Haushalt... > Haushaltstechnik

E-Gerät in Einbauküche austauschen

(1/3) > >>

martina:
Ich steh derzeit vor einem Problem. Meine Spülmaschine wird uns wohl irgendwann in den nächsten Wochen verlassen, auch der Kühlschrank ist nicht mehr der Jüngste und hat schon so seine Macken. Nach 17 Jahren dürfen sie auch langsam in Altersrente gehen ;)

Ich hab seinerzeit alle Geräte mit der Küche zusammengekauft und dunkel in Erinnerung, dass wir die Dekorplatten für Kühlschrank und Spülmaschine erst bestellen konnten, als wir uns für ein Gerät entschieden haben.

Wenn ich jetzt ein integrierfähiges Gerät kaufe, dann werden die alten Dekorplatten wohl nicht mehr richtig passen, schätze ich? Neue Dekorplatte kaufen, fällt wohl ins Wasser, weil wir unsere Küche damals direkt ab Werk gekauft haben.

Bei den Maschinen, die ich mir bislang im Internet angeschaut habe, find ich nirgends Angaben, wie groß die Dekorplatte sein darf.


Wie habt Ihr das geregelt? Paßten bei Euch die alten Vorsatzplatten?

Tina:
Hallo Martina,
ich habe auch schon Kühlschank und SM getauscht, ist jetzt ohne Dekorplatten. Stört mich nicht. Ich habe diese Geräte in weiß, evtl. kann man die ja auch in Edelstahl nehmen.
LG
Tina

Mathilde:
Hallo,

also beim Kühlschrank denke ich müsste das klappen aber der Geschirrspüler ist fraglich weil die heutigen sind ja total integriert. Ich habe noch meinen alten Geschirrspüler mit der Dekorplatte von der alten Küche in meiner neuen Küche und die Holzdekorplatte steht noch völlig Roh da und wartet bis zur Stunde x
Habe auch noch ein Stück vom Sockel unten so da stehen weil für den alten mussten wir so blöde aussägen dass der reinpasste.

So wirklich hilft Dir das aber nicht weiter  :-\

LG Mathilde

martina:
Wenn ich die Dekorplatten eh nicht weiterverwenden kann, dann brauch ich rein theoretisch auch kein integrierbares Gerät kaufen, sondern könnte ein Unterbaugerät nehmen. Muss man halt mal Preise vergleichen.

Meine Küche ist grau, der Herd (direkt neben der Spülmaschine) hat eine weiße Front, die alte Mikrowelle war auch weiß, da hab ich aber jetzt eine mit Edelstahlfront, mit weiß gabs keine. So gesehen, würde eine weiße Front bei der Spülmaschine ja auch passen. Sieht dann halt irgendwann gepuzzelt aus.

martina:
Meine derzeitige Maschine ist auch "nur" teilintegriert.

Ich hab eben bei Miele geguckt (unser Haus- und Hofhändler hat halt Miele), da kommen sowohl eine teilintegrierte, als auch ein Unterbaumodel in Frage. Laut Einbausskizze könnte meine vorhandene Platte dann auch passen, die Chancen stehen gut.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln