat neulich von einer Murmeltiersalbe so geschwärmt, die käme aus Bad Reichenhall.
Hab mich für Latschenkiefer und Mankei bis jetzt nicht interessiert, aber die Salbe scheint wirklich gut zu sein. Gibts überhaupt noch soviele Murmeltiere, dass soviele Salbe davon gemacht werden kann?

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Pechsalbe
« Antwort #29 am: 24.07.18, 09:14 »

Hab noch eine Frage, eine Bekannte hat neulich von einer Murmeltiersalbe so geschwärmt, die käme aus Bad Reichenhall.
Hab mich für Latschenkiefer und Mankei bis jetzt nicht interessiert, aber die Salbe scheint wirklich gut zu sein. Gibts überhaupt noch soviele Murmeltiere, dass soviele Salbe davon gemacht werden kann?

Hallo Maria,

da musst du zu mir kommen.....der Vertrieb ist nämlich vor meiner Haustüre  ;D
Hier kann man sich anschauen, was da alles produziert wird. Mein SV hat viel darauf gehalten.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli