Autor Thema: die Paraguaybox für Anja  (Gelesen 38520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ginchen

  • Sonne ist Leben, Erde ist Kraft
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 709
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #30 am: 28.02.12, 10:38 »
Grüß dich Anja,

für mich sind deine Erzählungen auch Tatsachen, manchmal zum lachen und dann wieder zum nachdenken.
Das es auch in unserer Zeit noch Menschen gibt (und das sicher nicht wenige) die an diese Dinge glauben und sie auch anwenden ist für mich durchaus vorstellbar bzw. bin ich mir da sicher (und das wahrscheinlich nicht nur in Paraguay).
Du hast eine wirkliche Begabung zum Schreiben von Erlebnissen.
Für dich ist es in der jeweiligen Situation sicher nicht immer zum lachen trotzdem freu ich mich auf weitere Einzelheiten aus deinem Leben. Der Einblick denn du uns da gewährst ist für mich faszinierend.

Liebe Grüße
Regina aus NÖ
Herzliche Grüße aus Niederösterreich
Regina

Mut ist der Zauber, der Träume Wirklichkeit werden lässt!

Offline AnjaPY

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #31 am: 28.02.12, 14:45 »
Ihr macht ja Sachen mit mir. :-[ ;) ;D
Meinen Kids sage ich immer was ich geschrieben habe und dann können sie sich eure Kommentare anschauen.
Meinem Mann habe ich auch von diesem Forum erzählt und das ich hier schreibe. Auch lese ich ihm dann
die Kommentare von euch vor. (über skype oder msn, denn er ist noch immer in Deutschland)

Fakt ist...
Mein Mann meinte gleich, wieso ich denn kein Buch schreibe, er kann ja zu den Verlagen hingehen,
er ist ja noch in Deutschland. Meine Kids gaben ihm gleich recht.  :-\ Na, ihr macht ja Sachen mit mir.
Mein Mann wusste, dass ich gerne schreibe, und jetzt hört er noch Kommentare von anderen Menschen
naja.... hmmm... irgendwie artet alles aus, dabei wollte ich doch nur Infos wegen meinen Schweinen. ::) ::)

Jetzt bin ich aber doch ernsthaft am überlegen, mein ganzes Leben ist ein Abenteuer. :)
Ich könnte schon damit anfangen, wie ich erzogen wurde, bis über wie ich meinen Mann kennenlernte und wie wir kämpfen mussten.
Das ganze Leben war und ist ein Kampf, ein hoch und runter. Gute Zeiten, schlechte Zeiten.
Naja, mal schauen wie alles kommt  ;)


Auf jeden fall freue ich mich über die vielen lieben Worte, so macht das schreiben noch viel mehr spass  ;) ;D
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher (Einstein)

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3958
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #32 am: 28.02.12, 16:24 »
hallo anja,

lebt dein mann immer in deutschland, oder "pendelt" er ??  - wundernase !!
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline AnjaPY

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #33 am: 28.02.12, 17:35 »
hallo maggie,
mein Mann pendelt zur Zeit hin und her, nächsten Monat ist er wieder hier  ;)
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher (Einstein)

Offline AnjaPY

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #34 am: 28.02.12, 22:14 »
KINDER VOM FLIESSBAND

Irgendwann fragte ich mich , wieso sind eigentlich die Frauen die ich hier sehe IMMER schwanger ?
Das beste Beispiel hatte ich vor meiner Nase, - meine Nachbarin -
Unendliche Kinder, man konnte sie kaum zählen.

Na eigentlich war es ja ganz einfach. ;)
Die Mädchen suchen sich einen Mann der Geld hat, lassen sich von ihm schwängern und der gute Mann
darf dann zahlen. Die Mädchen bleiben bei ihren Eltern wohnen. Dessen Mütter, also die Oma
passt dann auf's Kind auf und das Mädchen geht dann los und lässt sich wieder schwängern.
Von dem Geld was die Väter dann zahlen, leben sie dann gut, bauen sich Häuser (Holzhütten) usw.
Meine Nachbarin baute sogar noch Räume an für die vielen Kinder.

Natürlich gibt es auch die, die dann mit dem Mann zusammen ziehen oder sogar heiraten. :)

Hier auf dem Lande geht es dann folgendermaßen zu...

40 Tage vor und 40 Tage nach der Geburt darf die Frau nicht mit Metall in Berührung kommen,
sonst verliert sie ihr Kind oder wird krank.
Das heisst… sie braucht nicht spülen, nicht kochen, gegessen wird mit Plastikbesteck.
Die Mutter oder Schwiegermutter kommt dann ins Haus um diese arbeiten zu übernehmen. Bis zu
3 Monate nach der Geburt darf sie auch noch nicht arbeiten, das ist nicht gut für die
Muttermilch,,,, also in total darf sie dann über 4 Monate nichts machen und lässt sich dann
bedienen…
Mitlerweile wundere ich mich nicht mehr warum so viele Frauen sooo oft schwanger sind.
Sie bekommen hier wirklich fast jedes Jahr ein Kind. Nicht alle aber doch so einige.

Ich hatte mal eine Arbeiterin für in die Küche, sie war 16 Jahre alt. Sie wurde dann schwanger.
Der Vater ist ein angesehender Rechtsanwalt, verheiratet und Vater eines kleinen Jungen.
Das Mädchen hat erst mal ausgesorgt, kassiert das Geld, hält den Mund, bekommt auch noch Schweigegeld
und braucht nicht mehr arbeiten. Ihre Mama passt auf das Kind auf und sie ist schon wieder auf der
Suche an dem nächsten ''Opfer''.  ::)
Am Anfang war ich noch erschrocken, die Tante oder Onkel war 20 jahre jünger oder noch ein Baby.
Hört sich dann schon urig an.  :D

Und an dieser Stelle möchte ich gerne betonen...
Von wegen armes dritte Welt land. Sie haben kein Geld für Kondome oder Pille.
Die Pille bekommt man hier unter gegebenen Umständen gratis, Kondome kosten nicht die Welt.
Fast jeder fährt hier ein Motorrad und hat das neuste Handy.  hahaha  :-\

Anderes Land, andere Sitten, andere Mentalität. Aber verstehen kann ich es bis heute noch nicht. :-\
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher (Einstein)

Offline Ginchen

  • Sonne ist Leben, Erde ist Kraft
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 709
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #35 am: 28.02.12, 22:28 »
Jeder versucht halt auf seine Art und Weise ein einigermaßen komfortables Leben zu führen. Solange es eben geht.
Die Männer werden ja nicht gezwungen, die sind freiwillig dabei, und ich denke die wissen was passieren kann.  ;)
Wie du schon schreibst: andere Länder andere Sitten, mann muß sie ja nicht unbedingt verstehen aber aktzeptieren können wenn man dort leben möchte. So wie sich deine Berichte lesen tust du das auch.

Wir glauben lieber daran das es am fehlenden Geld liegt (wie es in den Medien ja oft rüberkommt) als auf die Idee zu kommen das da andere Hintergründe im Spiel sind. :o

Liebe Grüße
Regina
Herzliche Grüße aus Niederösterreich
Regina

Mut ist der Zauber, der Träume Wirklichkeit werden lässt!

Offline Paula73

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1363
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #36 am: 28.02.12, 22:28 »
Das gibt es in D auch, warum eine Ausbildung machen , eine Job suchen - einfacher ist es sich ein Kind machen zu lassen .  Wenn sie dann doch in der Realität ankommen ist es  zu spät. Keine Ausbildung, kein Beruf, kaum Perspektive - da ist euer "System" vermutlich noch das Bessere.

Offline AnjaPY

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #37 am: 28.02.12, 22:39 »
Ok, dass es in D. auch so sein könnte, habe ich nicht in betracht gezogen, bin ja auch schon zuuu lange weg ;)
Ich finde es nur traurig, traurig, traurig.

ABER die andere Seite...
Hier leben 'zig Generationen miteinander, jeder kümmert sich um jeden.
Die Familien halten zusammen bis Cousin 3. 4. Grades usw.
Das schönste ist zu sehen.... eine über 80 jährige Oma sitzt draussen auf einem Stuhl, kann kaum noch hören und sehen,
aber hält ihr Ururenkel auf dem Arm. Das ist wiederum ein sehr schöner Anblick  ;D
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher (Einstein)

Offline Paula73

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1363
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #38 am: 28.02.12, 23:15 »
Teilweise gibt es das hier auch - hätte sich meine Oma nicht bis zu ihrem Tod um meine Kinder gekümmert, wenn ich zur Arbeit auf dem Hof gewesen bin - wäre manches so nicht möglich gewesen.
Ihre Urenkel waren ihr ein und alles , auch wenn es sie sehr angestrengt hat. Sie meinte - für die eigenen Kinder hatte sie keine Zeit, für die Enkel nur wenig - ihre Urenkel hat sie vergöttert und genossen.

Ich lese deine Erzählungen sehr gerne - es weckt das Fernweh ........

LG Paula

Offline AnjaPY

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #39 am: 29.02.12, 00:30 »
Zur Info...
einige werden bestimmt mal auf die Uhrzeit geschaut haben und fragen sich wann geht die eigentlich ins Bett ?
Mitten in der Nacht noch am schreiben. Hat doch ihre Tiere zu versorgen.
Ich liege 4 Stunden hinter euch. jetzt 00:26 Uhr ist es bei mir ja erst 20:26 Uhr.
Nein, morgens stehe auch ich um 4 a 5 uhr auf und um 6 wird es hell und dann versorge ich meine Tiere.
Bin kein Nachtmensch, absolut nicht.  ;)
Nur mal eben so zur Info um missverständnissen vorzukommen  ;) ;D
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher (Einstein)

Offline Ursula

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 141
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT find ich toll!
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #40 am: 29.02.12, 09:15 »
Hallo Anja,

bei Deiner Erzählung mit dem kastrierten Ziegenbock musste ich wieder an meinen allzu braven Schafbock denken. Vor ein paar Jahren hatte ich mir 4 Bergschaf-Weibchen gekauft und aus einer anderen Herde einen passenden Bock. Der Bock war sogar gekört, Preis war aber ok. Hab natürlich auch nicht geprüft, wie es um seine Hoden steht. Mein Opa hatte zwar viele Jahre Schafe in Hobbyhaltung, wo ich auch immer mitgeholfen habe, aber dies halt nicht gelernt.

Es ging ein Jahr ins Land und es kam immer noch kein Nachwuchs. Stutzig machte mich auch, dass er seine Weibchen nicht vor mir beschützte... Tja, irgendwann war es mir dann zu blöd und ich bin mit ihm zum Tierarzt gefahren. Der hat Knötchen an den Hoden festgestellt - der Bock hatte wohl irgendwann mal eine Entzündung und ist somit unfruchtbar geworden! Ich hab ihn dann an einen Metzger verkauft, er war ja dann schon 3 Jahre alt...

Du bist nicht die einzige, die so eine Erfahrung erst im nachhinein gemacht hat :-)

Ich komme übrigens aus dem Süden von Deutschland, arbeite im Büro und mein Freund hat eine Landwirtschaft. Er selber hält als Hobby Texelschafe, ich habe meinen Schafbestand aufgelöst. Wir genießen es, wenn wir die Ernte des Sommers auch im Winter noch aus der Tiefkühltruhe holen können. Enten und Hühner, sowie ein großer Gemüsegarten ist für uns sehr wichtig. Auch mit Wild sind wir Selbstversorger, da mein Freund Jäger ist.

Viele liebe Grüße nach Paraguay! Ursula
Grüße aus dem schönen Bayern

Offline Kuerbisanna

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln ist wie ein Fenster zum Himmel
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #41 am: 29.02.12, 09:31 »
Hallo Anja. Mit Begeisterung lese ich deine Berichte . Da ich ein Stubenhocker bin und so gar nicht wegfahren will hol ich mir die Welt ins Haus d.h. auf gut Deutsch  ;D ich lese so Berichte wie die deinen liebend gerne mach bitte weiter so und BITTE  vielleicht hast du auch Bilder von der Gegend vom tägl Leben. Was wird dort alles angebaut. Mein Onkel ist im Jahr 1954 nach Chicago ausgewandert irgendwann war er mal bei Verwandten seiner Frau in Südamerika . Er brachte uns bei  viele Fotos mit von den Farmen . Es war interessant wie die großen Farmen dort bewirtschaftet werden . Ich send dir ganz liebe Grüße von einer die kein Fernweh hat eher Heimweh ggg
Liebe Grüße aus NÖ (Österreich) -----ANNA
-----Frauen halten erst den Mund, wenn sie geküßt werden *fg*---

Offline AnjaPY

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #42 am: 29.02.12, 10:27 »
@Ursula
puh, das geht runter wie Öl das ich nicht die einzigste bin  ;) freut mich wirklich  ;D
@Kuerbisanna
ja, mit Fotos und weiteren Erzählungen kein Problem.
Konnte doch noch Fotos auftreiben  ;)
folgen in Kürze
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher (Einstein)

Offline AnjaPY

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #43 am: 29.02.12, 10:33 »
FLORA UND FAUNA

Hier mal ein paar Bilder von der Fauna  ;)

Nur 2 Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher (Einstein)

Offline AnjaPY

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
Re: die Paraguaybox für Anja
« Antwort #44 am: 29.02.12, 10:37 »
1. ein nächtlicher Abendbesuch
2. Heuschrecken bei der Paarung
3. unsere treue Eule, kam jeden Abend auf Besuch
4. ein bisschen giftig  ;)
5. sehr süss, aber sehr stachelig und schmerzhaft
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher (Einstein)